Panorama

Keine Zeit für Einsamkeit im Singlehotel AVIVA im Mühlviertel

Wenn sich die Lebenssituation ändert nutzt manch einer dies um eine interessante Geschäftsidee zu starten. So auch  der Geschäftsführer und Tourismusvisionär Werner Pürmayer, der das erste Hotel für Singles in Europa im oberösterreichischen Mühlviertel, im Dreiländereck Österreichs mit Tschechien und Bayern eröffnet hat.

Im Hotel AVIVA **** lassen neue Freunde nicht lange auf sich warten. Alex ein Kfz-Mechaniker aus der Schweiz und seit einem halben Jahr getrennt, versucht im ersten Singlehotel in Europa seine Batterien wieder voll aufzuladen. Auf die Frage, ob er sich erhofft hier seine bessere Hälfte zu treffen, antwortet der sehr kommunikative Alex, dass er sich mit seinen Wünschen nicht soweit vorwagt. Aber er freut sich wenn er eine nette Begleitung findet, damit er eine Radtour oder auch eine gemeinsame Wanderung machen kann. Im AVIVA**** Hotel kann er leicht und schnell Kontakte zu lustigen Mädels knüpfen. Um diesen Schritt zu erleichtern gibt es im Hotel große Kommunikationstische. Die Spannung wächst. Abends sitzt man dann bei den Klängen einer Liveband auf der Terrasse oder schwingt seine Hüften im Danceclub.

Es ist immer ein Platz frei um neue Leute kennenzulernen

In dieser lockeren Atmosphäre spricht Alex Tanja aus Berlin an und schnell sitzt er mit ihr und ihrem Freundeskreis am Tisch, jemand spendiert eine Runde. Gemeinsam können sie bestimmt spaßige Sachen unternehmen. Aber nicht nur Alex kam auf der Idee im AVIVA Urlaub zu machen. Auch die Vorstandschefin von Audi reist mit Ihrer Freundin am gleichen Tag wie Alex an. Ihre Erwartung: Sich zu erholen, Spaß zu haben und vielleicht heiße Typen zu treffen. Wie aber kann man diese verführen? Mehr darüber erfährt man in einem Flirtcoaching, dass im AVIVA angeboten wird. Eine gute Vorbereitung auf einen heißen Flirt. Abends trifft sie dann einen netten Mann mit dem sie bis in die Morgenstunden über das Leben plaudert. AVIVA **** bedeutet Make Friends & have fun. Eine Erlebniswelt für Singles in St. Stefan im Mühlviertel. Für die verwöhnten Singles stehen auf Wunsch rund 20 Coaches für alle Lebenslagen bereit. Ob es um seelisches Befinden geht, den Single-Alltag, den richtigen Flirt, das Aufhören mit dem Rauchen, Gesundheit oder Sport.
Außerdem wurden viele interessante Applikationen entwickelt. So wurde z.B. mit AVIVA Make friends Online die Möglichkeit geschaffen, andere interessante AVIVA Gäste kennenzulernen und sich schon vorab über diese zu informieren. Außerdem gibt es eine Mitfahrbörse um Sprit, Nerven und Geld zu sparen.
Die Region hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Mühlviertel liegt direkt an der österreichisch-tschechischen Grenze und ist ein guter Startpunkt für Ausflüge in das 45 km entfernte Weltkulturerbe Krumau, die 80 km entfernte Bierstadt Budweis oder das 70 km entfernte Passau. Eine weitere Attraktion ist es mit dem Porsche-Traktor durch Dörfer und Hügel zu fahren. Auch für Mobilität ist gesorgt: es gibt einen großen Fuhrpark mit so tollen Fahrzeugen wie dem AUDI R8, Mercedes Benz SLK500, Harley Davidson „Road King“, die Chopper Virago und Segways.
Und wenn man im Hotel AVIVA bereits seine bessere Hälfte getroffen hat, kann man den nächsten Urlaub im Pärchen-Paradies Bergergut verbringen. Ein ebenfalls sehr interessantes Geschäftskonzept für ein Hotel. Mit sieben Sünden-Angeboten, mit vielversprechenden Nächten in raffinierten Lovesuiten zwischen Himmel, Hölle und Paradies wird das Feuer zwischen Paaren wieder neu entfacht.

Kurz gesagt im Hotel AVIVA herrscht Sommerlust statt Singlefrust.
Mehr Informationen dazu unter:
www.hotel-aviva.at
www.romantik.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.