Bücher

Für die tägliche Energie-Diskussion: “Der volle Durchblick in Sachen Erneuerbare Energien”

Die Agentur für Erneuerbare Energien hat eine kostenfreie Zusammenfassung mit Hintergrundinformationen über Erneuerbare Energien und die regenerative Energiewende in Deutschland herausgegeben, um Laien wie Profis für die täglichen Energie-Diskussionen zu rüsten.

Die überarbeitete und Erneuerbare Energien, Energiewende, Energiediskussionaktualisierte Broschüre „Der volle Durchblick in Sachen Erneuerbare Energien“ räumt mit den hartnäckigsten Missverständnissen über die Erneuerbare Energien auf. In der Publikation sind viele Ergebnisse wissenschaftlicher Arbeiten zusammengetragen und in einer umfangreichen Quellensammlung aufgeführt, die klare Antworten auf die häufigsten Fragen wie beispielsweise zu den Potenzialen der Erneuerbarern Energien geben.

Die Thesen gegen die Erneuerbaren Energien überprüfen

Wie das Beispiel des General Electric-Chefs Jeffrey Immelt gezeigt hat, wird in der öffentlichen Debatte über das Für und Wider der Erneuerbaren Energien häufig nicht sauber und fair gekämpft. In einem offenen Brief haben die Umweltorganisationen BUND, Germanwatch, Greenpeace und WWF jüngst dem Manager grobe Falschaussagen in einem Interview mit dem Handelsblatt vom 21. Juni 2013 vorgeworfen.

Der General-Electric-Chef hatte kritisiert, US-amerikanische Stahlwerke würden nur fünf Cent pro Kilowattstunde Strom bezahlen, während ein Werk in Deutschland 20 Cent zahlen müsse und damit erhebliche Standortnachteile hätte. Das ist komplett falsch: Energieintensive Unternehmen in Deutschland zahlen derzeit aufgrund der weiten Befreiungen im Schnitt etwa nur vier Cent pro KWh Strom – eine Subventionierung durch die Privathaushalte und die kleinen und mittelständischen Unternehmen und Betriebe, die die Kosten der Energiewende nahezu alleine tragen. Deratige Falschaussagen hätten jedoch System: WWF, Greenpeace, Germanwatch und BUND weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass derzeit in der energiepolitischen Debatte eine Fülle ähnlich gelagerter nicht belastbarer Zahlen kursiere, mit denen die Energiewende kaputt geredet werden soll.

Download der kostenfreien Informationsbroschüre

Die Broschüre kann als PDF heruntergeladen werden und ist bei der Agentur für Erneuerbare Energien auch als Druckversionen bestellbar.

(mb)

—-

Weiterführende Artikel:

Franz Alt: Das Märchen von der teuren Energiewende – Offener Brief an Peter Altmaier
Die Energiewende ist ein finanzieller Gewinn und die hohen Strompreise ein Versagen der Politik
Erneuerbare Energieautarkie: Wie Unternehmen und die Volkswirtschaft von der Energiewende gewinnen
Nur die Hälfte der EEG-Umlage dient der Förderung sauberer Energie

—-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.