Themenserien

Erfolg beginnt im Kopf: Wie Sie kreativ mit Ärger umgehen

Spielen Sie jetzt in Gedanken verschiedene Möglichkeiten durch, was Sie beispielsweise mit ihrer Form, ihrem Symbol, also Ihrer mentalen Repräsentation der Angst oder des Ärgers machen können, damit es sich für Sie besser anfühlt. Spielen Sie mit den sogenannten Submodalitäten (die Untereinheiten unserer fünf Sinne)!

Hier einmal ein paar Möglichkeiten was sich wie beobachten und dann auch verändern lässt:

Visuell (sehen)

  • Bild  oder Film
  • Bewegung (Art, Tempo) oder Standbild
  • Schwarz/weiß oder farbig
  • Helligkeit, Ausleuchtung, Lichteinfall
  • Klarheit, Kontrast, Schärfe
  • Bildgröße, Perspektive, Entfernung
  • Bildtiefe
  • Bildposition
  • Assoziiert oder dissoziiert
  • Rahmung

Auditiv (hören)

  • Lautstärke
  • Tonhöhe
  • Modulation: Melodisch oder monoton, Geschwindigkeit, Rhythmus
  • Tonalität: voll, dünn oder heiser, nasal, verzerrt, Echo
  • Position der Geräuschquelle: Woher kommen die Laute, Geräusche oder Stimmen?

Kinästethisch (fühlen)

  • Feucht, trocken, weich, hart, glatt oder rau
  • Temperatur
  • Ruhig oder in Bewegung: Körperhaltung, Geschwindigkeit und Rhythmus der Bewegung(en), Gestiken
  • Lokalität im Körper (eine Stelle oder überall)
  • Druck (innen oder außen), Kribbeln, Spannung, Temperatur
  • Intensität

3. Beispielsweise schieben Sie „es“ einfach weiter von sich weg oder schrumpfen die Angst bildlich auf Erbsengröße oder Sie stellen sich vor, wie Sie sie wegrollen, wegstupsen, wegpusten

4. „Spielen“ sie solange an ihrer Repräsentation, bis es sich in ihrem Körper merklich besser anfühlt! Sie werden überrascht sein, wie leicht negative Emotionen verschwinden oder sich verringern können, wenn Sie sich auf diese Art und Weise einmal damit beschäftigen.

Eine kreative, gutgelaunte Woche wünsche ich ihnen!

Ihre Sonja Volk


_______

Sonja Volk / Trainer / Coach / Speaker
Erfolgstrainerin Sonja Volk

Über die Autorin:

Sonja Volk ist Kommunikationsexpertin, Change-Managerin und Persönlichkeitscoach. Als Inhaberin ihres eigenen Trainings & Coachingunternehmens „ErVOLKreich“ motiviert, begleitet und inspiriert sie Menschen auf ihrem individuellen Weg zum Erfolg. Als NLP-Trainerin (neurolinguistisches Programmieren) und aktive Leistungssportlerin ist Sie zudem erfahrene Expertin für mentale Erfolgsstrategien, Zielorientierung und ethisch angewandtes NLP. Zudem ist Sonja Volk zertifizierte Businesscoach, Work-Health-Balance-Coach, Mentalcoach und wingwave-Coach.

Weitere Informationen zu Sonja Volk finden Sie unter www.er-volk-reich.de.

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.