Gesundheit

Wie Sie Energievampiren keine Chance geben

… aus der wöchentlichen Themenserie „Erfolg beginnt im Kopf“ der Erfolgs- und NLP-Trainerin Sonja Volk. Nach dem letzten Beitrag „Wie Sie übermäßige Verantwortung loslassen“ erfahren Sie heute, warum Sie darauf achten sollten, mit wem Sie sich die meiste Zeit umgeben und wie Sie Energievampiren keine Chance geben.

Mittendrin im „Mitleiden“

Pflege, Fürsorge, Mitleid, Mitgefühl
Keine Chance für Energievampire! Denn nur wer zwischen Mitleid und Mitgefühl unterscheiden kann, kann anderen auch wirklich helfen. (Bild: Albrecht E. Arnold / pixelio.de)

Kennen Sie das? Jemand ruft Sie an oder kommt bei Ihnen vorbei und binnen kürzester Zeit verändert sich ihr Stimmungspegel zum Negativen! Ihnen wird erzählt, wie schwer alles im Leben ist und warum alles mögliche nicht funktioniert. Selbst wenn Sie zuvor bester Laune waren, merken Sie schnell, dass die Stimmung des anderen auf sie abfärbt. Vielleicht passiert Ihnen das bereist, wenn Sie irgendwo unterwegs sind und unfreiwillig Gespräche anderer Menschen mitbekommen. Oder jemand, der Ihnen nahe steht klagt Ihnen sein Leid und schon sind sie mittendrin im „Mitleiden“.

Warum wir uns „mies“ fühlen

Doch was passiert, wenn wir uns auf das Energieniveau des anderen einlassen? Richtig, unsere eigene Laune und unsere Energie verändert sich. Und in diesen Fällen leider nicht zum  Positiven. Aber woran liegt das eigentlich? „Schuld“ daran sind die sogenannten Spiegelneuronen. Das sind Nervenzellen im Gehirn. Wie der Name schon sagt „spiegeln“ diese Nervenzellen in Bruchteilen von Sekunden die Verfassung des anderen und senden uns ein Bild von dessen Gefühlslage. Das führt dazu, dass wir uns davon „anstecken“ lassen. Denn wenn unser Gehirn zum Beispiel hängende Mundwinkel, eine schlappe Körperhaltung mit hängenden Schultern oder ein schmerzverzehrtes Gesicht sieht, spiegelt es direkt – und meist  unbewussst – diese Facetten. Das führt dann dazu, dass wir uns auch „mies“ fühlen.

Mitleid vs. Mitgefühl

Das ist auch der Grund, warum der ein oder andere von uns sogar bei Fernsehsendungen zusammenzuckt, obwohl man in seinem heimischem Wohnzimmer auf der Couch sitzt. Doch die Frage ist: Was können wir tun, um nicht mit Jedem und allem in unangenehme Resonanz zu gehen? Stellen Sie sich vor, was passieren würde, wenn wir Therapeuten und Coaches mit jedem Klienten mitleiden anstatt mitfühlen würden? Richtig, Unterstützung wäre nicht möglich!Genau deshalb habe ich Ihnen in meinem Artikel „Wie Sie sich vor negativen Emotionen anderer abgrenzen“ eine Anleitung an die Hand gegeben, die just dieses Mitleiden verhindert.

Geben Sie Einergievampiren keine Chance

Heute möchte ich Ihnen noch ans Herz legen darauf zu achten, mit wem Sie sich die meiste Zeit überhaupt umgeben beziehungsweise wie Sie Energievampiren keine Chance geben. Denn Sie sind der Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen sie sich regelmäßig umgeben. Daher achten Sie bewusst darauf, mit wem sie ihre Zeit verbringen. Sind es Energievampire, die sie Kraft kosten, weil sie mit ihrer Art und Stimmung Ihre Energie saugen oder sind es Menschen, die sie unterstützen, die mit konstruktiven Ideen dazu beitragen, dass sie gemeinsam wachsen? Hier ein Tipp, wie Sie Ersteres keine Chance geben:

Machen Sie in ihrem Kalender mal rote Kringel um die Termine mir Menschen, die Ihnen wirklich gut tun. Und dann schauen Sie sich an, mit wem Sie mehr Zeit verbringen!

Sollten Sie feststellen, dass die roten Kringel in der Minderheit sind, ändern Sie das, und zwar ab sofort. Das hat nichts mit Egoismus zu tun, sondern mit gesunder Selbstwertschätzung und Selbstliebe. Denn wenn es Ihnen gut geht, können Sie anderen auch etwas geben.

In diesem Sinne eine erkenntnisreiche, energievolle Zeit!

Ihre mental- und Gesundheitscoach

Sonja Volk

Sonja Volk / Trainer / Coach / Speaker
(Foto: © Sonja Volk)

Über Sonja Volk:

Sonja Volk ist Expertin für Emotionspsychologie und auf die Auflösung von mentalen, emotionalen und körperlichen Blockaden spezialisiert. Sie ist zertifizierte wingwave®-Coach & -Lehrtrainerin,  Mentalcoach, NLP-Lehrtrainerin, Gesundheitspädagogin für Stressmanagement i.A., zertifizierte Work-Health-Balance Coach, Businesscoach, Leistungssportlerin, Rednerin (GSA) und zudem Inhaberin ihres eigenen Trainings- und Coachingunternehmens „ErVOLKreich“ in Düsseldorf. Sie begleitet, motiviert, und inspiriert Unternehmen und Privatpersonen auf ihrem individuellen Weg zum Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.