Management

Stéphane Etrillard: Rhetorik im Unternehmensalltag (8) – Glaubwürdigkeit ist ein kostbares Gut

… aus der Themenserie Stéphane Etrillard: Souveränität und Rhetorik im Unternehmensalltag Souveränität und Rhetorik im Unternehmensalltag“ des internationalen Keynote Speakers und Rhetoriktrainers Stéphane Etrillard. Nach Teil 7 „Negative Nachrichten positiv vermitteln – Den Tatsachen ins Auge schauen“ folgt nun Teil 8 „Glaubwürdigkeit ist ein kostbares Gut“.

Je glaubwürdiger Sie auftreten, umso größer ist Ihre Überzeugungskraft

Was oft vergessen wird: Glaubwürdigkeit hat gerade im Beruf nahezu einen finanziellen Wert. Und dieser Wert kann sehr hoch sein. Doch Glaubwürdigkeit hat keinen Preis. Sie können sie nicht kaufen, sondern sich nur als glaubwürdig erweisen – was für den beruflichen Erfolg viele Vorteile mit sich bringt.

Wer beim Kauf eines hochpreisigen Produktes einmal enttäuscht, vielleicht sogar belogen wurde, wird den Anbieter in Zukunft meiden, denn der hat seine Glaubwürdigkeit verspielt. Oder wenn Sie in einigen Tagen eine wichtige Präsentation bei Ihrem größten Kunden haben: Wen werden Sie damit beauftragen, die fehlenden Unterlagen zusammenzustellen – einen Mitarbeiter, der schon mehrfach seine Terminzusagen nicht eingehalten hat, oder doch lieber Ihren zuverlässigsten Mitarbeiter? – Fehlende Glaubwürdigkeit stellt immer ein Risiko dar. Genau deshalb ist Ihre Glaubwürdigkeit so wertvoll und wichtig für den beruflichen Erfolg.

Kaum jemand dürfte dem ernsthaft widersprechen wollen. Dennoch bleibt die Glaubwürdigkeit im Unternehmensalltag oft auf der Strecke – mit ernsthaften Folgen: Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner verhalten sich reserviert oder kündigen die Geschäftsbeziehung auf. Und wenn Mitarbeiter den Aussagen Ihrer Führungskräfte keinen Glauben mehr schenken, verlieren die Führungskräfte weitgehend die Möglichkeit, ihre Führungsarbeit überhaupt noch wahrzunehmen. Schließlich besteht die Führungsarbeit zu großen Teilen aus Gesprächen, also ist es unerlässlich, dass an der Glaubwürdigkeit der Führungskräfte keine Zweifel bestehen. Das ist dann der Fall, wenn sie sich schon mehrfach als glaubwürdig erwiesen haben.

Maßstäbe für Ihre Glaubwürdigkeit

Doch woran wird Glaubwürdigkeit gemessen? Zunächst einmal daran, ob ein Mensch hält, was er verspricht – wenn also seinen Worten die entsprechenden Taten folgen. Das gilt insbesondere, wenn mit einer Aussage große Hoffnungen oder hohe Erwartungen verbunden werden. Wird in einem solchen Fall das Versprechen nicht gehalten, ist die Enttäuschung groß, und die Glaubwürdigkeit hat mehr als nur einen Kratzer abbekommen.

Ein weiterer Maßstab ist die Gradlinigkeit im eigenen Verhalten. Deshalb ist es mehr als empfehlenswert, sich aus Intrigen, Klatsch und Tratsch, Schuldzuweisungen und Anschwärzungen rauszuhalten. Eine Person, die Intrigen schmiedet, sich allzu oft zu unbedachten Äußerungen hinreißen und die Gerüchteküche brodeln lässt, hat zwar immer etwas zu erzählen, schadet sich letztlich jedoch vor allem selbst. Als vertrauenswürdig und glaubwürdig wird eine so handelnde Person gewiss von niemandem wahrgenommen.

