Gesundheit

So vermeiden Sie emotionale Durchhänger

Jeder hat mal einen Durchhänger: Man hat das Gefühl, dass einfach nichts klappen will und sowieso ist die ganze Welt schlecht. Solche Durchhänger kann man aber schnell überwinden. Sonja Volk zeigt, wie aus dem emotionalen Durchhänger mit einer einfachen Übung wieder gute Laune wird.

In ihrem heutigen Beitrag zur wöchentlich erscheinenden Themenserie „Erfolg beginnt im Kopf“ verrät Mentalcoach Sonja Volk, wie Sie Ihre Emotionen positiv beeinflussen können.

 

Manchmal läuft alles schief

Kennen Sie das auch? Manchmal läuft es richtig gut und manchmal will so gar nichts?
Mal geht’s Ihnen super, mal eher mies? Emotionale Durchhänger hat jeder mal. Sie wollen etwas haben, mit dem es Ihnen schnell besser geht? Dann wird Ihnen mein heutiger Mentalcoachingtipp gefallen.

schlechtes Wetter, Nebel, miese Laune, emotionaler Durchhänger
Wenn ein emotionaler Durchhänger die Laune in den Keller befördert, dann hilft eine einfache Übung. (Bild: Andreas Hermsdorf / pixelio.de)

Mit guten Gefühlen Durchhänger überwinden

Um solche Durchhänger schnell zu überwinden brauchen wir gute Gefühle! Doch das sagt sich so leicht. Häufig weiß man einfach nicht so recht, WIE man das hinkriegen soll.

Es gibt mehrere Möglichkeiten. Eine davon habe ich Ihnen bereits in Emotionsmanagement auf Knopfdruck vorgestellt.

In 5 Schritten zu guten Gefühlen

Eine weitere Möglichkeit aus dem Kurzzeitcoaching ist folgende:

  1. Fragen Sie sich, was Sie gerade bräuchten. Ist es so etwas wie Freude, Humor, Gelassenheit, innere Ruhe oder eher Begeisterung, Zuversicht? Oder etwas ganz anderes? Finden Sie heraus, was Ihnen emotional gut tun würde.
  2. Jetzt schauen Sie sich in ihrer Umgebung um, und schauen, wer oder was stellvertretend dafür stehen könnte. Die schöne Blume? Der farbige Vorhang? Die nette Kollegin? Der Ausblick aus dem Fenster? Was ist es bei Ihnen?
  3. Jetzt schauen Sie die Person oder den Gegenstand an und fühlen in Ihrem Körper, wo Sie wahrnehmen können, dass sich ein kleines Wohlgefühl bemerkbar macht. Ist es ein angenehmes Gefühl in der Bauchgegend? Ein angenehmes Kribbeln oder eine Wärme? Ein kleines Lächeln? Was auch immer es ist nehmen Sie es bewusst wahr!
  4. Jetzt kreuzen Sie ihre Arme und klopfen abwechselnd ganz langsam auf ihren beiden Armen. Also rechter Arm, linker Arm, rechter Arm, linker Arm. Langsam.
  5. Spüren Sie dabei, wie sich das angenehme Körpergefühl Stück für Stück verstärkt und ausbreitet.

Mit dieser ganz einfachen, jederzeit anwendbaren Technik haben Sie die Chance, sich schnell aus einem emotionalem Durchhänger heraus zu holen. Glauben Sie nicht? Probieren Sie es aus und lassen sie sich von der wohltuenden Sofortwirkung überraschen.

Eine beflügelnde Woche wünscht Ihnen
Ihre Mentalcoach für Sport, Business und Gesundheit
Sonja Volk

 

Wingwave-Lehrtrainerin Sonja Volk
Sonja Volk ist Wingwave-Coach (Foto: © Sonja Volk)

Über Sonja Volk

Sonja Volk ist Expertin für Emotionspsychologie und auf die Auflösung von mentalen, emotionalenund körperlichen Blockaden spezialisiert. Sie ist zertifizierte wingwave®-Coach & -Lehrtrainerin, Mentalcoach, NLP-Lehrtrainerin, Gesundheitspädagogin für Stressmanagement i.A., zertifizierte Work-Health-Balance Coach, Businesscoach, Leistungssportlerin, Rednerin (GSA) und zudem Inhaberin ihres eigenen Trainings- und Coachingunternehmens „ErVOLKreich“ in Düsseldorf. Sie begleitet, motiviert, und inspiriert Unternehmen und Privatpersonen auf ihrem individuellen Weg zum Erfolg.

Mehr zu ihrer Person finden Sei auf dem AGITANO-Expertenprofil von Sonja Volk.

Katja Heumader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.