Internet

Online-Casinos: So erkennen Sie seriöse Anbieter

Glücksspiel wird häufig in einer rechtlichen Grauzone abgewickelt, Betrug ist in diesem Metier daher leider keine Seltenheit. Wer dennoch nicht auf den Spielspaß im Online-Casino verzichten will, der sollte darauf achten, dass die Anbieter seriös sind. Wie Sie seriöse Anbieter erkennen – wir verraten es Ihnen.

 

Seriöse Anbieter haben eine Glücksspiellizenz

Ein seriöses Online-Casino muss eine offizielle Glücksspiel-Lizenz haben, die in der EU anerkannt ist. Achten Sie deshalb immer darauf, dass auf der betreffenden Seite die Informationen zur zuständigen Regulierungsbehörde, die Lizenznummer des Casinos und die Lizenzierungsbehörde aufgelistet sind. Nur wenn das gewährleistet ist, hat das Online-Casino auch eine in der EU gültige Glücksspiellizenz. Unter Top-Online-Casinos sind 21 lizenzierte Casinos von seriösen Anbietern getestet und gelistet.

Achtung: Schauen Sie auch auf die Website der jeweiligen Regulierungsbehörde und überprüfen Sie, ob die Lizenz dort auch tatsächlich gelistet ist. Nur wenn das der Fall ist, hat das Online-Casino auch wirklich die angegebene Lizenz.

Rechtlicher Schutz und Kontaktmöglichkeiten

Nur wer darauf achtet, dass „sein“ Casino eine Lizenz besitzt, kann auch auf rechtlichen Schutz bauen. Doch gemeinhin treten bei lizensierten Casinos ohnehin keine Auszahlungsschwierigkeiten auf, da Kundengelder auf separaten Konten aufbewahrt werden (siehe unten).

Für eventuelle Beschwerden sind auch die Kontaktmöglichkeiten wichtig: Zumindest eine E-Mail-Adresse sollte vorhanden sein, an die man sich bei Beschwerden wenden kann. Besser noch: Eine Hotline und / oder ein Chat, in dem man Fragen und Reklamationen, z.B. bezüglich Gewinnauszahlungen oder Rückzahlung des Einsatzes loswerden kann.

Zahlungen nur mit verschlüsselter Verbindung

Alle Geld-, Guthaben- und Datentransfers dürfen nur mit einer verschlüsselten Internetverbindung (ssl-Verbindung) abgewickelt werden. Ob die Verbindung verschlüsselt ist, erkennen Sie daran, dass in der Adresszeile ihres Browsers links ein kleines Schloss erscheint. Außerdem beginnt die URL nicht wie bei einer unverschlüsselten Verbindung mit „http“, sondern mit „https“.

Auch wenn es lästig ist: Lesen Sie unbedingt die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Betreibers durch. Nur so können Sie sicher sein, dass Informationen über Sie nicht an Dritte weitergegeben werden.

Gewinnauszahlung gesichert

poker, glücksspiel, seriöse anbieter, online-casino
Beim Online-Glücksspiel müssen Sie auf seriöse Anbieter achten. (Bild: Kigoo Images / pixelio.de)

Seriöse Anbieter von Internet-Glücksspiel, die über eine Lizenz verfügen, müssen nachweisen, dass Sie das eingezahlte Geld sicher verwahren. Das wird regelmäßig von den zuständigen Regulierungsbehörden überprüft. Voraussetzung für die Lizenz ist, dass das Geld der Spieler auf einem separaten Konto bewahrt wird, das von laufenden Geschäften getrennt ist.

Engagement gegen Spielsucht

Seriöse Anbieter erkennen Sie auch daran, dass sie sich gegen Spielsucht engagieren und z.B. mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) zusammenarbeiten. Mechanismen auf der Seite sorgen dafür, dass Anzeichen von Spielsucht erkannt werden. So tragen seriöse Anbieter zur Spielsuchtprävention bei. Siegel auf der Seite zeigen, ob das jeweilige Online-Casino beim Spielerschutz engagiert ist.

Katja Heumader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.