Gründer/innen

Der Businessplan: Basis für jeden Unternehmenserfolg

[Bild: © Schule für Unternehmer]

Seit 20 Jahren begleitet die Schule für Unternehmer Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen in Phasen der Gründung, des Wachstums, der Sicherung und der Neuausrichtung. Dabei zeigte sich stets aufs Neue, wie wichtig für den unternehmerischen Erfolg ein Businessplan ist. Erfahren Sie in der Businessplan-Anleitung, warum es sich für jedes Unternehmen lohnt, einen Businessplan zu erstellen und was es dabei zu beachten gilt.

=> Gratis-Download des Leitfadens (als PDF) über folgenden Link

Das Wichtigste meist außer Acht gelassen

Businessplan-Leitfaden der SfU
Zum Gratis-Download auf AGITANO Whitepaper: Der Business-Leitfaden der Schule für Unternehmer (Bild: © Schule für Unternehmer)

Die typischen Arten von Businessplänen werden aus den unterschiedlichsten Gründen verfasst. Zum Beispiel um Gelder für die Gründung zu beantragen, Investoren zu überzeugen, einen Kredit zu erhalten oder ein neues Projekt zu verwirklichen. Allesamt wichtige Faktoren, die auf jeden Fall in einen guten Businessplan gehören. Aber derartige Businesspläne lassen die wichtigsten Gründe, warum es sich lohnt einen Businessplan zu erstellen außer Acht:

  • Ein Businessplan dient Ihnen als Werkzeug, Leitfaden und Wegweiser
  • Ein Businessplan schafft Klarheit für die Zusammenarbeit mit Ihren Partnern
  • Ein Businessplan ist ein Instrument, das Ihnen im Alltag wirklich hilft

Businessplan-Anleitung schafft Abhilfe

Genau das ist die Idee , die hinter der Businessplan-Anleitung der „Schule für Unternehmer“ steckt: Einen Businessplan zu erstellen, der eben genannte Gründe berücksichtigt und Ihnen somit die nötige Grundlage dafür bietet, wirtschaftlich und persönlich sinnvolle Entscheidungen zu treffen. Er unterstützt Sie dabei, alle Maßnahmen und Aktionen in Ihrem Unternehmen aufeinander abzustimmen und dadurch langfristig eine stimmige Außenwirkung zu erzielen.

Erstellen Sie einen Businessplan, der weit mehr ist als eine bloße Aufstellung von Zahlen! Der vielmehr alle Aspekte Ihres Unternehmens beschreibt. Der Ihnen ein zusammenhängendes Bild in Ihrem Kopf zeichnet, das Ihnen Orientierung gibt in Bezug auf:

  1. 1. Ihr Ziel, Ihre Organisation und die Menschen, die darin arbeiten
  2. 2. Ihren Marktauftritt, Ihren Standort, Ihr Angebot und die dazugehörige Preispolitik
  3. 3. Ihre Kooperationspartner, Ihre Zielgruppe, deren Engpässe und Nutzen
  4. 4. Ihren Umsatz, Ihre Kosten und alle Investitionen das laufende Geschäftsjahr und Ihre Zielplanung für die nächsten Jahre.

=> Gratis-Download des Leitfadens (als PDF) über folgenden Link

Basis für Profit, Image und Attraktivität Ihres Unternehmens

Ein Businessplan, erstellt nach Businessplan-Anleitung der „Schule für Unternehmer“ dient der Businessplan für alle Belange, die Sie als Unternehmer betreffen. Er bietet Ihnen die Chance, sich vom Selbständigen zum Unternehmer zu entwickeln, und bildet die Basis für Profit, Image und Attraktivität Ihres Unternehmens. Kurzum – er berücksichtigt alles, was wichtig ist, damit Sie Ihren Platz am Markt langfristig erfolgreich sichern können.

Sollten Sie zusammen mit einem Partner ein Unternehmen gründen wollen, fördert der Businessplan bereits auf dem Papier abweichende Sichtweisen zu Tage, da Ausrichtung und Vorgehensweise in allen Punkten offen gelegt werden. Differenzen können also frühzeitig erkannt und rechtzeitig angepasst werden. Auf diese Weise können Sie Konflikte bereits im Vorfeld vermeiden. Die Erfahrung lehrt Folgendes: Nicht alle erfolgreichen Unternehmen arbeiten mit einem Businessplan, aber alle Unternehmen in der Krise hatten keinen…

=> Gratis-Download des Leitfadens (als PDF) über folgenden Link

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.