Interviews

“Veränderung ist gut!” – Ilja Grzeskowitz im Interview

Ilja Grzeskowitz, Speaker, Motivationsding, Veränderung
Ilja Grzeskowitz hat bereits in 8 Ländern auf 3 Kontinenten gesprochen und wurde mit mehreren Rednerpreisen ausgezeichnet. (Bild: Ilja Grzeskowitz)

Menschen streben nach Stabillität. “Never change a running system”, heißt es ja auch. Aber lassen Sie uns doch einmal über Veränderung reden. Warum fällt Sie uns so schwer, was ist das große Geheimnis lang anhaltender Motivation und wie nehmen Sie am Besten Ihren inneren Schweinehund an die Leine? Veränderung, findet Ilja Grzeskowitz, ist gut! Warum wir Veränderung wieder als etwas Positives begreifen sollten, erklärt er im Agitano-Interview. 

 

Auf dem Motivationsding in Altötting am 21. Oktober hält er einen Vortrag mit dem Titel „Die Veränderungsformel“.

 

Hinweis der Redaktion: AGITANO-Leser können noch bis Freitag, 16. Oktober, an der Verlosung von 3 x 2 Freikarten für „Das Motivationsding“  in Altötting teilnehmen!

 

Die Veränderungsformel – Ilja Grzeskowitz über den inneren Schweinehund und wie er an die Leine gelegt wird

 

Hallo Herr Grzeskowitz, Sie sind Veränderungs-Experte. Aber es heißt doch immer „Never change a running system“. Sind Veränderungen nicht eigentlich schlecht?

Dieser Spruch galt vielleicht vor vielen Jahren einmal, wenn es um Technik ging. Aber gerade dieser Bereich verändert sich mit einer Geschwindigkeit, die unseren kompletten Alltag revolutioniert. Die Bandbreiten, Speicherkapazitäten und Prozessorleistungen wachsen schon lange nicht mehr linear, sondern exponentiell. Was heute Standard ist, kann morgen schon längst überholt sein. Der Umgang mit Veränderung wird daher die wichtigste Schlüsselkompetenz der Zukunft sein. Dabei spreche ich allerdings nicht von Veränderung nur um der Veränderung willen, sondern immer von Veränderung mit Intention. Um sich weiterzuentwickeln, als Unternehmen profitabler zu werden und die eigenen Ziele zu erreichen. Weil ich um diese Kraft weiß, ist Veränderung meine große Leidenschaft. Sie macht das Leben bunter, abwechslungsreicher und erfolgreicher. Veränderung ist gut!

Ilja Grzeskowitz, Speaker, Motivationsding, Veränderung
Die Veränderungsformel – Den inneren Schweinehund an die leihne legen. (Bild: Ilja Grzeskowitz)

Welchen Chancen bringen Veränderungen, wenn ich den Mut dafür aufbringe?

In jeder Veränderung lauern riesige Chancen. Wenn ich bereit bin, sie wahrzunehmen. Und natürlich zu nutzen. Veränderung ist die notwendige Grundlage für jede Form der Entwicklung im Leben. Egal, ob ich mein Unternehmen, meine Karriere oder meine generelle Zufriedenheit weiterentwickeln möchte, es geht nur, wenn ich innovativ denke und mutig handle. Außerhalb unserer bequemen Komfortzone geht die Post so richtig ab.

Also mehr Mut für Neues. Wie kann ich denn auch meinen inneren Schweinehund dazu bewegen, Veränderungen in den Angriff zu nehmen?

Indem Sie sich über Ihre Intention klar werden. Veränderungen gelingen immer dann, wenn wir einen rationalen und einen emotionalen Grund dafür haben. Logik lässt sie verstehen, aber es sind die Emotionen, die Sie ins Handeln kommen lassen. Die entscheidende Frage ist immer die gleiche: Warum und wofür wollen Sie sich verändern? Wenn Sie diese Antwort für sich gefunden haben, dann ist das bereits die halbe Miete. Weil Sie dann bereit sind, loszulegen, Fehler zu machen und sich auch von Rückschlägen nicht umwerfen zu lassen. Unterm Strich lässt sich der innere Schweinehund in 3 Schritten an die Leine nehmen: 1) Eine klare Entscheidung treffen 2) Wissen was Sie erreichen wollen 3) Tägliches Umsetzen, bis eine Gewohnheit daraus geworden ist.

Heißt das jetzt, dass ich mich ständig verändern muss? Wie kann ich meinen inneren Wunsch nach Stabilität mit notwendigen Veränderungen unter einen Hut bekommen?

