De-Mail? Mehr als jeder Dritte hat davon noch nie gehört!

Frau in rosa Mantel nutz ihr Smartphone in einem Auto
Infografiken ITK-Technologie

Lediglich acht Prozent der deutschen Onliner haben sich bislang ein De-Mail-Konto zugelegt. 35 Prozent sagen gar, noch nie etwas von dieser Technologie gehört zu haben! Die Initiative D21 wollte wissen, warum das Konzept, das einen sicheren, vertraulichen und nachweisbaren Geschäftsverkehr für jedermann im Internet sicherstellen soll, auf so wenig Gegenliebe stößt.

5 Fragen – 5 Antworten: De-Mail

E-Mail, De-Mail, Internet
Neue Medien Themenserien

2006 wurde die De-Mail eingeführt und steht seit jeher in ständiger Kritik: sie sei nicht sicher genug, sie wird nicht überall akzeptiert, sie ist zu teuer. Seit 2015 wurde nun das Sicherheitsrisiko mit einer Verschlüsselung aufgehoben, doch trotz allem wird die sichere E-Mail-Adresse nur von einer Million Deutschen genutzt.

DIHK: Was Sie über „De-Mail“ wissen sollten

Internet

DIHK informiert über Einsatzmöglichkeiten und Einführung des „De-Mail“-Services Das vertrauliche und nachweisbare Versenden von Nachrichten – bislang eine Domäne der herkömmlichen Briefpost – ist dank „De-Mail“ nun auch elektronisch über das Internet möglich. In einem neuen Ratgeber stellt der Deutsche...
Lesen Sie mehr...