Marketing

Marketing: Online vs. Offline

Schild mit der Entscheidung, ob man offline oder online verfolgen möchte

Es gibt eine nahezu unüberschaubare Anzahl von Möglichkeiten, wenn es darum geht, wie Unternehmen ihr Marketing möglichst effizient und gewinnbringend gestalten können. Treffsichere Marketingmaßnahmen müssen dabei allerdings natürlich stets auf die jeweiligen Dienstleitungen und Produkte, das Tätigkeitsfeld und die Zielgruppe des Unternehmens angepasst werden. Viele Unternehmen begehen dabei allerdings den Fehler, das Online-Marketing zu stark in den Fokus zu rücken. Denn auch das klassische Offline-Marketing bietet eine Vielzahl bewährter Maßnahmen, die auch im Zeitalter der Digitalisierung noch größten Erfolg versprechen. Welche das sind, erklärt der folgende Beitrag.

Originell und nützlich – Werbeartikel

Nicht nur auf Messen können Unternehmen maßgeblich von der Verteilung von Werbegeschenken an ihre Kunden und Interessenten profitieren. Das klassische Kugelschreiber oder Schlüsselband bedrucken hilft auch heute noch dabei, den Wiedererkennungswert des eigenen Unternehmens zu steigern und eine äußerst langfristige Werbewirkung zu erzielen.

Allerdings kommt es hinsichtlich der gewählten Werbeartikel darauf an, dass diese originell gestaltet sind und einen wirklichen Mehrwert aufweisen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Werbegeschenke langfristig genutzt und so der möglichst größte Werbeeffekt generiert wird.

Der Klassiker: Printkampagnen

Auch Anzeigen sind heutzutage noch als effektive Werbemaßnahme zu werten, um mehr Bekanntheit zu erlangen oder wichtige Informationen, beispielsweise über neue Produkte, neue Geschäftsadressen oder besondere Termine und Aktionen zu verbreiten.

Dabei kommt es allerdings in hohem Maße darauf an, dass die jeweiligen Medien, in denen die Anzeigen erscheinen, sorgfältig und bewusst ausgewählt werden. Schließlich soll die gewünschte Zielgruppe möglichst treffsicher angesprochen werden. Eine tolle Möglichkeit, um detaillierte Informationen zu verbreiten oder das Vertrauen in ein bestimmtes Produkt zu stärken, stellen die sogenannten Advertorials dar.

Erfolgskontrolle und Verkaufsförderung durch Coupons

Rabattcoupons eignen sich sowohl als Ergänzung zu Printanzeigen als auch um die Bindung zu Stammkunden zu stärken. Schließlich sorgen diese dafür, dass die Kunden in die Geschäfte kommen.

Ebenfalls ist durch die Rabattcoupons mit nur wenig Aufwand eine aufschlussreiche Erfolgskontrolle möglich, beispielsweise, wenn es darum geht, die Wirkung von Anzeigen in verschiedenen Medien zu überprüfen.

Publikumsmagneten: Aktionstage

Jubiläumsfeiern, Tage der offenen Tür, verkaufsoffene Sonntage und anderweitige Aktionstage stellen einen großen Publikumsmagneten dar. Darüber hinaus bieten sie der Presse einen tollen Anlass, um einen Bericht zu verfassen, wodurch die Aufmerksamkeit zusätzlich gesteigert wird.

Unternehmen sollten sich für ihren Aktionstag etwas Besonderes einfallen lassen, vielleicht einen Blick hinter die Kulissen des Betriebs oder ein spannendes Programm für die Kinder. Das Image eines Unternehmens wird durch derartige Aktionstage maßgeblich geprägt.

Empfehlungsmarketing

Niemals unterschätzt werden darf auch die Mund-zu-Mund-Propaganda beziehungsweise das Empfehlungsmarketing. Dafür sollten nicht nur die zufriedenen Stammkunden in den Fokus gerückt werden, sondern auch die internen Mitarbeiter des Unternehmens.

Die eignen Angestellten können nämlich ebenfalls hervorragend als Unternehmens-Botschafter in ihrem Freundes- und Verwandtenkreis agieren. Diese Form des Marketings verspricht so kostenfreie und aufwendige Werbung, die schnell zu einem wahren Selbstläufer werden kann.

Online- oder Offline-Marketing?

Die vorgestellten Maßnahmen des klassischen Offline-Marketings zeigen, dass es ein großer Fehler wäre, sich lediglich auf das Online-Marketing zu verlassen. Natürlich können Unternehmen auch durch digitale Werbemaßnahmen ihre Zielgruppe erreichen. Allerdings herrscht im Internet mittlerweile eine regelrechte Übersättigung an Werbung. Banner oder Anzeigen werden von den Nutzern kaum noch wahrgenommen.

Eine ideale Lösung besteht in einer strategisch klugen Kombination aus Online- und Offline-Maßnahmen, die sich gegenseitig ergänzen und so ein ganzheitliches, effektives Marketing ausmachen.

Beate Greisel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.