Experten

Erfolg beginnt im Kopf: Die Kraft der Dankbarkeit

… aus der wöchentlichen Themenserie “Erfolg beginnt im Kopf” von Sonja Volk. Nach dem Beitrag letzte Woche “Motivation: Raus aus der Neujahrs-Vorsatz-Falle“, heute: Die Kraft der Dankbarkeit.

Kennen Sie das? Sie könnten himmelhoch jauchzen vor Freude? Sie fühlen sich richtig pudelwohl, wissen nicht wohin mit ihrer Freude und fühlen dieses innere gute Gefühl von tiefster Dankbarkeit?

Ja? – Glücksunsch! Dann zeige ich Ihnen, wie Sie dieses Gefühl aktiv für sich nutzen können!
Nein?- Dann zeige ich Ihnen, wie Sie es erleben können!
DANKbarkeit, Glück und Erfolg hängen nämlich von Grund auf zusammen – sie sind quasi EINS.
DANKbarkeit ist der Schlüssel zum Glück und somit auch zu seinem persönlichen Erfolg!

Dankbarkeit ist die intensivste Form positiven Denkens – positiver Suggestion.

Häufig hörte ich in meinen Seminaren „ich weiß aber nicht, wofür ich dankbar sein könnte“.
Machen Sie sich daher einmal bewusst, für welche vermeintlichen Selbstverständlichkeiten Sie so alles dankbar sein können. Für blinde, taube oder sonstig körperlich eingeschränkte Menschen ist es z.B. NICHT selbstverständlich, sehen, hören oder gehen bzw. laufen zu können.

Wofür können wir also dankbar sein?

  • – für das Leben an sich
  • – für die Menschen um uns herum, die uns viel bedeuten oder die wir lieben
  • – unseren Körper
  • – die Chancen, die uns geboten werden (wenn wir Sie sehen)
  • – selbst gestalten zu können, was wir tun
  • – für Erfahrungen, die wir machen
  • – für ein Lächeln
  • – Liebe, Anerkennung oder Wertschätzung
  • – Natur(erlebnisse)
  • – etc..

Hier noch eine DANKbarkeitsübung zum Glücklich sein:

1.    Nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit (am besten morgens)
2.    Nehmen Sie sich einen Block oder besser noch ein schönes Buch (Dankbarkeitstagebuch) und schreiben Sie alles auf, wofür Sie in ihrem Leben dankbar sind.
3.    Schreiben Sie ALLES auf, was Ihnen einfällt, und zwar in ganzen Sätzen „Ich bin dankbar für…“
4.     Lesen Sie die Sätze noch einmal und fühlen Sie, wie es Ihnen jetzt geht.

Was ist passiert?

In diesen 10 Minuten hatte Ihr Gehirn keine andere Möglichkeit, als sich mit der Frage “Wofür bin ich DANKbar?” zu beschäftigen und Antworten darauf zu liefern. Sie haben in dieser Zeit durch den bewussten Fokus positive Impulse gesendet und empfangen.
Sie haben damit also eine Grundlage für einen guten Tag “geschaffen”!
Tipp: Sollte sich im Laufe des Tages ein ungutes Gefühl einschleichen, machen Sie mental eine kurze DANKbarkeitsübung.

Das Gesetz der Anziehung bewirkt auch hier, dass man das bekommt was man denkt und fühlt – positiv wie negativ.

Positive Gefühle sind sehr machtvoll und senden starke Impulse aus, die genau so machtvoll reflektiert werden.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine BEWUSSTE Woche voller Dankbarkeit.

Ihre Erfolgsmentalistin

Sonja Volk

————————————————————————

Sonja Volk / Trainer / Coach / Speaker

Über die Autorin:

Sonja Volk ist Kommunikationsexpertin, Change-Managerin und Persönlichkeitscoach. Als Inhaberin ihres eigenen Trainings & Coachingunternehmens „ErVOLKreich“ motiviert, begleitet und inspiriert sie Menschen auf ihrem individuellen Weg zum Erfolg. Als NLP-Trainerin (neurolinguistisches Programmieren) und aktive Leistungssportlerin ist Sie zudem erfahrene Expertin für mentale Erfolgsstrategien, Zielorientierung und ethisch angewandtes NLP.

Weitere Informationen zu Sonja Volk finden Sie unter www.er-volk-reich.de.

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.