Jobs in der Schweiz: Leben und Arbeiten über Staatsgrenzen hinweg

Zwei Geschäftspartner, deren Gesichter nicht zu sehen sind, schütteln sich die Hände
International

Bringt ein Job im Schweizer Ausland für den Arbeitnehmer in den meisten Fällen doch erhebliche finanzielle wie auch wirtschaftliche Vorteile mit sich. Erfahren Sie, welche Chancen Ihnen die Schweizer Wirtschaft und Steuerpolitik bieten und weshalb sich viele Deutsche für ein Leben als Berufspendler zwischen zwei Ländern entscheiden.

EU DSGVO: Was ist das eigentlich?

Tablet, iPad, Tastatur, Laptop, offenes Schloss, violettes Licht, Markeirung, Datenschutz-Grundverordnung, Europäische Datenschutzgrundverordnung, EU DSGVO, am 25. Mai 2018, Art. 1 DSGVO, Gegenstand und Ziele, personenbezogene Daten
International Top Themen

Der 25. Mai 2018 rückt immer näher: Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO) ist das heiße Thema dieser Wochen. Dieser Beitrag gewährt einen ersten Einblick: Was ist eigentlich die EU DSGVO, worum geht es dabei und welche Konsequenzen haben die Veränderungen für Unternehmen?

Weltwirtschaftsforum Davos: Mittelstand sträflich vernachlässigt

Schweizer Alpenpanorama im Schnee Sinnbild fuer das Wirtschaftstreffen in Davos auf welchem der Mittelstand keine Beachtung findet
International Soziales

Alle Jahre wieder geben sich auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos Machteliten aus Politik und Wirtschaft ein Stelldichein. Das Treffen dient nicht zuletzt dazu, um Entscheidungen zu treffen, die für den Rest der Welt weitreichende Folgen haben können. Deshalb steht dieses oft in der Kritik. So fühlt sich der Mittelstand in Davos stark unterrepräsentiert.

Wirtschaftswachstum 2017: Drei Gründe, warum Ökonomen stets daneben liegen

Deutschland Empfehlung

Das Jahr ist noch nicht einmal zwei Wochen alt, dennoch wissen viele Ökonomen, wie sich das Wirtschaftswachstum 2017 entwickeln wird (s.u. Infografik). Dabei weisen unterschiedliche Studien darauf hin, dass noch nie (!) eine dieser vielen Prognosen gestimmt hat. Im folgenden Beitrag haben wir die, aus unserer Sicht, drei wichtigsten Gründe zusammengefasst, warum sich Ökonomen stets aufs Neue irren.