eCommerce

Wie Sie professionell Kleidung und Schuhe kaufen und verkaufen können

Schuhe, Kleidung, Schuhkarton, Uhr, Krawatte, Hemd, Sakko, Business, Kleiderbügel, Röcke, Kleidung und Schuhe kaufen und verkaufen

Der Einzelhandel verlegt sich zunehmend in das World Wide Web: Die Gelegenheit, sich selbstständig zu machen und eigene Nichenseiten zu entwerfen, gilt es richtig zu nutzen. Im Bekleidungsbereich ist dieser Ansatz besonders vielversprechend. So verzeichneten beispielsweise Sneakers und Turnschuhe in diesem Jahr einen Boom.* Wer von diesen Entwicklungen profitieren, die Gelegenheit des Umbruchs in der Branche nutzen und selbst professionell Kleidung und Schuhe kaufen und verkaufen möchte, braucht neben den technischen Voraussetzungen vor allen Dingen zwei Dinge: Know-how und Bezugsstellen.

Professionell Herrenschuhe vertreiben

Für einen sicheren Auftritt im Business-Alltag ist auch für Männer die Möglichkeit für eine professionelle Beratung mit einem umfassenden Sortiment im Hintergrund immer wichtiger. Um mit ihnen ins Geschäft zu kommen und sich dazu im Vorfeld ein ansehnliches Repertoire anzueignen – also Schuhe kaufen und verkaufen zu können – sollten auch Sonderposten an Schuhen für Herren in Betracht gezogen werden.

Im Einzelhandel lässt sich dieser Markt besonders gut mit saisonal aktueller Mode für Männer kombinieren. Für die richtige Beratung wird jedoch auch ein gewisses Grundwissen notwendig, das etwa über die Sockenkunde hinausgeht. Ein Gefühl für die richtige Schuhberatung bietet allerdings schon eine gute Grundlage für angeeignetes Wissen, wie etwa zur Typologie des Herrenschuhs und zur Frage, welche Farben mit welchen Schnitten kombiniert werden können.

An die Damen wenden: Kleidung und Schuhe kaufen und verkaufen

Gleiches gilt selbstverständlich auch für Ihre weibliche Zielgruppe: Ein umfassendes Sortiment, das den saisonalen Anforderungen entspricht, ist Gold wert. Der stationäre Handel wie auch der Verkauf auf der eigenen Internetpräsenz sollten sich nicht zu sehr von niedrig erscheinenden Preisangaben von Großhändlern skeptisch stimmen lassen: Insbesondere Kleidung für Frauen zu Restpostenpreisen weisen eine bisweilen große Gewinnspanne auf, ohne dass das gegen die Qualität sprechen muss. Voraussetzung für den Gewinn ist allerdings, dass Sie sie ansprechend in Szene setzen, damit Sie im Onlineshop Erfolge erzielen.

Kleidung und Schuhe für Kinder nicht vergessen

Aufgrund der recht kurzen Tragedauer, in der Kinderkleidung auch wirklich passt, liegt ein Folgeschluss auf der Hand: Ein umfassendes Angebot, das Kundinnen und Kunden die Möglichkeit gibt, alles auf einmal und zueinander passend zu erstehen, ist klarer Favorit beim Einkauf. Auch hier gilt es saisonal zu denken und Hosen, Jacken und Pullover für Kinder gezielt einzukaufen und möglichst gute Kombinationsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Mit den aktuellen Trends sollten Sie auch hier vertraut zu sein – das gilt im Übrigen nicht nur für Kinderkleidung, sondern auch für Erwachsene, gerade bei der Freizeitkleidung. Zum Beispiel Trendmotive werden überall scheinbar gleichzeitig sichtbar – auf Kleidung wie auch auf Gebrauchsgegenständen. Wenn Sie erfolgreich Kleidung und Schuhe kaufen und verkaufen möchten, empfiehlt es sich, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Einige tierische Beispiele, die sich in letzter Zeit besonders großer Beliebtheit erfreuten und die Sie womöglich immer wieder gesehen haben, sind:

  • Einhörner
  • Eulen
  • Katzen
  • Pandas
  • Faultiere
  • Hirsche
  • Rehe
  • Füchse
  • Dachse
  • Igel
  • Erdmännchen
  • Flamingos.

Dabei stellt sich weniger die Frage, ob Sie sich selbst für diese Motive begeistern können oder nicht: Kleidung und Schuhe kaufen und verkaufen ist ein Vorhaben, das Sie im Hinblick auf die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Kunden angehen.

Tipps zum Durchstarten: Fachwissen mit Zielgruppenanalyse kombinieren

Mit einem konkreten Interesse, wenn Sie beispielsweise Schuhe kaufen und verkaufen möchten, sollten Sie Ihr Angebot etwa durch die richtige Schuhberatung ergänzen. Im Kontext eines Onlineshops lautet hier die Zauberformel Content Marketing. Auch dazu gehört neben einer detaillierten Zielgruppen– und Idealkundenanalyse das Wissen, wie Sie idealerweise mit gutem Schuhwerk umgehen – und wie zum Beispiel Tipps aus Internetforen einzuschätzen sind. So sprechen sogar einige Gründe gegen die Idee, Schuhe im Tiefkühlfach durchzufrieren. Spezielle Sprays, Einlagen und ausgiebiges Lüften bieten sich in den Einzelfällen besser an.

*Für genauere Zahlen und Daten zu Import und Export, siehe Sneaker- und Turnschuhboom treibt Umsätze.

Anmerkung der Redaktion: Aus Gründen der einfacheren Formulierung verzichtet dieser Beitrag auf genderspezifische Bezeichnungen und bezieht sich stattdessen auf die allgemein verwendete Kategorien, auf die der Großhandel wie auch der Einzelhandel in der Regel ausgerichtet sind.

Beate Greisel

Ein Kommentar zu “Wie Sie professionell Kleidung und Schuhe kaufen und verkaufen können

  1. Ein Bekannter möchte seine Galizio Torresi Schuhe verkaufen. Da sie noch recht gut in Schuss sind, habe ich ihm den Tipp gegeben es einmal auf Ebay zu versuchen. Fans der Marke können sich sicher für ein gutes Angebot erwärmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.