Regionales

Wirtschaftsstandort Berlin & Umgebung: Unternehmen benötigen Arbeitskräfte

Der Wirtschaftsstandort Berlin und Umgebung bleibt attraktiv und die gute Nachricht dabei ist: der Aufschwung kommt am Arbeitsmarkt an. Kontinuierlich fallende Arbeitslosenzahlen sprechen für sich. Arbeitsplätze in fast allen Branchen sind derzeit neu zu besetzen – eine Übersicht über Jobs in Berlin und aus der Umgebung finden Sie hier.

Unternehmen brauchen Arbeitskräfte

Beste Chancen am Arbeitsmarkt haben in der Region gut ausgebildete Fachkräfte. Steigenden Auftragszahlen bei den Firmen sind ohne personelle Verstärkung nicht zu bewältigen. Besonders viele unbesetzte Stellen gibt es in folgenden Bereichen: Maschinen- und Anlagenbau, Kunststoff und Chemie, Optische Technologien, Umwelt- und Energietechnik und unternehmensnahe Dienstleistungen. Viele neue Arbeitsplätze werden auch am neuen Großflughafen Berlin Brandenburg entstehen. Zukunftsträchtige Branchen rechnen dabei mit noch steigendem Bedarf an Arbeitskräften in der Region. Dies betrifft in erster Linie Ingenieure und Fachkräfte aus dem so genannten MINT-Bereich: Mathematik, Informationstechnik, Naturwissenschaften,Technik. Gute Chancen bestehen auch im Bereich der Medien und Informationstechnologien, ist der Großraum Berlin doch Standort sowohl etablierter Unternehmen als auch beliebt bei Startups.

Die demographische Entwicklung und mit ihr die alternde Gesellschaft brauchen Fachkräfte im pflegerischen und Gesundheitsbereich. Der schon jetzt bestehende Pflegenotstand wird sich weiter verschärfen. Sowohl die ambulante als auch die stationäre Pflege benötigen kompetente Mitarbeiter. Hier gibt es weitere Berlin Jobs aus der Umgebung.

Neue Chancen durch Qualifikation

Fachkräfte sollten dabei bedenken: Ihre in der Erstausbildung erworbenes Wissen reicht für ein ganzes Berufsleben nicht aus. Extrem schnelle technologische Entwicklungen erfordern die permanente Weiterqualifikation. Für die erfolgreiche Stellensuche sollten Sie deshalb die Weiterentwicklung Ihrer Kompetenzen im Blick haben. Die zielgerichtete Qualifikation ist insbesondere für Fachkräfte unabdingbar. Die Möglichkeit für zusätzliche Weiterbildungen bietet auch älteren Arbeitssuchenden und Geringqualifizierten ganz neue Möglichkeiten.

Gute Chancen haben Sie auch als Studienabbrecher, besonders aus den Bereichen Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften. Für Jugendliche auf der Suche nach einer betrieblichen Ausbildungsstelle sollte der Blick auf den Arbeitskräftebedarf der Zukunft im Vordergrund stehen.

Die eng verflochtene Wirtschaftsregion Berlin und ihre Umgebung sind gleichermaßen für Unternehmen als auch für Arbeitnehmer attraktiv. Sowohl die positive wirtschaftliche Entwicklung als auch der erfolgreich bewältigte Strukturwandel nach der deutschen Wiedervereinigung haben sich positiv auf den Arbeitsmarkt ausgewirkt. Neu entstehende Zukunftsbranchen bringen einen erhöhten Bedarf an Fachkräften mit sich und bieten auch dem beruflichen Nachwuchs gute Chancen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.