Einsichten & Ansichten

Was ist Unternehmermut?

 

unternehmermut, stern, universum, andromeda
Unternehmermut ist die Lust am Risiko. (Bild: andromeda – fotolia.com)

Um aus der sicheren Festanstellung eine Selbstständigkeit zu machen, braucht man eine gute Idee – und vor allem: Unternehmermut. Denn ohne die Courage, den Schritt zu tun, bleibt die Vorstellung von der Gründung nur ein Traum. Die Speaker auf dem AGITANO Erfolgsforum haben genau das: Unternehmermut – und erzählen uns heute, was Sie damit verbinden.

Oliver Foitzik, Herausgeber AGITANO, hat die Protagonisten des AGITANO Erfolgsforums, das am Freitag, 17. Juli 2015, in Augsburg unter dem Motto #pimpyourpersonality stattfindet, die Frage gestellt: “Was ist Unternehmermut?”

 

Wagen und Handeln!

Seiner Leidenschaft folgen und nicht nach den absolut normalen Regeln zu handeln. Wagen und Handeln!

Antony Fedrigotti ist Experte für Gedanken- und Persönlichkeitsmanagement. www.fedrigotti.de

 

Unternehmermut ist ein Powercocktail!

Nehmen Sie beispielsweise einen der bedeutendsten Maler der Neuzeit, ein Genie, ein Malerfürst und ein großartiger Unternehmer: Pablo Picasso. Ein begnadeter Mann, der neue Ideen und neue Werte in die Welt gebracht hat und so nicht nur unglaubliche Kunstwerke, sondern auch neuen Wohlstand und neue Arbeitsplätze geschaffen hat. Picasso war einfach ein fantastischer Unternehmer, denn er hatte sehr viel Mut zum Risiko. Aber vor allem konnte er seine Ideen kommunizieren! Hätte er diese Fähigkeit nicht gehabt, wären nicht nur seine Bilder in den Schubladen vermodert, sondern eine Menge Leute, die Hersteller von Malerwerkzeugen, die Rahmenbauer und Galeristen in aller Herrenländer hätten soviel Geld mit ihm verdient.

Also zurück zur Frage: Unternehmermut ist für mich vergleichbar mit einem Powercocktail, der aus einer Vielzahl von Ingredienzien gemixt ist: Kommunikation, Begeisterung, Neugierde, Träume, Visionen, Ziele, der Bereitschaft Fehler einzugehen, aber auch Scheitern zu können. Denn wie es vom Meister und dem Schüler immer heißt: Der Meister hat öfter versagt, als es der Anfänger je versucht hätte. Das ist echter Mut. Aber in Deutschland lassen wir leider nur selten Unternehmer wachsen, sondern nur bloße Manager. Gegen diesen Trend anzukämpfen und sich nicht infiltrieren zu lassen, ist auch Ausdruck von echtem Unternehmermut.

Ulrich B Wagner ist zertifizierter DiSG-Trainer, systemischer Coach und Managementberater.

 

Unternehmermut heißt Gutes tun

Der Mut Fehler zu machen, darüber zu lachen und daraus zu lernen. Vor allem bedeutet Unternehmermut, Gutes zu tun.

Richard de Hoop ist Unternehmer, Keynote Speaker und 5 Sterne Redner. www.dehoopentertrainment.nl

 

Unternehmermut kann man lernen

Unternehmermut ist die Lust, Leidenschaft und Verantwortung, um ins Risiko zu gehen und etwas aufzubauen. Eine Fähigkeit, die in jedem Verein, Unternehmen, Organisation, Behörde und Kirche dringend nötig ist. Unternehmermut ist für fast jeden (er)lernbar. Diese Fähigkeit entsteht in einem Prozess, den sich Menschen stellen können – sofern sie wollen.

Über diese Entwicklung habe ich ein Buch geschrieben: „Die Kunst des Feuermachens – Motiviert Leben, Unternehmerisch Denken, Tatkräftig Handeln.”

Unternehmermut ist das Gegenteil der “German Angst”.

Lutz Langhoff ist Redner, Autor und Unternehmensenttwickler – Er ist der positiven Brandstifter für Mut im Leben“. www.lutzlanghoff.de

 

Verantwortung übernehmen

Bereitschaft, die Verantwortung für die eigenen Entscheidungen zu tragen.

Eberhard Jung ist Sparringspartner für Menschen mit Führungsverantwortung. www.eberhardjung.com

 

Unternehmermut ist Mut zum Risiko

Armut kommt von „arm an Mut“, sagte mal Klaus Kobjoll, ein mutiger Hotelier, der mit seinem genialen Hotel-Konzept seit Jahren Preise gewinnt. Das Gegenteil – also Mut – ist nicht immer erfolgsversprechend, manchmal erleben wir auch eine Bruchlandung oder Durststrecken, diese allerdings auszuhalten ist auch eine Aufgabe, die Mut erfordert. Vor allem, wenn der Nebel so dicht ist, das man die Ziele aus den Augen verliert. Das unterscheidet die langfristig Erfolgreichen vom Durchschnitt: Die erste Gruppe gibt nicht auf, trotz Rückschlägen und Misserfolgen. Deshalb heißen sie auch Unternehmer und nicht Unterlasser, weil sie etwas unternehmen, das meistens mutig ist.

Gabriel Schandl ist neugieriger Erfolgs-Scout, engagierter Wirtschafts-Coach und leidenschaftlicher Keynote-Speaker zum Thema Leistungsglück. www.gabrielschandl.com

 

Unternehmermut zeigt sich bei Gegenwind

Den Mut aufzubringen, ausgetretene Pfade zu verlassen, Gegenwind Stand zu halten, Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen und auch mal heiter zu scheitern.

Nicola Fritze ist Autorin, Podcasterin, Executive-Coach und Organisationspsychologin, ist eine gefragte Rednerin für wirkungsvolle Motivation. www.nicolafritze.de

 

Wenn Sie diese Persönlichkeiten live auf der Bühne erleben möchten, nehmen Sie am AGITANO Erfolgsforum am Freitag, 17. Juli 2015, in Augsburg teil. Zudem spricht Lutz Langhoff über das Thema “Unternehmermut – Die Kunst des Feuermachens”. Erleben Sie einen einzigartigen Event.

Mehr zum AGITANO Erfolgsforum finden Sie hier: www.agitano.com/event/erfolgsforum.

Oliver Foitzik

Ein Kommentar zu “Was ist Unternehmermut?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.