Wirtschaft

Forbes hat erneut Carlos Slim mit 69 Mrd. Dollar zum reichsten Mann der Welt gekürt

Das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ hat seine jährliche Rangliste der reichsten Menschen der Welt veröffentlicht. Weltweit gibt es demnach 1.226 Dollar-Milliardäre, darunter 104 Frauen. 117 ex-Milliardäre rutschten im letzten Jahr aus der Liste, 128 rückten jedoch neu in den Himmel der Superreichen auf. Im Schnitt verfügt jeder dieser Superreichen über 3,7 Milliarden Dollar, zusammen horten sie 4,6 Billionen Dollar.

Am reichsten ist erneut der 72-jährige mexikanische Tycoon Carlos Slim Helú, der seinen Spitzenplatz mit einem Finanzvermögen von 69 Milliarden Dollar vor dem 56-jährigen Microsoft-Mitgründer Bill Gates(61 Mrd. Dollar) und der 81-jährigen Investorenlegende Warren Buffett (44 Mrd. Dollar) verteidigen konnte. Reichster Europäer ist mit 41 Milliarden Dollar der Chef des Luxusartikel-Konzerns LVMH, Bernard Arnault, auf Rang 4. Reichster Deutscher ist auf Platz 10 der 92-jährige Aldi-Gründer Karl Albrecht mit rund 25,4 Milliarden Dollar. Insgesamt sind sieben Deutsche unter den Top 100 vertreten, fünf von ihnen machten ihr Vermögen mit Aldi und BMW: Die zweitreichsten sind demnach die Hinterbliebenen des im Juli 2010 verstorbenen zweiten Aldi-Gründers Theo Albrecht (17,8 Milliarden, Platz 32). Michael Otto, Gründer des gleichnamigen Versandhauses kommt mit 17,6 Milliarden auf Platz 34, Susanne Klatten (BMW und Erbin des Weltkriegsgewinnlers Quandt) kam mit 13 Milliarden auf Platz 59, ihr Bruder Stefan Quandt mit 11,2 Milliarden auf Platz 76 und die 85-jährige Johanna Quandt mit 10 Milliarden auf Platz 88. Der Reeder Klaus-Michael Kühne belegt Rang 95.

425 der Milliardäre haben ihren Wohnsitz in den USA, 315 Milliardäre stammen aus Ost- und Südasien, 310 sind Europäer, davon 55 aus Deutschland. Insgesamt weisen 58 der rund 200 Staaten weltweit mindestens einen Milliardär aus. Die höchste Dichte an Superreichen existiert in der New Yorker Upper East Side, direkt am Central Park in Manhattan.
(mb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.