Empfehlung

Fachkompetenz ist kein Beleg dafür, gute Seminare durchzuführen! Interview mit Gabriel Schandl

Gabriel Schandl, Motivation, Spitzenleistung, Team, Mitarbeiter, Personal
Coach, Speaker und Trainer Gabriel Schandl bietet die Ausbildung zum ISO zertifizierten Fachtrainer an (© Bild: gabrielschandl.com).

Seminare zu leiten ist nicht „nur“ Kunst, sondern ein Handwerk. Und was für andere Handwerksberufe gilt, trifft auch für den Beruf des Coach, Seminarleiter oder auch Speaker genannt zu: sie sollten sich stets aus- beziehungsweise weiterbilden und darüber hinaus zertifizieren lassen. Damit wird für Kunden eine hohe Qualität bei der Vermittlung von Inhalten – egal welcher – sichergestellt. Dazu ist ein anerkannter Ausbilder notwendig, der die Ausbildung und Zertifizierung nach EN ISO 17024 durchführen darf.

Gabriel Schandl ist zertifizierter Ausbilder

Gabriel Schandl, selbst Trainer, Seminarleiter und Coach, ist einer jener zertifizierten Ausbilder. Seine Lehrveranstaltung richtet sich an alle Trainer und Trainerinnen, die punktgenau Fachwissen aus der Praxis für die Praxis vermitteln wollen. AGITANO – Wirtschaftsforum Mittelstand sprach mit ihm über Inhalt, Struktur sowie Nutzen für Trainer und Kunden der Aus- und Weiterbildung zum „Fachtrainer nach Zertifikat EN ISO 17024”.

——-

Die kommenden Ausbildungs-Termine:

16.-18.10.2013 (Block 1)   20.-22.11.2013 (Block 2)   18.-20.12.2013 (Block 3)

12.-14.03.2014 (Block 1)   09.-11.04.2014 (Block 2)   14.-16.05.2014 (Block 3)

Bitte beachten: die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Noch sind Plätze frei!

——-

Wichtiger Hinweis der AGITANO-Redaktion:

Profitieren Sie als AGITANO-Leser zusätzlich von der Ausbildung zum ISO zertifizierten Fachtrainer durch Gabriel Schandl. Melden Sie sich über folgende E-Mail Adresse für die Ausbildung an und geben Sie bei Ihrer Buchungsanfrage den „Bestellcode AGITANO” und Sie erhalten 10 % Nachlass auf die Ausbildungskosten.

Lesen Sie auf Seite 2 das Interview mit Gabriel Schandl.

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.