Social Media

„Für die Kundengewinnung reichen täglich 20 Minuten“

Kundengewinnung und Akquise – für viele Unternehmer sind das Schreckenswörter. Das muss nicht sein: Denn Sandra Schubert vermittelt mit der Happy-Sales-Methode Spaß am Verkaufen und an der Kundengewinnung. Ganz nach dem Motto „Lust statt Frust – Der schnelle Weg zu neuen Kunden“. So lautet der Titel ihres Vortrages beim Social Media Sommer-Camp 2015, in dem Sie den Teilnehmern am Dienstag, 21. Juli von 9 bis 10 Uhr Freude an der Kundengewinnung vermittelt. Ein paar Ihrer Tipps verrät sie im AGITANO-Interview mit Oliver Foitzik.

Anmerkung der Redaktion: Die Komplettpakete zum Social Media Camp stehen auch nachträglich als Webinaraufzeichnung zur Verfügung. Bei diesen Kursen bestimmen Sie selbst das Tempo; der Einstieg ist jederzeit möglich. Mehr Informationen finden Sie unter Social Media Camp 2015 oder auch in unserer Übersicht der Online-Kurse.

„Belohnen Sie sich für die Kundengewinnung“ – Interview mit Sandra „die SCHUBs“ Schubert

Hallo Frau Schubert, Sie sind Verkaufsexpertin. Warum tun sich Unternehmer schwer neue Kunden anzusprechen?

Der erste Grund liegt sicherlich im negativen Image des Verkaufens – eindeutig ein deutsches Phänomen. Meiner Meinung nach eine „Erblast“ aus dem Zeitalter des Hardsellings. In den 1980ern und 90ern hat man in vielen Branchen um jeden Preis verkauft. Das echte Interesse am Kunden ist dabei auf der Strecke geblieben. Da ist bei vielen Verkäufern und Kunden verbrannte Erde zurück geblieben.

Der zweite Grund liegt in der fehlenden Erkenntnis, dass ich als Unternehmer immer auch mein eigener Chefverkäufer bin, unabhängig davon, ob das Unternehmen eigene Vertriebsmitarbeiter beschäftigt oder nicht. Der Vertrieb wird gerade in Zeiten guter Auftragslage oft vernachlässigt und geht im operativen Geschäft manchmal unter.

In meinen Coachings und Seminaren zum Thema „Aktiv und glücklich im Verkauf“ erfahre ich auch immer wieder einen dritten Grund: viele Unternehmer haben keine professionelle Distanz zum eigenen Produkt bzw. zu der eigenen Leistung. Das zeigt sich ins besonders in der Angst vor dem möglichen „Nein“ des Kunden, denn das setzen sie automatisch gleich mit einem Nein zur eigenen Person.

In meiner Methode Happy Sales und in meinem gleichnamigen Buch geht es darum, eine positive Einstellung zu sich selbst und seiner Rolle als Verkäufer zu entwickeln, die positiven Seiten des Verkaufens für sich zu entdecken und öfter als bisher aktiv zu verkaufen.

Frau Schubert, was ist das Neue an der Happy Sales Methode?

Happy Sales, Kundengewinnung, Sandra Schubert
Sandra Schubert ist Autorin von “Happy Sales”. (Bild: © Wiley)

Wenn Erfolg im Verkauf ein Rezept für ein wohlschmeckendes Gericht ist, dann sind dazu verschiedene Zutaten nötig: Selbsterkenntnis bzgl. meiner Verkäuferrolle, Verkaufsstrategie und Methodik, und organisatorisches sowie emotionales Selbstmanagement.

Neu an Happy Sales ist die gelungene Mischung dieser einzelnen Erkenntnisse. Happy Sales ist eine Frischzellenkur für routinierte Verkäufer, um sich schnell wieder neu aufzustellen und um sich die wichtige Frage zu beantworten, warum sie eigentlich verkaufen! Gleichzeitig ist Happy Sales eine ausgezeichnete Starthilfe und ein Energieschub für alle Unternehmer, die neu anfangen zu verkaufen oder ihre Verkaufsaktivitäten intensivieren wollen.

Worauf muss ich als Unternehmer/in bei der Kundengewinnung besonders achten?

Ich sollte meinen eigenen Verkaufsprozess klar definiert haben. Ich mache das mit meinen Klienten gemeinsam in Form einer Erfolgspyramide. Wenn die einzelnen Schritte zum Auftrag klar sind, dann lassen sich sehr gut einzelne Aktivitäten und To Do’s daraus ableiten.

