Nützliches

Stern, Feuer oder Baby: was Unternehmen zu Snapchat wissen sollten

agitano, snapchat, unternehmenskommunikation

Nicht nur im privaten Bereich, sondern auch im Job sind digitale Kommunikationswege auf dem Vormarsch: Nach einer aktuellen Emnid-Studie nutzen bereits 47 Prozent der Arbeitnehmer täglich Chat-Dienste wie Instant-Messenger für die interne Unternehmenskommunikation. Unter diesen wird Snapchat mit mehr als 186 Millionen weltweiten Nutzern immer wichtiger. Allerdings gibt es trotz des weltweiten Erfolgs nach wie vor viele Menschen, die dem Messaging-Dienst mehr oder weniger ratlos gegenüberstehen. Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, beschäftigt sich der folgende Beitrag mit grundlegenden Kennzeichen von Snapchat, der Bedeutung von Snapchat Emojis sowie damit, warum sich dieser Dienst als Marketinginstrument auszahlen kann.

Was ist Snapchat eigentlich?

Snapchat ist ein kostenloser Messaging-Dienst von Snap Inc., vormals Snaphat Inc.. Dieser wurde 2011 ins Leben gerufen. Damit können Nutzer untereinander Bilder und Videos, die sogenannten Snaps, verschicken und empfangen. Diese Snaps können mit unterschiedlichen Filtern versehen werden, die den momentanen Akkustand, die Uhrzeit oder die aktuelle Geschwindigkeit angeben. Im Unterschied zu anderen sozialen Medien können Snaps allerdings nicht dauerhaft gespeichert werden. Vielmehr löschen sich Snaps nach wenigen Sekunden selbst auf dem Endgerät des Empfängers. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Snapchat Storys zu erstellen. Damit ist eine Sammlung von Videos und Bildern gemeint, die innerhalb 24 Stunden immer wieder angesehen werden können.

Snapchat-Besonderheit: Emojis

Neben den Filtern sind die 11 Emojis oder Smiley ein wesentliches Kennzeichen von Snapchat. Diese erscheinen jeweils neben dem Namen eines Kontakts am rechten Bildschirmrand. Dadurch soll es den Nutzern leichter fallen, ihre Kontakte übersichtlich zu kategorisieren. Die Bedeutung der Snapchat Emojis ist jedoch nicht auf den ersten Blick klar und sorgt oft für Missverständnisse. Dagegen hilft eine kurze Übersicht:

  • Feuer: Dieses Emoji erscheint, wenn Sie in den letzten Stunden viele Snaps mit einem bestimmten Kontakt ausgetauscht haben.
  • Grinsender Emoji mit Zähnen: Der Emoji wird angezeigt, wenn Sie mit einem anderen Kontakt wiederum einen gemeinsamen Kontakt haben, also Freundesfreunde.
  • Gelbes Herz: Das gelbe Herz bedeutet, dass Sie mit einer entsprechenden Person sehr viele Snaps in kurzer Zeit ausgetauscht haben.
  • Rotes Herz: Dieses Emoji symbolisiert einen außerordentlich-regen Snap-Austausch, der zwischen Ihnen und einer anderen Person seit etwa zwei Wochen besteht.
  • Pinke Herzen: Als Steigerung zum roten Herz kann dieses Emoji verstanden werden. Es wird angezeigt, wenn Sie vier Wochen lang ausschließlich mit einer anderen Person intensiv Snaps austauschen.
  • Lächelnder Emoji: Dieser Emoji taucht bei Kontakten auf, denen Sie häufig Snaps senden oder von diesen empfangen.
  • Emoji mit Sonnenbrille:Der Emoji mit Sonnenbrille wird angezeigt, wenn eine Person viele Snaps mit einem oder mehreren von Ihren Kontakten austauscht. Stellvertretend bedeutet das, dass Sie gemeinsame Freunde haben.
  • Emoji mit anzüglichem Blick: Dieser Smiley bedeutet, dass Sie zu den häufigsten Snap-Empfängern dieser Person gehören. Allerdings beruht das nicht auf Gegenseitigkeit.
  • Baby-Emoji: Bei Neukontakten wird das Baby-Emoji neben dem Kontaktnamen angezeigt.
  • Sanduhr: Die Bedeutung dieses Emojis bezieht sich darauf, dass Sie mit der entsprechenden Person knapp 24 Stunden lang keine Snaps ausgetauscht haben. Es soll Sie motivieren, nun Snaps zu verschicken.
  • Hundert-Emoji :Das Zahlen-Emoji zeigt an, dass Sie bereits seit 100 Tagen jeden Tag Snaps mit einer entsprechenden Person austauschen.

Weiterführende Informationen zu den Kennzeichen von Snapchat sowie zu Lösungen, wie Sie auf einfachem Weg Dropshipped-Produkte in Ihren Onlineshop importieren können, finden Sie zum Beispiel bei dem spezialisierten Dienstleister Oberlo.

Infografik: Warum sich Snapchat als Marketinginstrument lohnt

Snapchat ist nicht nur ein Mittel für die interne Unternehmenskommunikation. Denn seit 2017 ermöglicht es Snapchat, dass Unternehmen die Plattform zu Marketingzwecken nutzen. Dafür bietet die App verschiedene Möglichkeiten, um die stetig steigenden Nutzer zu erreichen. Welche das sind, verdeutlicht folgende Infographik von Statista:

agitano, snapchat, marketing
(Quelle: © WiWo / m2onhold)
Karin Kreuzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.