Neue Medien

Mittelstand und SEO (2): Wichtiger Bestandteil des Internet Marketings für KMU

Am 19. März 2013 lädt AGITANO, das Wirtschaftsforum für den Mittelstand, zur 1. SEO WebConference. Im Vorfeld des Webinar-Tages erklären Experten, wieso SEO und SEM auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) relevant ist und was ihre Top-Themen 2013 sind. Nach dem ersten folgt nun der zweite Teil mit folgenden Experten:SEO, SEM, Online, Internet, Social Media, Content

AGITANO: Welche Bedeutung hat SEO für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)?

Fabian Rossbacher (seoprogrammierer.de):

Wir schreiben das Jahr 2013 und egal mit welchem Geschäftsführer ich mich unterhalte erzählen mir alle, dass mittlerweile fast alle ihre Neukunden online zu ihnen kommen. Natürlich haben noch nicht alle das Thema Suchmaschinenoptimierung entdeckt und verstanden, aber diese Tatsache zeigt, dass es für fast alle Unternehmen da draußen spannend ist.

Auch im B2B wächst die Begierde nach dem Vertrauensfaktor Google und der damit entstehenden Autorität gegenüber den Mitbewerbern. Wenn eine Firma beispielsweise Stahlrohre herstellt, ist es für den Vertriebler ein sehr gutes Verkaufsargument dem Kunden mitzuteilen, dass er nach Stahlrohen bei Google suchen soll, anstelle seine Visitenkarte zu verteilen. Die Kunden oder potenziellen Kunden dort abzuholen, wo sie aktiv suchen, ist eine völlig neue Art und Weise zu verkaufen. Okay, mittlerweile ist sie schon zwölf Jahre alt, daher ist es noch viel verblüffender, dass nicht jede Firma sich mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung beschäftigt.

Sebastian Socha (KennstDuEinen.de):

Klassische SEO für die Firmen-Website wird zur Erreichung guter Positionen in der lokalen Google Suche immer wichtiger. Ohne relevante, nützliche und hilfreiche Inhalte, die optimal für den Nutzer strukturiert, gleichzeitig aber auch visuell attraktiv präsentiert werden, kann man nachhaltig keine guten Rankings in der organischen Websuche erzielen. Spezifische Local SEO-Maßnahmen tragen dazu bei, die Sichtbarkeit lokaler Unternehmen zu verbessern und zusätzlich auch noch Kontaktpunkte im Web auf externen Plattformen zu konsolidieren. Ohne eine gezielte Optimierung der Website-Usability gehen 50 bis 80 Prozent der Kontaktanfragen verloren, weil keine Telefonnummer, keine Adresse oder kein Kontaktformular vom Nutzer gefunden wird; selbst Anrufbeantworter sind absolute Conversion-Killer.

Ralf Pressler (Director Online-Marketing, netformic.de):

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein wichtiger Bestandteil des Internet Marketing für KMUs, gerade in einer Multichannel Strategie Betrachtung. Insbesondere für Unternehmen, die keinen hohen „Brand-Wert“ aufweisen, besteht hier die Möglichkeit sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber seinen Mitbewerbern zu verschaffen und stellt eine breite und sehr nachhaltige Strategie im Online Marketing Mix dar.

Erfahren Sie auf Seite 2 die Expertenmeinungen zur Frage bezüglich der Top-Themen 2013 im SEO- und SEM-Bereich.

Christoph Schroeder

Ein Kommentar zu “Mittelstand und SEO (2): Wichtiger Bestandteil des Internet Marketings für KMU

  1. Hallo,

    vielen Dank für diesen informativen Beitrag. Es ist interessant zu lesen, was andere SEO-Köpfe denken.

    Im Übrigen sagt Google ja selbst, dass SEO ausdrücklich erlaubt ist. Man sollte es nur nicht übertreiben.

    Freundliche Grüße
    Amir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.