Bauen & Wohnen

Was kann ein Schlüsseldienst eigentlich alles?

Man wollte nur kurz zum Briefkasten und die Zeitung holen, den Schlüssel hat man dabei drin gelassen. Schwups, ist die Tür zugefallen – nun steht man da: Mit Adiletten und Bademantel im Schnee. Was tun? In so einer Situation kommt man nicht umhin, den Schlüsseldienst zu rufen, der einem wieder Zugang zur Wohnung verschafft. Was muss man beim Thema Schlüsseldienst beachten?

 

Ich habe mich nachts ausgesperrt. Kommt der Schlüsseldienst trotzdem?

Die Türe fällt immer dann ins Schloss, wenn es gerade am ungünstigsten ist: Sie stehen nach dem Urlaub mit gepackten Koffern vor der Wohnungstür und stellen fest: Sie haben Ihre Schlüssel zu Hause vergessen. Nach einer durchfeierten Nacht kommt man nach Hause und bemerkt: Den Schlüssel habe ich irgendwo im Club wohl verloren. Gut, dass Schlüsseldienste rundum die Uhr und sieben Tage die Woche erreichbar sind. Egal ob sonntags oder vier Uhr früh: Der Schlüsselnotdienst kommt und öffnet Ihre Türe.

schlüssel, schloss, schlüsseldienst
Der Schlüsseldienst öffnet Türen zu jeder Zeit. (Bild: Thomas Beckert / pixelio.de)

Wie weiß der Schlüsseldienst, dass das wirklich meine Wohnung ist?

Gerade wenn Sie nur schnell etwas holen wollten und den Schlüssel drinnen gelassen oder vergessen hat, hat man meist keinen Personalausweis dabei. Wie kann der Schlüsseldienst dann feststellen, dass man tatsächlich Mieter oder Besitzer der Wohnung ist? Zunächst einmal geht der Schlüsseldienst davon aus, dass Sie kein Einbrecher sind: Denn Einbrecher rufen normalerweise keine Zeugen herbei, bevor sie eine Wohnung ausräumen wollen, sondern schaffen es selbst, ein Schloss zu knacken. Falls sich doch ein Verdacht ergibt, hat der Schlüsseldienst andere Möglichkeiten, um festzustellen, ob es sich um Ihre Wohnung handelt. Er kann zum Beispiel Kontrollfragen stellen wie: Welche Farbe hat der Boden im Flur? Oder er klingelt bei einem Nachbarn und fragt, ob Sie wirklich dort wohnen. Fälle wie der dieses Hamburgers bleiben wohl eher ein Einzelfall.

Muss ich mein Schloss austauschen, nachdem der Schlüsseldienst es geöffnet hat?

Das kommt darauf an: Wenn die Tür nur ins Schloss gefallen ist, also nicht abgesperrt war, dann kann der Schlüsseldienst sie öffnen, ohne das Schloss zu zerstören. Ein Austausch ist dann nicht notwendig. Anders sieht es aus, wenn die Tür abgesperrt ist: Dann muss das Schloss nach der Öffnung meist ausgetauscht werden.

Öffnet der Schlüsseldienst nur Türen oder kann ich ihn auch rufen, um z.B. einen Safe zu öffnen?

Wenn Sie einen Tresor besitzen, den Sie nicht mehr öffnen können – aus welchem Grund auch immer – dann kann Ihnen unter Umständen auch hier ein Schlüsseldienst behilflich sein. Auch Waffenschränke – die ja seit einigen schlimmen Vorfällen wie dem Beinahe-Amoklauf in Memmingen Pflicht sind –  kann ein Schlüsseldienst für Sie öffnen. Allerdings ist jeder Tresor anders: Ein seriöser Schlüsseldienst wird daher zunächst das Objekt prüfen und Ihnen dann Auskunft über die voraussichtlichen Kosten geben. Dann können Sie selbst entscheiden, ob Sie den Safe öffnen lassen wollen oder nicht.

