Pressemitteilungen

Die stillen Alleskönner – Leiterplatten und Platinen

Sie sind die stillen und unauffälligen Helden unseres Alltags und auch die Unterhaltungs-, Informationstechnologie, wie wir sie heute kennen, wäre ohne sie nicht möglich: Leiterplatten und Platinen.

Kein Gerät kommt ohne aus

Leiterplatte, Platine
Unspektakulär, aber immens wichtig: Leiterplatten (Bild: Lupo / pixelio.de)

Grob zusammengefasst, handelt es sich bei Leiterplatten um nicht mehr – aber auch nicht weniger – als einen Träger für elektronische Bauteile. Sie dient sowohl zur mechanischen Befestigung als auch zur elektrischen Verbindung. Inzwischen kommt kein elektronisches Gerät mehr ohne sie aus.

In der breiten Öffentlichkeit werden die Begriffe „Platine“ und „Leiterplatte“ häufig synonym verwendet. In der Fachwelt wiederum gilt es allerdings als umstritten, ob Platinen begrifflich bereits fertig bestückte Baugruppen oder komplett unbestückte Leiterplatten darstellen.

Innovationen in der IuK sorgen für steigende Ansprüche

Insbesondere Innovationen aus der Informations- und Kommunikationsbranche (kurz: IuK) tragen dafür Sorge, dass die Ansprüche an Leiterplatten beziehungsweise Platinen mehr und mehr steigen. Mit der Möglichkeit immer kleinere elektronische Geräte mit immer mehr Funktionen auszustatten (zum Beispiel Tablet-PCs und Smartphones), steigen auch die Anforderungen an Leiterplatten und Platinen.

So stellt inzwischen die unterbrechungsfreie Weiterleitung eines elektrischen Signals für die Leiterplatten-Branche eine der größten Herausforderungen dar. „Unterbrechungsfrei“ meint in diesem Zusammenhang, dass keine andere Leiterbahn gekreuzt, oder berührt werden darf.

In den 1970er Jahren gelang dies für die meisten elektronischen Anwendungen noch mithilfe von einlagigen Leiterplatten. Doch bereits jetzt besitzen ultradünne Leiterplatten bis zu 24 Lagen.

An kontinuierlicher Fortentwicklung arbeiten

Will man als Unternehmen der Elektronikindustrie und artverwandter Branchen weiterhin erfolgreich am Markt bestehen, so sollte man im Bereich Leiterplatten und Platinen auf einen Partner vertrauen, der stets an der kontinuierlichen Fortentwicklung dieser stillen Alleskönner interessiert ist. So wie zum Beispiel die Micro Circuit Technology GmbH aus Krefeld. Die Erfahrung des Leiterplatten- und Platinenherstellers beruht auf einer gut 20-jährigen Tätigkeit für inzwischen rund 500 Unternehmen. Auf ihren Internetseiten kann man sich über die neuesten Produkte und Dienstleistungen unkompliziert und unverbindlich informieren.


Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.