In Zeiten des immer schneller werdenden Wandels ist die permanente Veränderung die einzige Stabilität, die es gibt. Aus meiner Sicht gibt es – gerade für Unternehmen – keine Alternative dazu, sich permanent neu zu erfinden und somit für den Markt relevant zu bleiben. Die große Gefahr liegt darin, im Zeitpunkt des Erfolges zu bequem und satt zu werden. Schauen Sie sich den Sony Walkman, den Kodak Farbfilm oder die Yahoo Suchmaschine an. Alle drei Produkte haben ihre jeweilige Ära geprägt und galten als unersetzbar. Bis sie irgendwann obsolet wurden. Hier kommt die tragische Note dieser Beispiele: Alle drei Unternehmen sind einzig und alleine daran gescheitert, dass sie sich nicht rechtzeitig dem Wandel angepasst haben. Die notwendige Technik, das Know-how und auch die finanzielle Stärke, all das war vorhanden. Doch statt diese Ressourcen in eine innovative Zukunftsstrategie zu investieren, entschied man sich lieber für ein bequemes „Weiter so“.
Ohne ein Mindset der permanenten Weiterentwicklung geht es also nicht. Die große Kunst ist es dabei, alte Dinge, Erfahrungen und Know-how wertzuschätzen und mit neuen, innovativen Ideen zu kombinieren.

Ilja Grzeskowitz, Speaker, Motivationsding, Veränderung
Veränderung, so findet Ilja Grzeskowitz, ist gut! (Bild: Ilja Grzeskowitz)

Sie sind beim Motivationsding in Altötting als Referent mit dabei. Was wollen Sie den Teilnehmern mitgeben?

Ich werde den Zuschauern zeigen, dass Veränderung vor allem eines ist: Einstellungssache. Sie werden erfahren, wie nachhaltige Motivation funktioniert, wie man den inneren Schweinehund an die Leine nimmt und dass neue Wege keine Bedrohung sein müssen, sondern großartige Chancen bieten. Neben vielen spannenden Geschichten aus meiner eigenen Karriere erhalten Sie von mir vier konkrete Impulse, die Sie direkt am nächsten Tag umsetzen können. Ganz besonders wichtig ist es mir dabei, dass alle eine gute Zeit haben und gut unterhalten werden. Denn wer viel lacht, der behält nicht nur mehr, sondern hat auch gleich den emotionalen Grund, um in die Umsetzung zu kommen.

Herr Grzeskowitz, vielen Dank für den Mut zur Veränderung. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und gute Kontakte auf dem Motivationsding in Altötting.

 

Das Interview führte Claudia Zesewitz, Redakteurin AGITANO.

 

Ilja Grzeskowitz, Speaker, Motivationsding, Veränderung
Ilja ist Autor von 6 Büchern zum Thema Change, darunter „Die Veränderungs-Formel: Aus Problemen Chancen machen“, sowie dem Bestseller „Attitüde –Erfolg durch die richtige innere Haltung“. (Bild: Ilja Grzeskowitz)

Über Ilja Grzeskowitz

Erfolg durch Veränderung ist die Maxime von Ilja Grzeskowitz (gesprochen Gresch -ko -witz): Als jüngster Geschäftsführer Deutschlands bei Karstadt/Wertheim und Store-Manager des schwedischen Möbelkonzerns IKEA machte der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler die Erfahrung, dass Wandel und Veränderung großartige Chancen bieten, wenn man sie zu nutzen weiß. Veränderungsprozesse sind nicht nur hervorragende Motivationsquellen, sondern bilden auch die Grundlage für eine nachhaltige Change-Kultur. Der Motivationstrainer der neuen Generation und Autor von 6 Büchern zum Thema Change steht für starke Inhalte, einen motivierenden Vortragsstil und kombiniert diese Eigenschaften mit seiner langjährigen Praxiserfahrung. Er glaubt daran, dass Unternehmen sich nur verändern, wenn die Menschen sich verändern und hilft großen und kleinen Firmen beim Thema Change Management. Seine große Mission ist es, Unternehmer dabei zu unterstützen, die eigene Motivation zur Veränderung zu wecken und bleibende Ergebnisse zu erzielen. Als Redner und Keynote Speaker hat Ilja bereits in acht Ländern auf drei Kontinenten gesprochen. Zu seinen Kunden gehören u.a. BMW, Lufthansa und die Telekom. www.grzeskowitz.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.