Management

Stéphane Etrillard: Souveränität und Rhetorik im Unternehmensalltag (3) – Lampenfieber vor Präsentationen

Das beste Gegenmittel: Die eigenen Fähigkeiten kennen

Sie können jedoch auch aktiv dazu beitragen, das Lampenfieber in den Griff zu bekommen. Wenn Sie mit realistischem Blick auf Ihre eigenen Fähigkeiten an Ihren Auftritt herangehen, kann es keine bösen Überraschungen geben. So beugen Sie Selbstzweifeln und Versagensängsten vor, die Lampenfieber hervorrufen. Ein realistisches Bewusstsein von den eigenen Fähigkeiten zu entwickeln, ist eines der wirkungsvollsten Mittel gegen Lampenfieber.

Gelingt es Ihnen dann auch noch, mit einer positiven Einstellung in die Präsentation oder Rede zu gehen und nicht schon im Vorfeld den Teufel an die Wand zu malen, stellen Sie damit die Weichen in die richtige Richtung. Darüber hinaus gibt es einige sehr wirkungsvolle Tipps, die dabei helfen, das Lampenfieber zu reduzieren:

  • – Niemand muss einen perfekten Auftritt hinlegen. Kleine Pannen wirken oft sogar sympathisch.
  • – Es klingt simpel, doch es hilft: Versuchen Sie, sich auf die Präsentation und auf Ihre Zuhörer zu freuen. Das wird sich in Ihrem Auftreten widerspiegeln und Ihre Ängste minimieren.
  • – Steigern Sie sich vor dem Auftritt keinesfalls in Schreckenszenarien hinein! Solche negativen Gedanken schleichen sich oft langsam und beinahe unbemerkt ein, um dann nach und nach zuzunehmen. Ziehen Sie deshalb frühzeitig die Gedankenbremse.
  • – Vermeiden Sie Stress direkt vor Ihrer Präsentation. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Vorbereitung vor Ort und planen Sie auch etwas Zeit ein, um ein wenig zur Ruhe zu kommen.
  • – Mit Bewegung lässt sich sehr gut Stress abbauen. Ein kurzer Spaziergang kann Ihnen beispielsweise helfen, ruhiger zu werden und Stresssymptome zu reduzieren.
  • – Vergegenwärtigen Sie sich sachlich und realistisch, was im schlimmsten Fall eigentlich passieren kann. – Und wäre dieser schlimmste Fall wirklich so schlimm?

Und was ist nun, wenn Sie wirklich einmal den Faden verlieren? – Zu einer guten Vorbereitung gehört ein Manuskript mit den wichtigsten Stichworten. Auch wenn Sie es während der Präsentation oder der Rede vielleicht gar nicht benötigen – halten Sie das Manuskript immer bereit. Falls Sie wirklich hängenbleiben, reicht ein kurzer Blick, und Sie wissen wieder, wie es weitergeht. Suchen Sie in Ruhe und ohne weitere Kommentare nach der Stelle, wo Sie den Faden verloren haben. Denken Sie dabei daran, dass Ihre Zuhörer in den meisten Fällen gar nicht merken, dass Sie aus dem Konzept gekommen sind.

Und noch ein Tipp: Wenn Sie sich versprechen, beginnen Sie den Satz ganz einfach von vorn. Es gibt nichts, wofür Sie sich entschuldigen müssten. Fahren Sie ohne weitere Kommentare in Ihrer Rede oder Präsentation fort.

——–

Über Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard / neu und größer

Stéphane Etrillard ist ein internationaler Keynote Speaker und zählt zu den meistgefragten Rhetoriktrainern im deutschsprachigen Raum. Der mehrsprachige Vortragsredner gilt als führender europäischer Experte für “persönliche Souveränität”. Sein einzigartiges Know-how ist in den letzten 18 Jahren in der Beobachtung und Begleitung von mehreren Tausend Führungs- und Nachwuchskräften aus unterschiedlichsten Branchen entstanden. Mit seinen Privatissima im Bereich Rhetorik, Dialektik und Körpersprache sowie Selbst-PR verhilft er seinen Kunden zu mehr Souveränität in allen Lebenslagen. Zu seinen Klienten zählen Manager aus Top-Unternehmen, mittelständische Unternehmer und Politiker sowie viele Menschen, die sich bei ihm neue Impulse holen, um ihre Kommunikation noch souveräner und ihr Leben erfolgreicher zu gestalten. Durch zahlreiche Vorträge und Publikationen ist er einem breiten Publikum bekannt geworden. Er ist Autor von über 40 Büchern und Audio-Coaching-Programmen, die zu den Business-Topsellern zählen. Täglich lesen über 30.000 Menschen seine Coaching-Impulse in den sozialen Netzwerken.

www.etrillard.com
www.mastermind-coaching.de 

Buchtipp:

Stéphane Etrillard MIT_DIPLOMATIE_ZUM_ZIEL_big
Mit Diplomatie zum Ziel
Wie gute Beziehungen Ihr Leben leichter machen
252 Seiten, 15,6 x 23 cm, gebunden
Gabal-Verlag – März 2013
ISBN 978-3869364735
(mehr zum Buch: hier)

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.