Darüber hinaus geht Glaubwürdigkeit mit Zuverlässigkeit Hand in Hand. Sowohl Kunden als auch Mitarbeiter lieben Zuverlässigkeit: Beide wollen wissen, woran sie sind, sie wollen einen zuverlässigen und kalkulierbaren Ansprechpartner, auf den Verlass ist. Nutzen Sie daher jede Gelegenheit, sich als glaubwürdig zu erweisen und denken Sie daran, Ihre Glaubwürdigkeit nicht leichtfertig oder zugunsten eines Einmalerfolges aufs Spiel zu setzen.

Mit Glaubwürdigkeit in Gesprächen überzeugen

All das hat zudem direkte Auswirkungen auf alle Gespräche, die Sie führen. Wenn es darum geht, andere im Gespräch von etwas zu überzeugen, sind selbst die besten Argumente nutzlos, wenn an ihrem Wahrheitsgehalt gezweifelt wird. Deshalb gilt: Je besser Ihr persönliches Ansehen und je größer Ihre Glaubwürdigkeit, umso leichter können Sie andere mit Argumenten überzeugen. Wenn Sie beispielsweise einen Kunden von einer bestimmten Vorgehensweise überzeugen wollen, wird Ihnen dies wesentlich leichter fallen, wenn Ihr persönliches Ansehen makellos ist und Ihre Glaubwürdigkeit nicht infrage gestellt wird. Für alle Gespräche gilt daher:

  • Sie werden einen Menschen, der Ihnen nicht vertraut und der daher an Ihren Worten zweifelt, kaum von Ihren Ansichten überzeugen können.
  • Wenn Ihr Verhalten unecht und gekünstelt wirkt, fehlt es Ihnen an Authentizität. Mangelnde Authentizität führt wiederum zu fehlender Glaubwürdigkeit und mangelndem Vertrauen. Wieder wird es Ihnen schwerfallen, einen direkten Draht zu einem Gesprächspartner herzustellen.
  • Ganz ähnliche Effekte hat ein Mangel an Wertschätzung. Wo es an gegenseitiger Wertschätzung fehlt, sind Blockaden, Abwehrhaltungen und Widerstände eine zwangsläufige Folge.

Denken Sie im Beruf daran: Wo immer Geschäfte gemacht werden, ist – zumal dann, wenn es um höhere Beträge geht – der glaubwürdige Geschäftspartner gegenüber dem weniger glaubwürdigen immer im Vorteil.

——–

Über den Rhetoriktrainer Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard, Rhetorik Stéphane Etrillard ist ein internationaler Keynote Speaker und zählt zu den meistgefragten Rhetoriktrainern im deutschsprachigen Raum. Der mehrsprachige Vortragsredner gilt als führender europäischer Experte für “persönliche Souveränität”. Sein einzigartiges Know-how ist in den letzten 18 Jahren in der Beobachtung und Begleitung von mehreren Tausend Führungs- und Nachwuchskräften aus unterschiedlichsten Branchen entstanden. Mit seinen Privatissima im Bereich Rhetorik, Dialektik und Körpersprache sowie Selbst-PR verhilft er seinen Kunden zu mehr Souveränität in allen Lebenslagen. Zu seinen Klienten zählen Manager aus Top-Unternehmen, mittelständische Unternehmer und Politiker sowie viele Menschen, die sich bei ihm neue Impulse holen, um ihre Kommunikation noch souveräner und ihr Leben erfolgreicher zu gestalten. Durch zahlreiche Vorträge und Publikationen ist er einem breiten Publikum bekannt geworden. Er ist Autor von über 40 Büchern und Audio-Coaching-Programmen, die zu den Business-Topsellern zählen. Täglich lesen über 30.000 Menschen seine Coaching-Impulse in den sozialen Netzwerken.

www.etrillard.com
www.mastermind-coaching.de 

———-

Buchtipp:

Stéphane Etrillard Rhetorik, Rhetoriktrainer
Mit Diplomatie zum Ziel
Wie gute Beziehungen Ihr Leben leichter machen
252 Seiten, 15,6 x 23 cm, gebunden
Gabal-Verlag – März 2013
ISBN 978-3869364735
(hier finden Sie mehr zu dem Rhetorik-Buch für den Unternehmensalltag)

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.