Empfehlung

“Deutschland braucht mutige Unternehmerinnen!” – Marina Friess im Interview

Marina Friess, Feminess Kongress, Unternehmerinnen, Frauen
Marina Friess ist Gastgeberin des Feminess Kongress (Bild: © Feminess female business )

Frauen als Unternehmerinnen in der freien Wirtschaft sind immer noch selten. Dabei sind sie sehr wichtig, sagt Marina Friess. Sie ist selbst seit zehn Jahren erfolgreiche Unternehmerin und Gastgeberin des Feminess-Kongress. Warum Frauen vor dem Schritt in die Selbstständigkeit eher zögern, wie man den Mut fassen kann, in den Kreis der Unternehmerinnen einzusteigen, und weshalb weibliche Vorbilder für Unternehmerinnen und die, die es werden wollen, so wichtig sind, erklärt sie im AGITANO-Interview.

 

Hinweis der Redaktion: Besuchen Sie uns auf dem Feminess-Kongress am 14. November am FOMACO / AGITANO-Stand! Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen. Melden Sie sich an unter www.tickets/feminess-kongress.de

 

Feminess Akademie, Unternehmerinnen, Marina Friess, Feminess, Feminess Kongress
Wer sich bis Sonntag, 25.10.2015, für den Feminess Kongress registriert, erhält einen Monat Feminess Akademie kostenlos dazu! (Bild: © Feminess female business )

Spezialangebot – noch bis Sonntag, 25. Oktober

Sie planen am Feminess Business Kongress in Stuttgart teil zu nehmen? Die Anmeldung schließt in Kürze, handeln Sie also schnell! Letztes Jahr hat Marina Friess mit Feminess die Feminess Akademie ins Leben gerufen – und das Feedback der Frauen war unglaublich.

Nun haben Sie die Chance, herauszufinden, wie Sie die Akademie nach dem Kongress unterstützen und trainieren kann. Einen ganzen Monat lang – ohne irgendwelche Kosten für Feminess-Business-Kongress Teilnehmerinnen.

Wenn Sie sich bis zum 25. Oktober 2015 zum Feminess Business Kongress anmelden, erhalten Sie einen Monat die Akademie kostenfrei dazu. Weitere Informationen finden Sie unter www.feminess-kongress.de/offer

 

“Deutschland braucht mutige Unternehmerinnen!”

Hallo Frau Friess. Nur ein Bruchteil der Unternehmensgründer in Deutschland sind Unternehmerinnen. Woran denken Sie, liegt das?

Ich glaube es liegt primär daran, dass Frauen häufig noch zu sehr an sich und ihren Fähigkeiten zweifeln. Sie wägen einfach sehr lange ab, ob sie sich selbstständig machen möchten, oder nicht. Auch wenn sie dann den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben, ist der Sprung in den Kreis der Unternehmerinnen mit Mitarbeiterverantwortung eine weitere Hürde. Frauen ist der Aspekt „Sicherheit“ in ihrem Handeln enorm wichtig. Sie zögern häufig vor Entscheidungen, bei denen sie ihre Sicherheit in Gefahr sehen. Meiner Meinung nach ist das Unternehmertum genauso sicher oder unsicher wie ein Angestelltenverhältnis. Man weiß nie, wie sich die Wirtschaft entwickelt, aktuell gut am Beispiel von VW zu sehen.

Ich würde mir wünschen, dass Frauen noch mehr ihre eigenen Fähigkeiten wahrnehmen und einsetzen, denn davon haben wir jede Menge. Deutschland braucht mutige Unternehmerinnen, welche die Wirtschaft etwas weiblicher machen.

lachende Frauen, Feminess Kongress, Unternehmerinnen
Unternehmerin sein, macht Spaß! (Bild: © Feminess female business )

Sie selbst sind mittlerweile erfolgreich als Unternehmerin, nachdem Sie vor zehn Jahren die Firma Feminess gegründet haben. Was raten Sie Frauen, die gerne gründen würden, sich aber nicht trauen?

Ich rate an dieser Stelle jeder Frau, sich einen kompetenten Berater oder Coach zu nehmen, um an der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten. Je selbstbewusster eine Frau ist, desto einfacher kann sie auch den Schritt in die Selbstständigkeit gehen.

Zusätzlich würde ich immer empfehlen, sich zunächst nebenbei ein Standbein aufzubauen. Es gibt nichts Schlimmeres, als sich mit einem enormen finanziellen Druck ein Unternehmen aufzubauen. Das kostet viel Kraft. Ich weiß genau, wovon ich rede. Mein erstes Unternehmen habe ich nach drei Jahren an die Wand gefahren und musste mir mit einem großen Schuldenberg wieder etwas Neues aufbauen. Das war eine sehr schwierige Zeit. Ich appelliere auch an alle Frauen, sich nicht zu sehr den Kopf über ein mögliches Scheitern zu zerbrechen. Erstens ist nichts Verwerfliches daran, wenn der erste Anlauf nicht gleich funktioniert und zweitens sorgt es dafür, die Dinge im Nachhinein noch viel besser zu machen. In Amerika gilt man erst dann als ein guter Unternehmer, wenn man einmal Pleite war.

