Einsichten & Ansichten

Klarheit | Wie Sie Ihre zuFRIEDENheit steigern

… aus der wöchentlichen Themenserie „Mit Klarheit zum Erfolg“ mit Guide (Coach) Manuela Starkmann. Nachdem Sie im achten Teil erfahren haben, warum Sie als Führungskraft vor allem sich (selbst) vertrauen müssen, geht es heute um den Weg zu mehr zuFRIEDENheit.

zuFRIEDENheit, Klarheit, Erfolg, Manuela Starkmann
ZuFRIEDENheit ist zunächst eine Frage der SichtWeise. (Bild: © Manuela Starkmann)

Das Leben ist wundervoll. Finde ich. Aber ich erlebe auch, dass Menschen damit unzufrieden sind. Dazu höre ich, zum Beispiel von meinen Kunden, Sätze wie „Da muss doch noch etwas kommen“ oder „Das kann es so nicht gewesen sein“. Es scheint mehr ein Suchen denn ein Finden – allerdings ohne das innere Wissen, wonach man sucht. „Irgendetwas fehlt“, wird gesagt. Stimmt das?

Mit sich und seinem Leben zuFRIEDEN zu sein, ist eine SichtWeise

Ich habe den Eindruck, wir Menschen lernen gar nicht, mit uns und unserem Leben GLÜCKlich und zuFRIEDEN zu sein. Kaum sind wir geboren, geht es darum, wie schnell und gut wir etwas können. Köpfchen halten, auf’s Töpfchen gehen, sprechen, zählen. Und so zählen wir .. aber weniger die Erfolge als die Misserfolge. Das prägt uns auf den Fokus des Mangels. Wir lernen, auf unser Versagen zu blicken. Bei Licht betrachtet, erkennt man schnell, wie hinderlich, ungünstig und ungesund diese Einstellung ist. Doch wer verrät einem schon, dass man jede Gegebenheit aus zwei Blickwinkeln erleben kann? Aus meiner Erfahrung: Kaum jemand. Die Wenigsten wissen um dieses „Geheimnis“. Warum ist das so? Keine Ahnung. Ich vermute aus zwei Aspekten:

a. Menschen lernen und vererben ihre Lebens-Einstellung (ungeprüft).
b. Menschen, die sich eher klein und ungenügend fühlen, lassen sich einfacher führen.

Mit sich und seinem Leben zuFRIEDEN zu sein, ist eine Entscheidung

Die ersten 20 LebensJahre sind prägend. Die dann folgenden Jahr(zehnt)e lebt man die Prägungen. Mit dreißig, vierzig oder fünfzig hinterfragt der Mensch dann immer mehr. Der Kopf sagt zwar ständig „passt doch alles“ ./. doch das Herz fühlt Leere und Unzufriedenheit. So beschäftigt man sich mit neuen Themen, lernt, liest. Vieles hilft auf dem Weg, den inneren Frieden zu finden und gleichzeitig irritiert auch vieles der neuen Ansätze.

Was den Menschen als „Selbstverantwortung“ beigebracht wird, entspricht nicht der Wahrheit, denn für zu viele wirkt für sie wie die gleiche Last .. nur in einer anderen Farbe. Dabei ist Selbstverantwortung etwas Wundervolles und Bereicherndes. Die Antwort liegt in uns selbst. Das ist doch toll, oder? Denn wenn wir die Antwort in uns wissen, dann können wir auch entscheiden, was wir wollen .. und was wir nicht (mehr) wollen.

Mit sich und seinem Leben zuFRIEDEN zu sein, ist eine Transformation.

Mir fällt gerade, frei zitiert, der Satz „Es ist nicht wichtig, was wir wissen, sondern das, was wir tun“ ein. So viele Menschen wissen „eigentlich“, was sie tun müssten. Und meist bleibt es, im wahrsten Sinne des Wortes, bei der Möglichkeitsform. Umgesetzt und verändert wird so vieles nicht. Vielleicht aus Angst. Vielleicht aus Zweifel. Das ist verständlich, aber dann bleibt leider alles beim Bekannten. War das in der Vergangenheit nicht die zuFRIEDENheit, kann sie es auch nicht in die Gegenwart nicht werden. Dabei – und das ist die Wahrheit – ist Veränderung wirklich ganz leicht! Dieses Geheimnis möchte ich Ihnen hiermit offenbaren. Und es ist nicht wahr, weil ich es sage, sondern weil ich einfach schon so viele Menschen begleiten durfte, die erlebten wie friedlich Veränderung ist und wie friedvoll einen Veränderung machen kann.

Erlauben Sie sich für Ihre zuFRIEDENheit als Basis folgende drei Punkte:

+ Hinterfragen Sie häufiger. Wessen geistiges Kind ist da gerade Ihre Einstellung?
+ Hinterfragen Sie weniger. Vermeiden Sie Grübelei, das bringt doch nix.
+ Genießen Sie mehr. Das dürfen Sie :-). Haben Sie Spaß, erfreuen Sie sich, zum Beispiel an großartigen Kleinigkeiten, an gemeisterten Lernaufgaben, an wahren Freunden, an sICH.

Ich wünsche Ihnen und allen Menschen auf dieser Erde Frieden.

Alles Liebe Ihre Klarheit ♥

Manuela Starkmann

Manuela Starkmann, Klarheit, Erfolg
Anders, unkonventionell und lösungsorientiert: Guide Manuela Starkmann (Foto: © privat)

Über Manuela Starkmann:

Manuela Starkmann ist Guide. Sie führt Menschen zu Klarheit. Sie ist anders, unkonventionell und lösungsorientiert. Mit Wissen, Erfahrung und Intuition erkennt sie für ihre Kunden schnell die Lösung. Mit der von ihr entwickelten VorgehensWeise „Guiding“ begleitet sie sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen zum Erfolg.

Mehr über Manuela Starkmann im AGITANO-Expertenprofil und im Internet unter www.Manuela-Starkmann.de.

Der Klarheit-Impuls von vorangegangener Woche:

– „Klarheit | Bei Führung muss man sich (selbst) vertrauen

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.