Pressemitteilungen

american golf zielt mit Demandware auf Erfolg in allen Vertriebskanälen ab

Die neuen Websites von american golf beinhalten mehrere Omni-Channel-Funktionen, darunter integrierte Geschenkkarten, die über alle Vertriebskanäle eingelöst werden können, flexible Lieferoptionen und die Möglichkeit, die bestellten Produkte im Geschäft abzuholen. Darüber hinaus hat das Unternehmen nun einen ganzheitlichen Blick auf die Kundeninformationen, wodurch es das Einkaufserlebnis und die Interaktionen über die verschiedenen Websites hinweg personalisieren kann.

„Eine kurze Time-to-Market ist für wachstumsstarke Einzelhändler wie american golf von entscheidender Bedeutung“, so Jeffrey Barnett, Chief Operating Officer bei Demandware. „Die Bewältigung der Komplexität mehrerer Marken, Kanäle und Vertriebsregionen und die zunehmenden Ansprüche der Verbraucher stellen für viele Händler eine schwierige Aufgabe dar, insbesondere wenn sie mit den Beschränkungen herkömmlicher Plattformen zu kämpfen haben. Mit Demandware können Einzelhändler einfach schneller agieren, da sie über die für den mehrkanaligen Online-Handel notwendigen Tools und Fähigkeiten verfügen, während ihnen die betrieblichen Effizienzvorteile unseres Cloud-Modells zugute kommen. Während american golf seine Omni-Channel-Aktivitäten weiterentwickelt, kann es sich darauf verlassen, dass Demandware seine Strategien auch in Zukunft durch Skalierungsmöglichkeiten und Innovationen unterstützen wird.“

american golf arbeitete mit BE EXCELLENT, einem zertifizierten LINK-Solutions-Partner von Demandware, an dem Plattformmigrationsprojekt zusammen. Darüber hinaus nutzte es vorgefertigte Integrationen von Dritttechnologien, die über den Demandware LINK-Technology-Marketplace erhältlich sind.

Über american golf

american golf ist Europas größter Multi-Channel-Einzelhändler von Golfausrüstung und Zubehör. Unser Portfolio umfasst 102 Geschäftsfilialen im Vereinigten Königreich, welche die aktuellsten technischen Neuerungen mit Ratschlägen von PGA-Profis zum besten Format für Golfgeschäfte in Europa kombinieren. Im Verlauf der letzten 12 Monate haben wir in bedeutendem Umfang in die Verbesserung unserer E-Commerce-Kapazitäten investiert, darunter die Einführung verschiedener neuer Optionen wie „Reserve & Collect“ und „Deliver to Store“, welche den Kunden die Möglichkeit geben, ihre bestellten Produkte in einer Filiale ihrer Wahl abzuholen.

Über Demandware

Demandware, eines der führenden E-Commerce-Unternehmen, ermöglicht erfolgsorientierten Markenherstellern und Händlern, sich schneller an den sich stetig verändernden Handel anzupassen und damit schneller zu wachsen und erfolgreicher zu werden. Die cloudbasierte Enterprise-E-Commerce-Plattform von Demandware reduziert Kosten und vereinfacht den weltweiten Betrieb über alle Kanäle. So ermöglicht sie dem Handel, sich schnell und agil an den neuen Möglichkeiten des Markts zu orientieren und kontinuierlich den Erwartungen der Endkunden zu entsprechen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.demandware.de oder schicken Sie eine E-Mail an info@demandware.de.

Demandware ist ein eingetragenes Warenzeichen von Demandware, Inc.

(Profil Marketing)

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.