Management

Ideale neue Büroräume finden – worauf Sie bei der Suche achten sollten

ideale Bueroraeume, Buero, Arbeitsplatz, office

Obwohl die Arbeitswelt zunehmend digitaler und mobiler wird, haben sie noch längst nicht ausgedient: Büros. Das ist aktuell noch der tagtägliche Arbeitsplatz von rund 2,1 Millionen Beschäftigten in Deutschland. Die Bedeutung von Büros – als Geschäftssitz auf Briefpapier, Impressum und Visitenkarten – wissen gerade auch Unternehmer zu schätzen. Denn Büroräume repräsentieren nicht nur das eigene Business. Vielmehr sollen sie zukünftige Kunden und Geschäftspartner überzeugen. Doch wie findet man ideale neue Büroräume? Erfahren Sie hier die wichtigsten Punkte, die Sie im Blick behalten sollten.

Die Bedeutung des Standorts

Fundamental für Ihre Wahl von Büroräumen ist einmal: der Standort. Denn die Lage hat bereits einen nicht zu unterschätzenden Einfluss darauf, wie Ihr erster Eindruck bei Kunden, Businesspartnern und Mitarbeitern ausfällt. Das hängt mit den jeweiligen Faktoren zusammen, die die Lage mitbringt. Achten Sie daher schon im Vorfeld bewusst darauf, ob eine Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, Autobahnen, Zügen oder Flughäfen besteht. Daneben ist es schon bei der Selektierung entscheidend, ob ausreichend Parkplätze und barrierefreie Zugangsmöglichkeiten zu den Büros vorhanden sind. Mit einer leichten Erreichbarkeit punkten Sie wiederum bei Mitarbeitern wie potenziellen Kunden.

Wichtigkeit der Ausstattung und Größe

Neben den Standortfaktoren spielen die Ausstattung sowie die Größe der Büroräume eine wichtige Rolle. Klären Sie deshalb, ob innerhalb der Gewerbeimmobilie ausreichend Platz vorhanden ist: sowohl für die Arbeitsplätze selbst, Besprechungsräume oder Aufenthaltsräume. Sollten Ihre Mitarbeiter auf engstem Raum gedrängt sein, stört das das Klima im Unternehmen nachhaltig und kann sich schlimmstenfalls sogar negativ auf deren Leistungsfähigkeit auswirken. Gleiches gilt für überdimensionale Großraumbüros. Denn diese bieten potenziell weniger Schutz vor Lärm und kaum Raum für die Privatsphäre Ihrer Mitarbeiter. Vorteilhafter ist es deswegen, nicht an diesem Punkt zu sparen. Beziehen Sie stattdessen auch folgende Einrichtungskriterien mit in Ihre Überlegungen ein, wie das Vorhandensein von

  • ergonomischen Bürostühlen und -tischen
  • praktischen und platzsparenden Aufbewahrungssystemen
  • hochwertigen Lichtquellen
  • Grünpflanzen sowie
  • ausreichend Raum pro PC-Arbeitsplatz (mindestens 10 Quadratmeter).

Berücksichtigen Sie derartige Punkte, vermittelt das Wertschätzung an Ihre Mitarbeiter, welche letztlich den Motor Ihres Unternehmenserfolgs bilden.

Neue Büroräume mieten oder kaufen?

Die Kosten sind ein weiterer zentraler Punkt auf der Suche nach idealen neuen Büroräumen. Diese sind naturgemäß abhängig vom Standort und Ihren individuellen Anforderungen. Mit dazu kommt, dass die Immobilienpreise vielerorts trotz niedrigem Zinsniveau stetig ansteigen: Zwischen Ende 2016 und Ende 2017 wurde Wohnraum in Hamburg rund 11,4 Prozent und in Berlin sogar um 15,6 Prozent teurer. Anstatt Gewerbeimmobilien zu kaufen, können Unternehmen aber auch Büroräume in Metropolen anmieten. Hierzu bieten international tätige, spezialisierte Anbieter bereits einen umfangreichen Service an. Das beinhaltet etwa eine fundierte Beratung sowie eine virtuelle Besichtigung der Objekte, die es Ihnen erleichtern kann, beispielsweise ein Büro in Berlin zu mieten. So können Sie über Skepp Büro mieten (Büro mieten Berlin). Neben Miet- oder Kaufpreis sollten Sie auch die üblichen Nebenkosten miteinkalkulieren, wie Wasser, Strom sowie die anfallende stadtbezogene Gewerbesteuer mitbedenken, um die idealen neuen Büroräume zu finden.

Karin Kreuzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.