Marketing

Fünf moderne Wege, neue Kunden zu gewinnen

: Marketingteam sitzt beim gemeinsamen Brainstorming an einem Holzschreibtisch.

Die Kaltakquise – unerlässlich für die Kundengewinnung und doch den meisten verhasst. Denn sofort haben wir nervige Telefonanrufe, billige Werbeflyer und Verkäufe an der Haustür im Kopf. Und dieses Bild haben nicht nur Kunden, auch Unternehmer tun sich schwer damit, ihre Leistungen und Produkte auf diesem Wege anzupreisen. Sicher gibt es Ausnahmen und manch einer entdeckt ein verborgenes Verkaufstalent, wenn er sich erst einmal darauf einlässt. Doch vor allem junge Firmen, Solo-Selbstständige und Gründer suchen nach neuen Wegen, für sich zu werben und Kunden zu gewinnen. Im Folgenden bekommen Sie einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Ihre Werbung kreativ und dabei effektiv Schalten können.

1. Bloggen

Zugegeben, wirklich neu ist die Idee eines eigenen Blogs nicht. Doch dank Google ist es eine der effizientesten Methoden, die eigenen Fähigkeiten, sein Fachwissen und Können zu präsentieren. Denn durch die Snippets, die Antworten auf zahllose Fragen liefern, können Blogbeiträge mit Mehrwert ganz oben in den Suchergebnissen landen. Entscheidend für den Erfolg dieser Methode ist es, sich nicht damit zu begnügen, einen einfachen Artikel runter zu schreiben. Es muss der beste Inhalt sein, der zu einem Thema zu finden ist. Das erfordert umfassende Recherche, eine Menge Know-how und viel Schreibarbeit. Doch die Mühe lohnt sich. Denn wer seine Antwort platzieren kann, wird auch gefunden. Und wer gefunden wird, erhält Aufträge.

2. Dialogpost

Um es mit der eigenen Botschaft in einen Haushalt zu schaffen, ist oft einiges an Arbeit nötig. Plakate, Fernsehwerbung, Anzeigen im Netz – das alles bleibt außerhalb, getrennt durch Wand oder Bildschirm. Auf unseren Wohnzimmertisch, an den Kühlschrank oder die Pinnwand schafft es keines dieser Werbeformate. Mit Dialogpost sieht es anders aus. Über den Briefkasten landen diese Werbebotschaften direkt in den Händen des Adressaten. Durch ein einzigartiges Design, einen spannenden Text oder beeindruckende Bilder setzen diese hochwertigen Printprodukte Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistung gekonnt in Szene. Die kreativ gestalteten Sendungen wecken Neugier und Aufmerksamkeit. So kommt Ihre Botschaft genau da an, wo sie die meiste Wirkung erzielen kann. Das Beste: Sie haben kaum Arbeit damit. Spezialisierte Druckereien wie Selfmailer.com kümmern sich von der Erstellung bis zur Auslieferung um alle Einzelschritte der Produktion. So gewinnen Sie neue Kunden fast wie von selbst.

3. Gewinnspiele

Wenig Formen der direkten Ansprache weisen eine so hohe Antwortraten auf, wie das Gewinnspiel. Gerade in den Sozialen Medien hat sich diese Methode bewährt, um schnell und effizient Reichweite aufzubauen. Fordern Sie zur Interaktion auf und gewinnen Sie in kürzester Zeit Fans und Follower. Auch per Post, als Ausschreiben in einer Zeitschrift oder an einem eigenen Stand auf einem Volks- oder Stadtfest erfreuen sich Gewinnspiele aller Art ungebrochen einer enormen Beliebtheit. Neben der Steigerung Ihrer Bekanntheit bietet sich zudem die Gelegenheit, an zahlreiche Adressdaten zu gelangen, die Sie für weitere Werbemaßnahmen verwenden können.

4. Suchmaschinenwerbung

Kaum eine Werbeform bringt Ihnen heute so schnell, preiswert und zielsicher Umsatz, wie Werbung auf den Suchergebnisseiten von Google. Besonders auf lokaler Ebene und in Nischenbranchen sind die Ergebnisse immer wieder erstaunlich. Denn als Friseur, Fleischer oder Bäcker im Ort haben Sie eigentlich keine Konkurrenz. Skepsis, Scheu oder mangelndes Interesse sorgen dafür, dass viele Unternehmer vor einem entsprechenden Engagement zurückschrecken. Doch die umfassende Kostenkontrolle, die gezielte Ansprache und der hilfsbereite Support überzeugen schnell. Und die Ergebnisse sprechen für sich.

5. Geschichten erzählen

Was kaufen Sie lieber: Nudeln oder handgemachte, frische Tagliatelle nach italienischem Originalrezept von 1723? Wen engagieren Sie lieber: Die Marketing-Agentur oder den jungen kreativen Kopf, der seinen Traum von der Selbstständigkeit lebt und mit einem Team ebenso junger und kreativer Menschen Ihr Projekt umsetzt? Was buchen Sie lieber: Einen Strandurlaub oder einen exotischen Trip ans Mittelmeer, wo Sie unter Palmen liegend Cocktails und die Sonne genießen?

Erzählungen transportieren Emotionen. Und Emotionen haben in unserem Gehirn Priorität. Geben Sie Ihrem Unternehmen einen Hintergrund, Ihrer Ware ein eigenes Image und Ihrem Angebot einen Sinn, der über den Kauf selbst hinausgeht.

Kunden überzeugen leicht gemacht

Werbung ist nicht perfekt. Keine der aufgeführten Varianten wird Ihnen im Alleingang einen Haufen neue Aufträge bescheren. Sie müssen Ihre Kunden nach der ersten Ansprache auf dem weiteren Weg begleiten. Dafür braucht es eine moderne Website. Wenn Sie im Bereich Social Media aktiv sein wollen, benötigen Sie einen Account, der regelmäßig befüllt wird. Und auch die Schaltung von Werbung im Netz hat ihre Grenzen.

Werbepost direkt aus dem Briefkasten

Einzig die Dialogpost kann als eigenständige Werbeform auftreten. Sie enthält alle relevanten Informationen zu Ihrem Produkt und Ihrem Unternehmen. Ausgestattet mit einem Antwortschreiben können Sie zur direkten Interaktion auffordern. So haben Sie Ansprache, Überzeugung und Abschluss optimal vereint in einem einzigen Werbemittel. Und gewinnen neue Kunden ohne großen Aufwand.

Beate Greisel

Ein Kommentar zu “Fünf moderne Wege, neue Kunden zu gewinnen

  1. Liebe Frau Greisel,

    das ist eine schöne Zusammenfassung.

    Social Media Werbung kommt zwar etwas zu kurz, aber dafür bringen Sie die Suchmaschinenwerbung gut auf den Punkt.

    Ich bemerke in der aktuellen Situation tatsächlich einen erhöhten Bedarf an spezifischen Beratungsleistungen in diesem Bereich.

    Manche nutzen die vermeintlich ruhige Zeit, um bestehende Maßnahmen zu überdenken, andere nutzen die Gelegenheit, um ihre erste Google Ads Kampagne zu starten.

    Ihnen und Ihren Lesern wünsche ich viel Erfolg damit!

    Herzliche Grüße,
    Richard Stinauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.