Themenserien

Wie stehts mit Ihrer Geschäftsentwicklung?

… von Gertrud Hansel, Coach und Geschäftsführerin der “Schule für Unternehmer“.

 

Letzte Woche habe ich von einem Bekannten eine nette E-mail bekommen und im PS fragte er: „Wie stehts mit deiner Geschäftsentwicklung“. Ein kurzer Satz, nichts Großes und doch, dieser kurze Satz am Freitag Nachmittag hat mich das Wochenende über beschäftigt. Ja wie stehts denn eigentlich? Wenn ich heute eine kurze Antwort darauf geben müsste, was würde ich denn antworten?

 

Vieles läuft gut – aber was heißt das konkret?

Die Kunden sind zufrieden – aber woran merke ich das eigentlich?

Die Aufträge kommen – aber sind das auch die, die ich gerne möchte?

Das Unternehmen entwickelt sich weiter – aber ist es auch die Richtung, die ich mir vorgestellt hatte?

Meine Kunden zahlen pünktlich – aber stimmt mein Preis noch?

Die Arbeit macht mir viel Spass – aber wie siehts aus mit anderen Arbeiten? Wollte ich da nicht schon längst ein neues Produkt auf den Markt bringen?

Im Sommer habe ich mir Zeit genommen für strategische Überlegungen – aber wie kann ich diese jetzt zeitnah im Alltag umsetzen?

 

So zum Ende des Sommers bleiben noch ungefähr drei Monate um Ihre Jahresziele zu erreichen. Eine gute Gelegenheit um ihre Planungen vom Jahresanfang zur Hand zu nehmen. Schauen Sie doch einmal nach:

 

Was war mein Plan

Wie weit habe ich diesen bereits erreicht

Wo bin ich gut in der Zeit und wo muss ich mich wieder neu ausrichten

Was ist mein Ziel – ganz genau und was unterstützt mich dabei, dieses auch fokusiert zu erreichen?

 

Wenn Sie sich regelmäßig Zeit nehmen um Rückblick und Vorschau zu betreiben, dann werden Sie sicher auf die Frage: „Wie steht es mit Ihrer Geschäftsentwicklung?“ schnell eine Antwort geben können.

Die überprüfenden Fragen am Wochenende haben mir gut getan. Es ist einfach immer wieder sehr beruhigend zu sehen, dass es nicht nur ein Gefühl ist, das sagt dass es gut läuft, sondern dies auch schriftlich zu sehen ist. Die Kombination aus beidem, Kopf und Bauch ist es, was mir viel Sicherheit gibt.

 

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Woche

Gertrud Hansel

 

 

 

———————————————————————–

 

Zur Autorin: Gertrud Hansel, Schule für Unternehmer

 

Gertrud Hansel, Betriebswirtin (VWA) und NLP-Master (DVNLP), begleitet seit 1993 Unternehmen in Phasen der Gründung-, Wachstum-, Sicherung und Neuausrichtung und versteht unter dem inflationär verwendeten Begriff „Coaching“ die zielorientierte, individuelle Beratung und Begleitung von Unternehmern, die wichtige Ziele realisieren und schwierige Probleme – geschäftlich wie privat – lösen wollen. Dabei spielt die persönliche Strategie die entscheidende Rolle.

 

In ihrem Coaching können Denkbarrieren durchbrochen, persönliche Hindernisse erkannt und wirksames Handeln ausgelöst werden. Ein solcher Dialog ist durch nichts zu ersetzen. Die Fähigkeit, unsichtbare Zusammenhänge sichtbar zu machen, der eigenen Intuition zu vertrauen sowie neue Lösungsmöglichkeiten zu finden, die zuvor nicht vorstellbar waren, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren der Coachingkompetenz von Gertrud Hansel.

 

“Hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein erfolgreicher Mensch!” Dieser Leitsatz steht vor allen Aktivitäten der „Schule für Unternehmer“. Hier erhalten Sie Coachings, Trainings und Workshops zu relevanten Themen aus dem Unternehmeralltag. Spezialisiert auf die Themen Marketing und Kommunikation, um den Unternehmenserfolg von KMU-Betrieben nachhaltig zu sichern und zu verbessern.

 

 

 

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.