Empfehlung

Kunden finden, begeistern und zu Markenbotschaftern machen! Interview mit „Heldenhelfer“ Andreas Pfeifer

Unter dem Motto „15 Webinare für Ihren Erfolg: So macht Social Media Laune!“, geht das Social Media Herbstcamp in die nächste Runde. Vom 25. bis einschließlich 29.11.2013, werden 15 Experten, in 15 Webinaren den Zuschauern die 15 heißesten Themen rund um Social Media näher bringen.

-> Mehr zum Social Media Herbstcamp, Anmeldung und Teilnahme unter folgendem Link!

AGITANO-Wirtschaftsforum Mittelstand sprach im Vorfeld des Events mit den Referenten über ihr jeweiliges Fachgebiet. Heute: „Heldenhelfer“ Andreas Pfeifer. Er erläutert, warum Online-Bewertungen für Unternehmer dreifach wertvoll sind.

Schönen Guten Tag, Herr Pfeifer. Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Portrait Andreas Pfeifer
„Heldenhelfer“ Andreas Pfeifer (© Foto: privat)

Ich bin Heldenhelfer. Meine Berufsbezeichnung ist Programm und gleichzeitig auch Namensgeber für meine Marketingberatung „Die Heldenhelfer“. Zusammen mit meiner Partnerin Katharina Grau mache ich Marketing für Gastgeber. Die Kunden unseres Beratungsunternehmens verstehen sich als professionelle Gastgeber in der Hotellerie, der Gastronomie, im Kulturbetrieb und bei Veranstaltungen. Diesen Heldinnen und Helden stehen wir als erfahrene Marketingberater hilfreich zur Seite. Kern unserer Beratung sind das von uns entwickelte Modell des wertebasierten Marketing, die Positionierung der Marke und die Erarbeitung von Marketingkonzepten. Mit unserer Arbeit verbinden wir Kundenziel und Nutzenversprechen: „Kunden finden. Kunden begeistern. Kunden zu Botschaftern der Marke machen.“

Warum sind Bewertungsportale so wichtig geworden?

Das Web 2.0 hat das bis zur Jahrtausendwende gültige Sender-Empfänger-Modell komplett auf den Kopf gestellt: Als sogenanntes „Mitmach-Web“ ermöglicht es uns allen, gleichzeitig Sender und Empfänger zu sein.

Die massenhafte Informationsübermittlung war früher größtenteils Verlagen und Sendeanstalten vorbehalten. Nun erreichen die User mit ihren Informationen nicht nur ihr direktes Umfeld, sondern ein weit größeres Auditorium. Da geht es um Meinungsaustausch, um Erfahrungen und Bewertungen. Diese Informationen werden auf zahlreichen Bewertungsportalen gebündelt und sind dort für jeden dauerhaft abrufbar. Viele Konsumenten informieren sich vor dem Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung im Netz. Dieser schnelle Zugang zu Meinungen und Erfahrungen anderer Konsumenten hat die Bewertungsportale groß und damit auch wirtschaftlich bedeutend werden lassen.


Lesen Sie auf Seite 2: Bewertet wird immer.

-> Mehr zum Social Media Herbstcamp, Anmeldung und Teilnahme unter folgendem Link!

Außerdem: Posten und Preise im Wert von weit über 400 Euro gewinnen! Wie das geht, erfahren Sie unter folgendem Link.

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.