Einsichten & Ansichten

Klarheit | Vegan macht klarer!

Sich vegan zu ernähren verringert Gesundheitsprobleme und trägt zu einem besseren Wohlbefinden bei, davon ist Manuela Starkmann überzeugt. Seit vergangenem Jahr ernährt sie sich selbst vegan und beobachtet an sich eine Steigerung an Lebensfreude und -zufriedenheit. Um Problemen wie Massentierhaltung und ungesunder Ernährung entgegenzutreten, sieht sie nur einen Weg: Veganismus. In Ihrem heutigen Beitrag zur Themenserie rät sie deshalb: Go vegan!

 

Veränderungen kommen von innen

Am 01.11. war wieder Weltvegantag. Genau deshalb möchte ich mich mit Ihnen über ein Thema austauschen, das zu Klarheit führt. Ein Thema, das Sie dabei möglicherweise gar nicht vermutet und gesucht hätten: Veganismus.

Meine POSITIONierung ist “Klarheit”. Viele Menschen glauben, dass sie sich in ihrem Leben – beruflich wie auch privat – klarer werden, wenn sie To-Do- oder Pro-und-Contra-Listen schreiben, Seminare besuchen, Techniken und Methoden lernen, (vermeintlich) schlauere Menschen um Rat fragen usw.

Ich weiß, dass das nicht zu Klarheit, sondern zu (tieferer) verwIRRung führt und ich weiß, dass man Klarheit nicht im Außen suchen, sondern nur im Innen finden kann.

Mein Weg zur Klarheit

Manuela Starkmann, vegan
Vegan macht klar! (Bild: © Manuela Starkmann)

Sie können mir glauben, mein Weg zur Klarheit war laaang und ich gehe ihn immer noch. Doch Sie dürfen mir auch glauben, dass ich auf diesem Lebens-Weg sehr viele Erfahrungen sammeln konnte – wie Sie sicher auch auf dem Ihren. Ich habe “versucht an mir zu arbeiten”, hatte Übungen und Methoden, mit denen ich dachte, zum Ziel zu kommen. Doch dem Versuch folgte oft der Irrtum. Ebenso wie irgendwann die Erkenntnis, dass ich mir mit der Veränderung leichter tue, wenn ich sie einfach geschehen lasse. Im Nachgang analysierte ich dann, was funktioniert hat. Ich schätze, meine meisten Veränderungen gingen diesen Weg – erleben, analysieren, erkennen.

Diese Erkenntnisse fließen auch immer ins Guiding ein, denn Coaching mache ich nicht (mehr). Als Guide begLeite ich den Weg. Und so eint sich mein Sein, denn alles was ich privat lerne, nutze ich beruflich und umgedreht. Dabei ist das Ziel immer, zur eigenen Klarheit (zurück) zu finden. Dazu braucht man kein Wissen, sondern das Wollen.

Auf meinem eigenen Weg der Klarheit veränderte sich 2013 meine LebensWeise “Ernährung”. Vom gesund und ausgewogenen AllesEsser ging ich eine kurze Etappe vegetarisch. Doch dann habe ich mich intensiv mit Ernährung, Tierversuchen, Massenhaltung, Nahrungsmittelindustrie, Inhaltstoffe und vielem mehr beschäftigt. Und ich war entsetzt!

Wir essen keine LEBENsmittel, sondern Füllstoff. Was in unseren Nahrungsmitteln drin ist, ist oft eklig, ungesund und sollte von einem lebenden Wesen wirklich nicht gegessen werden. Klarer Appell: Informieren Sie sich selbst!!

Vegan macht gesund und klar

Auf meinem Weg kam ich auch bei “Vegan For Youth” an, dem damals neuen Buch von Attila Hildmann. Aus 1.500 Bewerbern wurde ich als einer der “First Challenger” ausgewählt. Wir probierten die Rezepte aus, wurden vorher und nachher gemessen und getestet – unter anderem von der Charité in Berlin.

Nach 60 Tagen der Beweis (übrigens bei jedem unserer Gruppe): Gewicht runter, bisherige Unpässlichkeiten bis Krankheiten verringert oder weg, unerwartete Verbesserungen (z. B. keinen Zahnstein mehr, glattere Haut) und – für mich das Wichtigste – ein absoluter Gewinn beim Gefühl “Lebensfreude”. Ich Bin schon GLÜCKlich geboren, hätte nicht gedacht, dass es hierzu noch eine Steigerung gibt, doch es gab sie – und sie hält an bzw. steigert sich weiterhin.

Hinzu kommt das absolut wundervolle Gefühl der Klarheit. Ich bin so geLASSEN wie noch nie in meinem Leben. Seit ich mich vegan ernähre, treffe ich Entcheidungen schnell(er) und bin frei von dem “schlechten Gewissen danach”. Ich bin sehr klar im AbGRENZEn, auf achtsame Weise. Beruflich und privat geht es mir phantastisch.

Mehr Lebensfreude durch vegane Ernährung

Warum? Ja, dazu gehören natürlich mehrere Aspekte. Doch ich weiß, dass z.B. die Abwesenheit von Müdigkeit, Unsicherheit, Zweifeln – was ich auch (!) auf unsere süchtig und abhängig machenden Nahrungsmittel zurückführe – eine Riesensteigerung der Klarheit in mein Leben brachte. Und das geht nur über eine LebensWeise, die vegan ist – also dem Weglassen jeglicher tierischer Produkte. Probieren Sie es aus: Essen Sie einen Teller Hartweizennudeln mit Sahnesoße und zum Vergleich einen Teller Zucchininudeln mit Mandelmussoße (vegan). Google verrät Ihnen Rezepte.

Sie müssen mir nicht glauben. Sie dürfen weiterhin den Lügen aufsitzen. Oder Sie probieren es einfach mal aus, sich vegan zu ernähren. Im schlimmsten Fall wissen Sie danach, dass es nix für Sie ist, sich vegan zu ernähren. Im besten Fall haben Sie einen Gewinn von Lebensqualität, Gesundheit und Klarheit, den Sie sich vorher nie hätten träumen lassen und wo Sie sich nachher nicht mehr vorstellen können, zu Ihrer bisherigen Ernährung zurück zu gehen. Ganz sicher.

Manuela Starkmann, Guide, Klarheit, HSP, hochsensible personen, limit
Anders, unkonventionell und lösungsorientiert. (Foto: © Manuela Starkmann / Ute Ville)

Viel Spaß beim SelbstErfahrung machen.

Alles Liebe

Ihre Klarheit
Manuela Starkmann

P.S. Buch-Tipp: Attila Hildmann: “Vegan For Youth” und “Vegan For Fit”!

 

Über Manuela Starkmann

Manuela Starkmann ist Guide. Sie führt Menschen zu Klarheit. Sie ist anders,

unkonventionell und lösungsorientiert. Mit Wissen, Erfahrung und Intuition erkennt sie für ihre Kunden schnell die Lösung. Mit der von ihr entwickelten VorgehensWeise „Guiding“ begleitet sie sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen zum Erfolg.

Mehr über Manuela Starkmann im AGITANO-Expertenprofil und im Internet unter www.Manuela-Starkmann.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.