Brauchen Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte eine andere Art von Unterstützung, z. B. in Coachings, als männliche Unternehmer und Führungskräfte? Warum?

Nein, das glaube ich nicht. Männer stehen vor ähnlichen Herausforderungen bei einer Gründung wie Frauen. Der einzige Unterschied ist, dass Männer es eher selten zugeben. Frauen tragen da mehr ihr Herz auf der Zunge. Ich würde Frauen nur empfehlen, nicht nur männliche Berater zu engagieren, da sie eine andere Sichtweise auf den Unternehmensaufbau legen. Eine gute Mischung führt hier meiner Meinung nach zum Erfolg.

Sind weibliche Rollenvorbilder wichtig für Unternehmerinnen?

Wie bereits oben erwähnt finde ich es sehr wichtig. Leider haben wir noch viel zu wenige weibliche Vorbilder. Daher möchte ich auch interessante und erfolgreiche Frauen auf dem Feminess Business Kongress sichtbar machen. Wir brauchen mehr weibliche Vorbilder, um wachsen zu können. Und es gibt wahnsinnig tolle Frauen, die vor allem neben dem Erfolg auch noch Frau geblieben sind. Ich halte nichts davon, Frauen zu sagen, dass sie nur mit männlichen Tugenden erfolgreich werden. Wir sollten unsere weiblichen Stärken mehr leben und in den Vordergrund stellen, dann klappt es auch mit dem Unternehmen.

Was erwarten Sie sich ganz persönlich vom Feminess Kongress im November?

Ich erwarte wieder jede Menge spannende Frauen und einen intensiven Austausch untereinander. Es ist immer wieder schön zu sehen, mit welcher Energie die Frauen den Tag erleben und sich gegenseitig vernetzen und unterstützen.

Ich freue mich auf jeden Kongress, weil er mir immer wieder auf’s Neue zeigt, warum ich jeden Tag antrete. Es ist ein Geschenk, mit so vielen fantastischen Frauen Zeit verbringen zu dürfen und sie an diesem Tag bereichern zu dürfen.

Letztes Jahr haben Sie mit Ihrem Unternehmen Feminess auch die Feminess Akademie ins Leben gerufen.

Ja, und die Resonanz war gleich von Anfang an unglaublich. In der Feminess Akademie bieten wir Online-Kurse zum Eigenmarketing an, die sich speziell an Frauen richten. Frauen in Führungspositionen und Unternehmerinnen bewegen sich ja leider immer noch in einer Männerdomäne. Mit unserer Feminess Akademie wollen wir möglichst viele Frauen dabei unterstützen, sich hier sicherer zu fühlen und an ihrem souveränen Auftritt zu feilen. Wer Mitglied in der Feminess Akademie wird, bekommt alle Materialien zu den Themen Kommunikation, Eigenmarketing und Auftreten zur Verfügung gestellt – Premium-Mitglieder erhalten auch ein persönliches Coaching von mir. Im Rahmen des Feminess-Kongresses haben wir auch ein Spezialangebot für die Teilnehmerinnen (siehe oben).

Unternehmerinnen, Marina Friess,
Marina Friess ist erfolgreiche Unternehmerin (Bild: © TorstenBrandt)

Frau Friess, herzlichen Dank für das Gespräch. Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Feminess Kongress und nach dem fulminanten Start auch weiterhin viel Erfolg mit der Feminess Akademie!

Das Interview führte Katja Heumader, Redakteurin AGITANO.

 

Hinweis der Redaktion: Das FOMACO / AGITANO-Team freut sich über Ihren Besuch an unserem Stand auf dem Feminess-Kongress 2015 – melden Sie sich an unter www.tickets/feminess-kongress.de!

Über Marina Friess

Marina Friess ist seit 2005 erfolgreiche Unternehmerin. Die Autorin und Publizistin – Focus, Stern, Handelsblatt, Wirtschaftswoche – ist Dozentin der Steinbeiss Hochschule in Köln, mit dem Schwerpunkt Eigenmarketing. Auch mit ihrer Firma Feminess – Female&Business hat sie sich bereits die Pole Position am Weiterbildungsmarkt für Frauen gesichert und berät Unternehmerinnen. In ihren Vorträgen entschlüsselt sie die Machtcodes der einflussreichsten Menschen und begeistert damit regelmäßig auf deutschen Bühnen.

Beate Greisel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.