Außerdem ist es entscheidend, eine klare Vorstellung meines Zielkunden zu haben und mir darüber Gedanken zu machen, wie ich ihm wirklichen Nutzen bieten kann. Diese Zielkunden kommen dann auf eine Liste, ich nennen sie meine „Schon-bald-Kunden-Liste“ und natürlich auch in mein CRM System. Die Fokussierung auf diese Wunschkunden ist ein erster Schritt Richtung Verkaufserfolg.

Sie sagen, 20 Minuten täglich reichen für die Kundengewinnung. Wirklich?

Wünschenswert ist ein fester Vertriebsblock von mindestens drei Stunden pro Woche, um sich wirklich auf die strategische Neukundenakquise konzentrieren zu können. Am besten fixiert an einem bestimmten Wochentag. Da das aber in einer vollen Unternehmerwoche nicht immer möglich ist, geht es darum, kleine Zeiteinheiten täglich in den operativen Ablauf zu integrieren und dabei nicht zu schummeln. So kann die gefährliche „Akquise-Aufschieberitis“ wirkungsvoll bekämpft werden. 20 Minuten ist dabei eine gute Zeiteinheit um zum Beispiel zwei „Schon-bald-Kunden“ anzurufen oder gezielte Social Media Aktivitäten durchzuführen, um nur mal zwei mögliche Vertriebsaktivitäten zu nennen.

Social Media Sommer-Camp 2015
Das Social Media Sommer-Camp findet von 20. bis 24. Juli 2015 statt. (Bild: © Social Media Sommer-Camp 2015 / Sabine Piarry)

Wie bleibe ich auch nachhaltig an der Kundengewinnung dran?

In dem ich täglich meinen Erfolg mittels eines Positivchecks messe und mich an meinen Erfolgen freue. Und in dem ich mich dafür mit kleinen Highlights selbst belohne. So verknüpft mein Gehirn Verkaufsaktivitäten automatisch mit positiven Erfahrungen. Innerhalb kürzester Zeit habe ich mich so an vormals lästige Tätigkeiten wie Akquise gewöhnt und der innere Schweinehund hat immer weniger eine Chance, mich an meinem Verkaufserfolg zu hindern!

Was können die Teilnehmer des Social Media Sommer Camps 2015, am Dienstag, den 21. Juli, von 9:00 bis 10:00 Uhr, von Ihrem Vortrag „Lust statt Frust – der schnelle Weg zu neuen Kunden“ alles erwarten?

Zu allererst wirksame Methoden und inspirierende Auszüge aus „Happy Sales“, um sich selbst immer wieder positiv zu stimmen und für eine stabile innere Verkaufsmotivation zu sorgen. Dann werde ich viele kreative Ideen liefern, wie die Teilnehmer es schaffen, tagtäglich Kunden zu gewinnen und für steigenden Umsatz zu sorgen, und zwar sowohl Online- als auch Offline. Außerdem werde ich meine AHA-Momente Strategie vorstellen, mit deren Hilfe es gelingt, das Herz des Gesprächspartners höher schlagen zu lassen.

Also richtig viel Mehrwert bei einem erstaunlich geringem Zeitinvest von nur 60 Minuten. Dabei sein lohnt sich also!

Frau Schubert, vielen Dank für das interessante Gespräch. Ich wünsche Ihnen eine tolle Veranstaltung.

Das Interview führte Oliver Foitzik, Herausgeber AGITANO.

 

SAndra Schubert, Happy Sales, Kundengewinnung, Social Media Sommer-Camp
Sandra Schubert hat die Happy Sales-Methode erfunden – Kundengewinnung mit Freude. (Bild: © Sandra Schubert)

Über Sandra Schubert

Sandra Schubert, genannt „die SCHUBs“, ist eine erfahrene und leidenschaftliche Verkäuferin. Mit ihrer Firma SCHUBs Vertriebskonzepte ist sie in vielen Branchen zu Hause und „schubst”

namhafte Markenunternehmen und dynamische Mittelständler mit viel Humor und großer Begeisterung zum Verkaufserfolg. Als Expertin für Positive Psychologie im Verkauf und zertifizierte Keynote Speakerin (Professional Speaker GSA/SHB) regt Sandra Schubert an, entwickelt Ideen und vermittelt Zusammenhänge mit Kompetenz, Witz und Spaß an der Sache. Weitere Informationen zur Methode Happy Sales, zu öffentlichen Auftritten oder individuellen Firmenvorträgen/-seminaren auf www.schubs.com.

Katja Heumader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.