Alte Events

Turnaround in Projekten – neue Themenserie ab 30.09.2014

Projektmanagement ist in kleinen wie in großen Unternehmen ein zentrales und wichtiges Thema. Dies zeigt auch eine Online-Befragung des Münchner UnternehmerKreis IT (MUK-IT). Führungskräfte in Unternehmen messem dem strategischen Projektmanagement eine sehr hohe Bedeutung zu. Bei 23 Prozent hat das Thema sogar Top-Priorität. Für 47 Prozent ist das Projektmanagement wichtig. Dies ist gut nachvollziehbar, da Projekte regelmäßig scheitern oder nicht den gewünschten Erfolg bringen. Manche werden bereits während der Durchführungsphase gestoppt.

Henning Zeumer, Turnaround in Projekten, Projektmanagement
Hennig Zeumer ist Experte für Turnaround in Projekten (Bild: © Henning Zeumer)

Die Gründe hierfür sind vielschichtig, unter anderem Anforderungen und Ziele unklar, keine aussreichenden Ressourcen im Projekt, interne Politik, Projektmanagementerfahrung nur rudimentär vorhanden, Projektplanung unzureichend. Die Liste mit Gründen für das Scheitern von Projekten kann um ein Vielzahl an weiteren Punkten erweitert werden.

Neue Themenserie zu „Turnaround in Projekten“

Um jedoch wieder auf die Spur zu kommen, ist meist ein Turnaroud in Projekten notwendig. Und genau dieses Thema greift Henning Zeumer in seiner neuen zweiwöchentlichen Themenserie mit dem Titel „Turnaround in Projekten und Unternehmen – der unterschätzte Business Value strategischen Projektmanagements“ auf.

Mit seiner Serie richte er sich an Unternehmer, Executives und Führungskräfte mit Verantwortung für Investitionen und Projekte. Er beschreibt „Episoden“ aus seiner eigenen Projekt-Sanierer-Praxis. Dabei geht es unter anderem um die typischen Fallen, die in Projekten immer wieder zu Problemen, Zeitverzügen und Kostenüberschreitungen führen. Auch besonders prägnante Beispiele werden hierbei vorgestellt.

Denkanstöße liefern

Henning Zeumer möchte mit dem Thema „Turnaround in Projekten und Untenrehmen“ Lesern wertvolle Denkanstöße zu Fehlern in Projekten und – oftmals viel schwerwiegender – in ihrer Umgebung geben. Zugleich möchte er Wege aufzeigen, wie Projekte mit (manchmal externer) Erfahrung und Methode wieder auf die Spur kommen und wie künftig solche Risiken und Verluste vermieden werden können.

Henning Zeumer, Turnaround in Projekten, Projektmanagement
Hennig Zeumer ist Projektmanagement-Experte und Projekt-Sanierer (Bild: © Henning Zeumer)

Für Führungskräfte ist es besonders interessant, wie sich Unternehmen mit hohem Projektaufkommen oder gar projekt-getriebenen Geschäftsmodell organisatorisch aufstellen müssen, um den Anforderungen ihres Business taktisch und strategisch gerecht zu werden.

Projektmanagement-Experte und Projekt-Sanierer

Henning Zeumer ist seit mehr als 25 Jahren freiberuflicher Programm- und Projektmanager, PMI-zertifizierter PMP®, PgMPSM und auch Certified Scrum Master (CSM®). Seine besondere Expertise ist die Begutachtung und Sanierung gefährdeter Projekte. Er ist dabei auch beratend tätig im Portfolio-, Programm- und Projektmanagement als Advisor zur Entwicklung von PM-Aufbau- und Ablauforganisationen und -Infrastruktur, sowie Coach für Operational Excellence in Projekten. Weitere Informationen zu Henning Zeumer finden Sie unter www.der-Projekt-Sanierer.de.

Die zweiwöchentliche Themenserie startet am Dienstag, 30. September 2014, mit vielen hilfreichen Hinweisen und Tipps, wie Sie den Turnaround in Projekten erfolgreich meistern und Projekte in Zeit und Budget abliefern.

Wir wünschen Ihnen eine gute Unterhaltung und eine interessante Lektüre für Ihren Business-Alltag.

 

Oliver Foitzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.