Marketing

Margit Hertlein: Humor in der Wirtschaft (9) – Die fürchterliche Welt des Werbegeschenks

… aus der wöchentlichen Themenserie “Jetzt mal im Spaß – Humor in der Wirtschaft” von der Expertin für den humorvollen Blick auf den Unternehmensalltag und leidenschaftlichen Autorin/Rednerin und Trainerin Margit Hertlein.

Nach den beiden Beiträgen „Vorsicht spielende Kinder!“ Teil 1 und Teil 2 folgt heute: „Die fürchterliche Welt des Werbegeschenks

—-

Weil irgendeiner mal angefangen hat, muss es nun jeder tun. Give-aways unters Volk respektive die Kunden bringen. Die erwarten mittlerweile, dass die ein oder andere Kleinigkeit beim Kontakt mit einem Unternehmen abfällt. Ob bei der Messe, dem Vertreterbesuch oder einem erfolgreichen Abschluss. Die meisten Firmen fügen sich diesem Zwang, weil sie der Meinung sind, sich ihm fügen zu müssen. Die Begeisterung – vom Humor ganz zu schweigen – hält sich dabei in Grenzen und so sehen dann auch die Give-aways aus. Kugelschreiber und Co. lassen grüßen. Tatsächlich ist die Einfallslosigkeit von Unternehmen beispiellos, wenn es um Präsente für die Kunden geht. Ob es sich um eine deutsche Eigenart handelt? Möglicherweise: Es muss einen Grund haben, dass es so viele Witze über Männer gibt, die sich jedes Jahr eine neue Krawatte in den Schrank hängen dürfen.

Dass Unternehmen ihre Give-aways derart lieblos behandeln, ist marketingtechnisch eine Katastrophe. Ist das Give-away doch eine Chance, sich beim Kunden ein positives Image zu verschaffen. „Ja, aber das kostet doch viel zu viel“, hört man da sofort jammern. Stimmt! Ein gutes Give-away kostet Innovation gepaart mit spielerischem Humor. Geld auch, aber selbst das billigste Give-away ist zu teuer, wenn es achtlos weggeworfen wird.

Panoptikum des Grauens

Die Kataloge von Werbeartikelanbietern sind da wenig hilfreich. Sie bieten ein Panoptikum des Grauens. Unter der Überschrift „Funny Werbegeschenke“ gibt es USB-Sticks in der Form eines abgetrennten Daumens zu kaufen. Für einen Handchirurgen oder ein Nagelstudio ist das – begleitet von ein paar selbstironischen Zeilen – möglicherweise eine sympathische Option. Der Rest der Welt sollte davon lieber die Finger beziehungsweise den Daumen lassen. Die Liste an Schrecklichkeiten die einschlägige Kataloge und Internetportale bieten lässt sich beliebig fortsetzen.

Was gutes Give-aways-Management bewirken kann, zeigt mein ganz persönliches Beispiel. Ich verschicke nicht nur bei erfolgten Buchungen meine Rechnung mit kleinen Präsenten, sondern auch, wenn die Verhandlungen gescheitert sind. Da geht dann eine orange Zitronenpresse und eine Karte mit dem Satz: „Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt, mach Limonade draus!“ auf die Reise.

Humorvoll, selbstironisch, wertschätzend und kreativ … So möchte ich mit Give-aways bei potentiellen Kunden in Erinnerung bleiben. Und potentielle Kunden sind auch diejenigen, die sich einmal für ein Angebot interessiert, es aber vorerst abgelehnt haben. Dass sich das ändert, kann schneller gehen als man denkt. Zwei Tage nachdem wir die Zitronenpresse versendet haben, kommt der Anruf einer großen Redneragentur. „OK, jetzt wollen wir Sie“, erklärt der Manager. „Ein so humorvolles Dankeschön für eine Absage, habe ich noch nie bekommen.“ So wertvoll und rentierlich kann gutes und humorvolles Kundenbeziehungsmanagement sein. Und das hört eben nicht beim Kugelschreiber auf, sondern fängt damit an, sich schmunzelnd Gedanken zu machen. Über die Philosophie der Firma, die Art des Produkts und die Kunden. So geht Innovation, mit spielerischem Humor.

_____

Über die Autorin

Humor im Unternehmensalltag
Margit Hertlein: Expertin für den humorvollen Blick auf den Unternehmensalltag (Bild: Fotostudio Hellhörig)

Margit Hertlein, die Expertin für den humorvollen Blick auf den Unternehmensalltag.

Sie hält leidenschaftlich gerne Vorträge, schreibt Longseller-Bücher (u.a. Mind Mapping/rororo/13. Auflage;  Präsentieren – vom Text zum Bild/rororo) und geht seit mehr als 15 Jahren als Trainerin, Coach und Konzeptexpertin gerne ungewöhnliche Wege.

Erfolgreich ist sie in D/A/CH als Trainerin für Unternehmen und Gesundheitsorganisationen unterwegs, coacht erfolgreich Führungskräfte und tritt als humorvoll-mitreißende Toprednerin auf Kongressen und Veranstaltungen auf.

Margit Hertlein ist Vorstandsmitglied der German Speakers Association (GSA e.V.) und Mentoringleitung der GSA. Mehr über Margit Hertlein erfahren Sie auf www.margit-hertlein.de.

_____

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.