Gesundheit

Endlich Nichtraucher! Der „Klassiker“ unter den Vorsätzen

Nach Weihnachten ist vor Silvester. Und nach Silvester ist vor Neujahr. In dieser Zeit neigen Menschen dazu neue Herausforderungen anzupacken. Zum Beispiel gesunde Ernährung, mehr Sport, mehr Zeit für die Familie, et cetera. Ein weiterer „Klassiker“: Endlich Nichtraucher! Und wenn Sie jetzt zu denen gehören, die gerade mitten im Vorweihnachtsstress sind und sich fragen: „Was schenke ich bloß?“, dem ist vielleicht damit geholfen, indem er das eine mit dem anderen verbindet: Helfen Sie einem Raucher dabei seinen guten Vorsatz in die Tat umzusetzen.

Durch Rauchen zum Nichtraucher

Nichtraucher, Raucher, Zigarette, Qualm, Dunst
„Danach höre ich auf!“ (Bild: Regina Kaute / pixelio.de)

Klingt wie ein Widerspruch in sich, ist aber tatsächlich wahr. Man kann Rauchern durchs Rauchen helfen aufzuhören. Mithilfe einer elektronischen Zigarette, auch E-Zigarette genannt. Das zumindest meint ein Forscherteam um den neuseeländischen Mediziner Christopher Bullen.

Im Rahmen einer aufwendigen Untersuchung, sind Bullen und seine Kollegen der Frage nachgegangen, ob es Rauchern mithilfe von E-Zigaretten gelingt ihr Laster aufzugeben. Insgesamt nahmen an der Studie 657 Probanden teil. Diese wurden per Zufallsprinzip in drei Gruppen eingeteilt:

– Gruppe 1: Nikotinpflaster
– Gruppe 2: E-Zigaretten (nikotinhaltig)
– Gruppe 3: E-Zigaretten (ohne Nikotin)

Alle Studienteilnehmer hatten zuvor mindestens zehn Jahre lang täglich zehn Zigaretten geraucht. Sie wurden über einen Zeitraum von drei Monaten wissenschaftlich begleitet.

Zu den Ergebnissen

Die heute noch abstinenten Nichtrauchern favorisieren die E-Zigarette. So waren nach sechs Monaten noch 7,3 Prozent der Nutzer nikotinhaltiger E-Zigaretten abstinent. Von denen, die Nikotinpflaster an wandten waren gerade einmal 5,8 Prozent. Bei der Kontrollgruppe aus Placebo-Rauchern waren es immerhin noch 4,1 Prozent.

China als Trendsetter

Der Chinese Hon Lik etablierte vor gut zehn Jahren die E-Zigarette auf dem chinesischen Markt. Das Unternehmen, für das er arbeitete, begann ab 2005 mit dem Export. Was anfangs bei den Rauchern nur auf wenig Gegenliebe stieß gilt mittlerweile als Verkaufsschlager. Auch in Deutschland erfreut sich die elektronische Version des  Glimmstängels steigender Beliebtheit. Darauf spezialisierte Online-Plattformen wie zum Beispiel PowerCigs bieten eine reichhaltige Auswahl an Starter Sets. Vielleicht findet sich hier ein passendes Weihnachtsgeschenk und ganz nebenbei verhelfen Sie jemanden beim Umsetzen seiner guten Vorsätze.


Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.