Energie & Umwelt

Messe: Energie und Ressourcen effizienter nutzen

Die 5. EnergieEffizienz-Messe Frankfurt® findet am 30. und 31. August statt. Hier können sich Entscheidungsträger aus Immobilienwirtschaft, Industrie, Handel, Gastgewerbe und Kommunen sowie Energieberater, Ingenieure, Architekten und Facility Manager informieren, wie sie Energie und Ressourcen deutlich effizienter nutzen können. Nach 1.840 Teilnehmern im Vorjahr erwarten die Veranstalter dieses Jahr mehr als 2.000 Fachbesucher aus Hessen, Deutschland und Europa.

300 Experten stellen an Messeständen und in 40 Vorträgen aktuelle Lösungen und Trends vor. Die Besucher erfahren, in welchen Bereichen mit welchen Energieeffizienz-Maßnahmen welche Erfolge erzielt werden können. Experten zeigen Best Practice-Beispiele und Lösungen. Round Table Gespräche bieten die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Unternehmen.

Die drei Schwerpunktthemen der EnergieEffizienz-Messe Frankfurt® sind Energieeffizienz in der Industrie, Energieeffizienz in Immobilien und Energieeffizienz in Kommunen. Näher beleuchtet werden die Themen Energiemanagement, Green Building, Sanierung im Immobilienbestand, energieeffiziente Beleuchtung, Blockheizkraftwerke, Wärmepumpen, Ressourcen- und Materialeffizienz sowie Förderprogramme, Beratungsangebote und Contracting.

Veranstalter sind der Messeveranstalter beewell Business Events GmbH, die IHK Frankfurt am Main und die IHK-Arbeitsgemeinschaft Hessen. Die EnergieEffizienz-Messe ist die größte Veranstaltung zum IHK-Jahresthema 2012 „Energie und Rohstoffe für morgen“ in Frankfurt. Partner der EnergieEffizienz-Messe Frankfurt® sind das Energiereferat Stadt Frankfurt am Main und die Mainova AG. Die Messezeitung wird in Kooperation mit dem Medienpartner Frankfurter Rundschau in einer Auflage von 92.000 Exemplaren am 18. August erscheinen.

Die Öffnungszeiten sind am 30. August 2012 von 10:00 bis 17:00 Uhr und am 31. August 2012 von 10:00 bis 16:00 Uhr. Veranstaltungsort ist die IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt. Der Messeeintritt beträgt 20 Euro (Tageskasse) inklusive freiem Eintritt zum Kongressprogramm.

(Quelle: beewell Business Events GmbH auf Cleanenergy Project)


Weiterführende Informationen der AGITANO-Redaktion:

Weitere Informationen zum Thema finden Sie u.a. in den beiden Artikeln:

– “23 Mrd.-Investitionen in Energieeffizienz führen zu 100 Mrd. Einsparungen“: Die Unternehmens- und Strategieberatung Roland Berger hat eine Studie zur „Effizienzsteigerung in stromintensiven Unternehmen“ veröffentlicht. Demnach liegt ein enormes Einsparpotential in der Energieeffizienz. Investitionen in Effizienztechnologie von 23 Milliarden Euro würden längerfristig zu Einsparungen im Volumen von über 100 Milliarden Euro führen. Das betrifft vor allem den Einsatz von effizienteren Maschinen sowie für optimierte Produktionsverfahren.

– “Volkswirtschaftliche Effekte der Energiewende – Erneuerbare Energien und Energieeffizienz“: Im Auftrag des Bundesumweltministeriums (BMU) haben die Institute gws Osnabrück und IFEU Heidelberg eine Studie zu den volkswirtschaftlichen Effekten der Förderung erneuerbarer Energien erarbeitet. Die Studie analysiert die gesamtwirtschaftlichen Wirkungen von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien.

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.