Personal

Welcher Betriebsausflug ist der richtige für Ihre Firma?

Ein Betriebsausflug stärkt den Zusammenhalt in der Abteilung und in der Firma. Außerdem wirken sich Betriebsausflüge positiv auf die Mitarbeitermotivation aus: Wer auf gemeinsame Erlebnisse zurückblicken kann, verlässt sich auch im Arbeitsalltag leichter aufeinander. Bei einem Betriebsausflug haben Mitarbeiter die Chance, einander besser kennenzulernen, Verständnis füreinander zu entwickeln und Vertrauen zu bilden. Das stärkt das Wir-Gefühl und wirkt sich so auch positiv auf die Arbeitsabläufe aus.

 

Ein Betriebsausflug – tausend Möglichkeiten

Bei einem Betriebsausflug sollten Arbeitgeber bzw. Personalabteilung nicht auf 08/15-Lösungen zurückgreifen. Schließlich sind mit dem Event ganz bestimmte Ziele verbunden. Zunächst einmal gilt es, sich Anregungen zu holen. Es lohnt sich z.B. Ideen für Betriebsausflüge bei teamgeist.com zu recherchieren.

Interessen müssen ausgeglichen werden

Möglichkeiten für Betriebsausflüge gibt es wie Sand am Meer – Interessen innerhalb einer Firma ebenfalls. Während der eine am liebsten Wildwasserraften würde, bevorzugt der andere einen Besuch im Museum. Damit die Teambuilding-Maßnahme wirklich einen nachhaltig positiven Effekt auf Mitarbeitermotivation und Zusammenhalt in der Firma hat, müssen diese Interessen in Ausgleich gebracht werden.

Verschiedene Teams, verschiedene Betriebsausflüge

Vor der detaillierten Organisation sollten die Planer sich daher über ihre Ziele für die Team-Bildung im Klaren sein:

  • Soll ein komplett neu zusammengewürfeltes Team aufeinander eingeschworen werden?
  • Sollen neue Kollegen unter „alte Hasen“ integriert werden?
  • Wollen Sie neuen Schwung in eine schon lange bestehende Abteilung bringen?

Je nach Zielsetzung eignen sich verschiedene Betriebsausflüge:

kajak, kanu, sport, wasser, wassersport, betriebsausflug
Eine Möglichkeit für Ihren Betriebsausflug ist ein Sport-Event. (Bild: RainerSturm / pixelio.de)
  • Bei sportlichen Events wie Hochseilgarten oder Quad-Tour geht es vor allem um das gemeinsame Erlebnis und den Aufbau von Vertrauen.
  • Bei Strategiespielen wie Geo-Caching oder einer Stadt-Rallye geht es um das gemeinsame Lösen von Aufgaben und die Zusammenarbeit im Team.
  • Bei Firmenfeiern stehen der informelle Austausch, Networking über Abteilungsgrenzen hinweg und persönliches Kennenlernen im Mittelpunkt.

Natürlich lassen sich auch bei einem Betriebsausflug mehrere Möglichkeiten kombinieren: So kann man z.B. nach einer Kanutour gemeinsam grillen. Während es beim Kanufahren um die Zusammenarbeit im Team und das Bewältigen einer sportlichen Herausforderung geht, können die Kollegen danach beim Abendessen das Erlebte Revue passieren lassen und sich über die „Bootsgrenzen“ hinweg austauschen. So kommen sowohl sportliche als auch eher genussorientierte Mitarbeiter auf ihre Kosten.

Erfolgskontrolle und Feedback

Ein Betriebsausflug ist eine Teambuilding-Maßnahme, mit der die Produktivität und die Effizienz der Arbeitsabläufe gesteigert werden soll. Nur wenn im Nachgang auch der Erfolg der Teambuildingmaßnahme kontrolliert wird, sind nachhaltig positive Effekte auf das Betriebsklima und den Zusammenhalt in der Firma möglich. Schwachstellen und Positivbeispiele sollten im Nachgang durch Feedback und Kontrollen identifiziert werden. So lassen sich Anregungen und Verbesserungsmöglichkeiten für künftige Betriebsausflüge identifizieren.

Katja Heumader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.