Pressemitteilungen

Techday: Zukunftsmusik mit iOS 7 und Windows 8

SharePoint 2013 für mobile Endgeräte

SharePoint goes Mobile – Thomas Weferling, Softwareentwickler bei c4c, referierte über die Potenziale von Microsoft SharePoint 2013 als Backend für mobile Endgeräte. Die Software bündelt Funktionen für Geschäftsanwendungen, soziale Netzwerke, Content Management sowie Intranetportale. Die Version 2013 wurde laut Weferling um viele Features erweitert, die auf einem Smartphone oder Tablet neue und optimierte mobile Ansichten ermöglichen. Ferner kann dank einer neuen Funktion die Anzeige einer Website nicht nur standardisiert angezeigt werden, sondern ist mit unterschiedlichen Designs an verschiedene Geräte anpassbar. Zusätzlich ist mit der Funktion „Geografischer Standort“ die standortbezogene Gestaltung von Personenlisten möglich. Über beispielsweise Bing Maps können Koordinaten mit Längen- und Breitengraden angezeigt werden. Benutzer von mobilen Devices können somit standortspezifische Daten nachverfolgen oder protokollieren, während sie beispielsweise außerhalb der Niederlassung des Unternehmens arbeiten.

Neuerungen mit iOS 7 und weitere Apple-Innovationen

Dr. Frank Höwing, technischer Leiter bei c4c, informierte mit seinem Abschlussvortrag über die Neuheiten der Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) die vom 10. bis 14. Juni 2013 in San Francisco stattfand. Den Kernpunkt bildete das neue Betriebssystem iOS 7, welches ab Herbst verfügbar sein soll und bereits als Beta-Version von den Experten von c4c auf Herz und Nieren getestet wurde. Das neue System bietet neben einem neuen Design auch neue Bedienkonzepte. Alle Buttons präsentieren sich nun ohne Rahmen und die Typografie wurde in den Vordergrund gehoben. Textgrößen lassen sich systemweit skalieren. Für den einfachen Dateien-Austausch wurde die Air-Drop-Funktion ergänzt. Für Entwickler ist ab sofort das neue Xcode 5 in einer Vorversion erhältlich. Dieses zeigt nun übersichtlicher Programmierfehler an und ermöglicht Vorschau-Optionen für Apps, auch für ältere iOS-Versionen. Zudem wurde die Ansicht einer Ressourcenbelegung integriert, die beispielsweise die CPU-Auslastung eines Programms aufzeigt. Zum Abschluss stellte Dr. Höwing noch weitere Apple-Innovationen für 2014 vor, wie beispielsweise die Integration der kompletten iOS-Oberfläche in Automobile.

Der nächste Techday wird noch in diesem Jahr im November in Hannover stattfinden. Im Fokus wird verstärkt die App-Entwicklung unter Android und iOS stehen.

Sie möchten weitere Informationen zum Thema „App-Entwicklung“ haben oder auch gern ein Interview mit Sascha Hummel führen?

Bitte sprechen Sie uns an:

c4c Engineering GmbH
Sascha Hummel
Geschäftsführer
Hildesheimer Str. 27
38114 Braunschweig
Tel.: +49 (531) 224355 – 0
Fax: +49 (531) 224355 – 99
info@c4cengineering.de

PROFIL MARKETING OHG
Martin Farjah
Public Relations
Humboldtstr. 21
D-38106 Braunschweig
Tel.: +49-531-387 33 22
Fax: +49-531-387 33 44
m.farjah@profil-marketing.com

Über die c4c Engineering GmbH:

Die c4c Engineering GmbH steht Ihnen als kompetenter Partner bei der Realisierung Ihrer Softwareprojekte mit Rat und Tat zur Seite. Mit dem speziellen Fachwissen unserer hoch qualifizierten Ingenieure und Informatiker in den Bereichen Softwarearchitektur und AUTOSAR, Prototypenbau, modellbasierter Softwareentwicklung, Kommunikations-, Telematik-, Infotainment- sowie Navigation und mobile Endgeräte führen wir Ihre Softwareentwicklungsprojekte zum Erfolg. Dabei verfolgen wir das Ziel, für Sie individuelle und maßgeschneiderte Softwarelösungen zu entwickeln oder Ihnen unsere langjährige Expertise zur Seite zu stellen. Wir übernehmen gern die komplette Projektverantwortung oder unterstützen Sie gezielt mit unserem Fachwissen direkt vor Ort. Aufgrund unseres fundierten Know-hows können unsere Ingenieure Ihre Projekte schnell, zuverlässig und passgenau zum Ziel führen. Mehr Informationen unter: http://www.c4cengineering.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.