Pressemitteilungen

Extremsport Bühne – mit vollem Energieeinsatz das Publikum begeistern!

Reden ist nicht gleich reden. Wer als Gastredner auf der Bühne mehr als 100 Prozent geben will, voll und ganz bei der Sache sein möchte und vorhat, sein Publikum mitzureißen und in einzigartiger Weise zu begeistern, der steht vor einer enormen Herausforderung. Dieser Aufgabe gerecht zu werden, verlangt einem Redner viel ab – oft auch körperlich. Nicht selten sind Vortragsredner nach ihrem Vortrag nass geschwitzt und außer Atem, nicht vor Nervosität und Unsicherheit. Im Gegenteil: Der Adrenalinschub, in Gang gesetzt vom Verlangen, den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden und den Zuschauern eine Show zu bieten, die im Gedächtnis bleibt, hat sie zu Höchstleistungen aufflammen lassen.

Diese über 100 Prozent Leistung schließt viele Aspekte ein. So muss beim Auftritt ganz klar Inhalt, Aufbau und Struktur der Rede, der berühmte rote Faden erkennbar, die Sprache anschaulich und verständlich sein. Mimik und Gestik sollen sympathisch und authentisch wirken und die Darstellungsweise insgesamt fesseln. Wer hier mit den Besten der Besten mithalten will, braucht zusätzlich reichlich Erfahrung, eine optimale Vorbereitung, volle Konzentration beim Auftritt, Spaß bei der Arbeit, Leidenschaft und Motivation. Dabei sind Thema und Inhalt des Vortrags erst einmal außen vor. Denn egal, worum es geht: Alle Vortragsredner haben ein ähnliches Ziel.

Bei echten, sogenannten Bühnengranaten, die beim Vortrag ins Schwitzen kommen und ihren Job als Extremsport http://de.wikipedia.org/wiki/Extremsport verstehen, steht die Power im Vordergrund, die Bühnenpower. Der volle sprachliche und körperliche Einsatz lässt keinen Zweifel aufkommen, der Zuschauer ist überwältigt: „Ja, der Mann hat Recht. Der lebt und liebt seinem Job, er weiß wovon er spricht!“ oder „Die Frau hat mich überzeugt, mir einen Anstoß gegeben. Wow!“ Solch besondere Publikumsresonanz setzt erstklassige Referenten voraus.

Vortragredner und Entert®ainer Richard de Hoop
Vortragredner und Entert®ainer Richard de Hoop

Keynote Speaker, wie der Motivationstrainer Richard de Hoop, Comedy-Redner Waldemar Müller, die Schauspielerin Eva Loschky und die Motivationsfrau Nicola Fritze von der Redneragentur 5 Sterne Redner http://www.5-sterne-redner.de , bringen beispielsweise eine solche Bühnenpräsenz mit und heimsen durchwegs positives Feedback für ihre Auftritte ein. Sie sprechen bei kleinen bis mittelständischen Unternehmen, aber auch bei DAX Konzernen und Events jeder Art. „Die Nachfrage nach außergewöhnlichen Referenten ist groß, die Themen sind vielfältig. Jeder will für sein Publikum etwas Besonderes haben und seine Veranstaltung damit aufwerten“, sagt der Inhaber der Redneragentur 5 Sterne Redner Heinrich Kürzeder.

Unternehmen, die einen Referenten buchen, verfolgen damit meist ein ganz bestimmtes Ziel. Sie wollen Kunden oder Mitarbeiter nicht nur informieren, sondern ihnen oftmals auch bestimmte Soft Skills, Einstellungen, Grundlagen vermitteln. De Hoop, Müller, Loschky und Fritze von der Referentenagentur 5 Sterne Redner, fungieren durch ihre Power also nicht nur als Extremsportler auf der Bühne, sondern sie vermitteln ihrem Publikum gleichzeitig Fachwissen in unterschiedlichsten Bereichen: Ihre Inhalte reichen von Zusammenarbeit, Motivation, Teambuilding und Führung über Servicekultur, Denkmuster und Innovationen bis hin zu Bühnenpräsenz, Auftritt, Stimme und Sprache.

Echte Extremsportler sind diese vier Experten freilich nicht. Da gibt es andere, die wirklich im Sport zu Hause sind und ihre Erfahrungen und Erlebnisse in Vorträgen an andere weitergeben. Denn der Extremsport hat viele Parallelen zu unserem Arbeits- und Alltagsleben. Er lässt viele Wege und Möglichkeiten plausibel wirken, wie wir unsere eigenen Vorhaben umsetzen und unsere Ziele erreichen können. Paradebeispiel dafür ist Norman Bücher http://www.5-sterne-redner.de/referenten/norman-buecher . Der Abenteurer stellt sich seit vielen Jahren den waghalsigsten sportlichen Herausforderungen und bestreitet die schwierigsten Ultramarathons der Welt. Auf der Rednerbühne machen seine jahrelange Erfahrung um den Extremsport sowie das betriebswirtschaftliche Fachwissen des Diplom-Betriebswirts und Sportmarketing-Managers die Einzigartigkeit seiner spannenden und genussreichen Vorträge aus. „Als Redner vermittelt Norman Bücher dem Publikum seinen außergewöhnlichen Erfahrungsschatz mit Kompetenz, Leidenschaft und rhetorischem Geschick. Das kommt beim Publikum an, denn er hat wirklich viel zu erzählen“, so Heinrich Kürzeder von der Redneragentur 5 Sterne Redner.

(Redneragentur 5 Sterne Redner 2013 / presse@5-sterne-team.de)

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.