Katja Heumader

15 Kommentare zu “Was kann ein Schlüsseldienst eigentlich alles?

  1. Was ein Schlüsseldienst alles kann, hängt natürlich auch immer vom einzelnen Unternehmen ab – heute sind auch schon einige im Bereicht Smart Home unterwegs, gerade was z. B. vernetzte Sicherheitstechnik angeht.
    Für den “einfachen” Fall, dass man sich ausgesperrt hat, reicht natürlich die Kernkompetenz – das Türen öffnen – aus. Das Wichtigste ist die richtige Herangehensweise an die Suche: Sachkundige Tipps von der Schlüsseldienst-Suche bis hin zur Prüfung der Rechnung sowie viele weitere Informationen rund um die gesamte Branche finden sich unter http://www.schluesseldienst-tipp.de/de/p1/ratgeber

  2. Ein guter und seriöser Schlüsseldienst weist natürlich eine hohe Bandbreite von Dienstleistungen auf. Neben den normalen Türöffnungen und dem Öffnen von Tresoren, wie oben beschrieben, bietet ein professioneller Schlüsseldienst auch das Öffnen von Autotüren, Briefkästen oder wenn es sein muss von Fenstern an.
    Ebenfalls zeichnet einen qualifizierten Schlüsseldienst das Installieren von Schließanlagen und das Anbringen von Sicherheitstechnik (Einbruchschutz) aus!

  3. Ein guter Schlüsseldienst deckt alle Bedürfnisse seiner Kunden ab und sollte nicht nur “Türöffnungen” anbieten. Die Bandbreite geht hier bis hin zur Sicherheitsberatung von Privat- und Geschäftkunden. Gerade Privatkunden vernachlässigen die Sicherheit oft. Viele Einbrüche könnten mit besserem Schutz verhindert oder zumindest erschwert werden.

  4. Viele unserer Kunden berichten uns von ihren schlechten Erfahrungen, die sie mit Vertretern unserer Branche gemacht haben. Wir empfehlen jedem, vorab Preise zu verhandeln. Sollte das am Telefon nicht möglich sein, so zumindest bevor die Türöffnung stattfindet.

    Hinzu kommt, dass sicherlich keine Kosten für eine Anfahrt berechnet werden dürfen, wenn Sie sich doch gegen eine Öffnung entscheiden. In diesem Zusammenhang wurde uns berichtet, dass ein Monteur sogar körperliche Gewalt angedroht haben soll. Im Zweifelsfall gilt: Sie können die Polizei rufen!

  5. Ich vergesse immer meine Schlüssel zuhause und es ist mir schon passiert, dass ich bei einer Freundin schlafen musste, um dann am nächsten Tag den Vermieter anzurufen. Gut zu wissen, dass der Aufsperrdienst rundum die Uhr und sieben Tage die Woche erreichbar sind! Das nächste Mal werde ich sie direkt anrufen.

  6. Vor einiger Zeit habe ich den einzigen Schlüssel eines alten Tresors gebrochen. Es war ärgerlich, weil da wertvolle Dinge drin waren. Glücklicherweise konnte ein Schlüsseldienst meinen Safe öffnen und ich konnte wieder auf meine Sachen zugreifen. Jetzt habe ich einen Safe mit Nummernschutz. Es ist in der Tat wahr, dass man zuerst anschaut, wie lange es dauert und wie viel es kosten wird.

  7. Ein Freund von mir hat einmal seinen Schlüssel vergessen. Dann öffnete ein Schlüsseldienst seine Tür. Sie stellten jedoch mehrere Fragen, weil mein Freund etwas schlecht gekleidet war und auch gefährlich aussah. Glücklicherweise gelang es ihm, die Fragen zu beantworten.

  8. Danke für die Aufklärung, was ein Schlüsseldienst so kann. Meine Nachbarn mussten einmal den Schlüsseldienst kommen lassen, weil sie ihren Schlüssel in der Wohnung vergessen haben und die Tür zu gemacht haben. Obwohl es mitten in der Nacht war, kam der Schlüsseldienst recht schnell und hat das Schloss schnell wieder aufbekommen.

  9. Manchmal muss der Schlüsseldienst zum Festpreis gerufen werden. Nicht immer ist es notwendig, dass das Schloss ausgetauscht werden muss. Viele Schlüsseldienste sind auch rücksichtsvoll mit den Schlössern und versuchen sie zu erhalten.

  10. Wie viele andere Menschen, habe ich es auch mal erlebt. Einmal konnte ich meine Wohnung nicht öffnen. Dann rief ich den Schlüsseldienst an. Er kam schnell und konnte mir helfen. Der Spezialist stellte mir auch eine Frage, um sich zu vergewissern, dass ich wirklich dort wohnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.