Interviews

Hauptstadt Cleaner: so geht Sauberkeit in Berlin

Ob Büros, Arztpraxen, Baustellen, Glasreinigung oder eine gründliche Grundreinigung im privaten Zuhause – die Hauptstadt Cleaner stehen für Hygiene in Berlin an 365 Tagen im Jahr. Hauptstadt Cleaner ist ein Gebäudereinigungsunternehmen, das in allen 16 Berliner Bezirken professionelle Sauberkeit schafft. Im AGITANO-Interview geht es unter anderem um das Geschäftsmodell hinter Hauptstadt Cleaner sowie worauf Kunden achten sollten, damit am Ende wirklich jeglicher Schmutz beseitigt ist.

Wie sind Qualität und Sauberkeit verbunden? Slobodan Todorovic von Hauptstadt Cleaner im Interview

Herr Todorovic, Berlin ist Deutschlands Dienstleistungshauptstadt. An schmutzigen Büros und Geschäften ist kein Mangel. Was zeichnet ein gutes Reinigungsunternehmen aus?

Wichtig ist, dass es ein Fachunternehmen ist. Ein gutes Reinigungsunternehmen muss wissen, was Qualität bedeutet und wie sie erreicht wird. Zudem muss die Firma gut strukturiert sein. Entscheidend ist letztlich ein gutes Arbeitsklima, damit die Mitarbeiter die gewünschte Qualität auch sicherstellen.

Gebäudereiniger ist ein Ausbildungsberuf. Arbeiten bei Ihnen nur qualifizierte Fachkräfte?

Nein. Natürlich haben wir auch Reinigungskräfte, die bei uns intern geschult werden.

Neben Büros reinigen Sie auch Kitas oder Arztpraxen. Sind dafür besondere Hygienestandards oder eine erweiterte Ausbildung erforderlich?

Dafür braucht man keine spezielle oder erweiterte Ausbildung. Im Rahmen unserer firmeneigenen Konzepte werden unsere Mitarbeiter umfassend in unserem Unternehmen geschult.

Sie reinigen darüber hinaus auch Baustellen. Bedarf es hier besondere Geräte oder aggressivere Chemikalien, damit etwa die Baureinigung gelingt?

Das ist nicht immer notwendig. Aber gegen Bauschmutz muss man zum Beispiel Zementschleierentferner bei Fliesen anwenden. Anderenfalls ist der Zementschleier nicht sofort zu lösen und sorgt später bei der Unterhaltsreinigung für Probleme. Letztlich muss am Ende aller Schmutz entfernt sein.

Wie umweltverträglich sind die von Ihnen eingesetzten Reinigungsmittel? Sind ökologisch abbaubare Substanzen wirtschaftlich, wenn es schnell und gründlich sein soll?

In Deutschland sind nicht ökologisch abbaubare Substanzen in der Regel nicht erlaubt. Es gibt allerdings Ausnahmen: Bei der Fassadenreinigung muss dann eine Auffangwanne gebaut werden und anschließend die Schmutzflotte neutralisiert werden.

Sie arbeiten in Gewerbebetrieben wie in Privathaushalten. Wie groß ist da Ihre Konkurrenz durch nicht angemeldete Reinigungskräfte?

Die Konkurrenz ist sehr groß und leider nicht immer verlässlich, da es in der Gebäudereinigungsbranche sehr viele schwarze Schafe gibt. Das sollten die Kunden beachten, wenn sie sich für professionelle Gebäudereiniger entscheiden.

Wie flexibel kann ein Reinigungsunternehmen sein? Sie sprechen von 24 Stunden an 365 Tagen. Arbeiten Sie tatsächlich auch die ganze Nacht?

Natürlich! Dafür erhalten unsere Mitarbeiter selbstverständlich alle Ihnen zustehende Zuschläge. Auch der Arbeitsschutz wird bei Hauptstadt Cleaner sehr ernst genommen.

Was sind anspruchsvolle Aufgaben bei der Gebäudereinigung und welche zehren besonders an den Kräften?

Jede Aufgabe ist für sich anspruchsvoll. Wichtig sind die Firmenphilosophie und die Struktur. Wenn da alles stimmt, gibt es kaum eine Tätigkeit, die zu kräftezehrend ist. Am schwierigsten ist, das richtige Konzept herauszuarbeiten. Wenn das stimmt, ist alles andere leicht zu bewältigen.
Besonders anstrengend sind allerdings Kunden, die zwar viel Leistung haben möchten, sie aber nicht angemessen bezahlen wollen. Das ist leider unser größtes Problem, denn Qualität hat ihren Preis.

Wo finden Sie Ihr Personal? Leidet Hauptstadt Cleaner auch an Fachkräftemangel oder profitieren Sie vom anhaltenden Berliner Bevölkerungswachstum?

Wir leiden nicht an Fachkräftemangel. Jeder Mitarbeiter, der einen Gesellenbrief in der Gebäudereinigung hat, bekommt von uns den Gesellenlohn und Glasreiniger den Glasreinigerlohn. So ist gewährleistet, dass sich Fachkräfte mit hoher Motivation bei uns bewerben und auch langfristig bei Hauptstadt Cleaner bleiben. Auch wir profitieren vom Berliner Bevölkerungswachstum und benötigen alle unserer Reinigungskräfte.

Sie sind in ganz Berlin im Einsatz. Gibt es weitere Ziele, die sich Hauptstadt Cleaner steckt?

Hauptstadt Cleaner, Gebäudereinigung, Reinigung, Sauberkeit
Hygiene und Sauberkeit garantieren Hauptstadt Cleaner in ganz Berlin. (Bild: © Hauptstadt Cleaner)

Unser erstes Ziel ist, Hauptstadt Cleaner in Berlin zu einem bekannten Namen zu machen. Danach wollen wir expandieren und in den nächsten drei bis vier Jahren in den USA eine weitere Niederlassung aufbauen.

Herr Todorovic, ich danke Ihnen ganz herzlich für das Gespräch und die interessanten Antworten.

Das Interview mit Slobodan Todorovic führte Karin Kreuzer, Redakteurin AGITANO.

Über Hauptstadt Cleaner:

Hauptstadt Cleaner ist ein bekanntes Reinigungsunternehmen aus Berlin-Tempelhof. Das Unternehmen von Geschäftsführer Slobodan Todorovic arbeitet berlinweit erfolgreich für private und gewerbliche Kunden. Dabei ist die Firma auf Büroreinigung und kommerzielle Immobilien spezialisiert, aber auch Glasreinigung oder Grundreinigungen zählen bei Hauptstadt Cleaner zum qualitativ hochwertigen Reinigungsangebot.

Karin Kreuzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.