Management

Erfolgsfaktor Mittelstand – Interview mit Peter Untermann

Im Vorfeld des Isarnetz, die Münchner WebWoche, die vom 07. bis 13. Mai 2012 in München statt findet, wird in der Interviewreihe "Erfolgsfaktor Mittelstand" mit ausgewiesene Experten, Praktiker und Dienstleistern über deren Erfahrungen und Ansätze im Mittelstand sowie Lösungen für den Mittelstand gesprochen.

Das vierte Interview dieser Gesprächsrunde wurde mit Peter Untermann, Geschäftsführer / CEO der Art of Quality GmbH Software Construction Engineers, durchgeführt.

 

1. Herr Untermann, stellen Sie sich bitte kurz vor.

Mein Name ist Peter Untermann. Ich bin einer der beiden Geschäftsführer der Art of Quality GmbH Software Construction Engineers, ein Spezialist für kundenspezifische Lösungen technischer Software.

2. Was bedeuten für Sie Erfolgsfaktoren des Mittelstandes?

Der Mittelstand – im technischen Umfeld – gründet seinen Erfolg auf Innovation durch gut ausgebildete Ingenieure, Unternehmertum jenseits des Renditedenkens und auf hohe Qualitätsansprüche. Die Kundennähe tut das ihre.

3. In welchen Bereichen unterstützen Sie diese Erfolgsfaktoren?

Unsere Kunden schätzen an unserer Zuarbeit die hohe Qualität, die schnellen Reaktionszeiten, Innovation und Flexibilität und nicht zuletzt die kompetente und prompte Kommunikation mit unseren durchweg gut ausgebildeten Ingenieuren.

4. Wie sieht dabei Ihr Ansatz aus?

Kerngedanke unseres Arbeitens ist es, dem Kunden durch unsere Arbeit zu einem besonderen Nutzen zu verhelfen – jenseits der Erwartung.

5. Welche Tools nutzen Sie heute hierfür?

Bei uns ist seit vielen Jahren als zentrales Tool Polarion© im Einsatz. Dieses Tool in Verbindung mit dem Konfigurationsmanagement Subversion© erlaubt es uns, einen hochwertigen Softwareentwicklungsprozess zu betreiben, mit dem wir auch unseren Kunden höchste Transparenz von der ersten Anforderung bis zur kleinsten Code-Änderung bieten könne.

6. Inwieweit setzen Sie diese Erfolgsfaktoren auch für Ihr eigenes Unternehmen ein?

Art of Quality begleitet junge Ingenieure bereits während des Studiums, führt sie früh an den hauseigenen überdurchschnittlichen Produktionsprozess heran und fördert die innerbetriebliche Kommunikation im Sinne von Synergie und kontinuierlicher Weiterbildung. Dies ist bei uns der Boden für handfeste Innovation und hohe Qualität. In diesem Umfeld entstehen eine starke Motivation und viel Lust auf verbindliche Kommunikation, die eine besondere Kundennähe erzeugt.

7. Was sind für Sie die wichtigsten Erfolgsfaktoren im Mittelstand?

Kommunikation, Kundennähe, Innovation, Qualität und Herzblut … in jeder Reihenfolge.

8. Was möchten Sie anderen Unternehmern und Managern zum Thema Erfolgsfaktoren mitgeben?

Machen Sie gute Arbeit … und brennen Sie für Ihre Idee.

Herr Untermann, vielen Dank für das interessante Gespräch.

 

Das Interview führte Lutz Steffen (MUK-IT) und  Oliver Foitzik (Herausgeber AGITANO / Geschäftsführer FOMACO GmbH).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.