Interviews

GSA Chapter Österreich noch sichtbarer machen

GSA Chapter Österreich, GSA, Speaker
Das Führungsteam des GSA Chapter Österreich – von links nach rechts: Dr. Roman F. Szeliga, Monika B. Paitl, Dr. Renée Bsteh und Stefan Gössler (Bild: © GSA Chapter Österreich)

Das GSA Chapter Österreich hat einen neuen “Chef”. Mag. Gabriel Schandl, CSP, wurde am 11. September 2014 anlässlich der GSA (German Speakers Association) Convention in Bonn zum Präsidenten des GSA Chapter Österreich gewählt. Was er und seine Vorstandskollegen Dr. Roman F. Szeliga, Monika B. Paitl, Dr. Renée Bsteh und Stefan Gössler für diese kommenden zwei Jahre vorhaben, erzählte uns der Neu-Präsident im Interview mit Oliver Foitzik, Herausgeber AGITANO. Zudem spricht Gabriel Schandl über die Zukunft des Professional Speaking.

 

Interview mit Gabriel Schandl zur GSA Chapter Österreich, der Vorstandswahl und den GSA-Aktivitäten

Herr Schandl, eben wurden Sie anlässlich der GSA Convention 2014 zum Chapter Präsidenten Österreich gewählt. Was waren Ihre Gründe, sich der Wahl zu stellen?

Ich wurde kurzfristig gefragt, da eine geschätzte Kollegin aus gesundheitlichen Gründen dann doch nicht antreten konnte. Da ich von der GSA www.germanspeakers.org bereits viel profitiert habe, in erster Linie durch den Austausch mit Kollegen, möchte ich auch meinen Beitrag leisten, um den Dachverband der Redner und Trainer im deutschsprachigen Bereich voranzubringen. Oder – wenn ich es mit den Worten von Bruce Willis aus „Stirb Langsam 4“ formulieren soll: „Irgendeiner muss es ja machen….“ Nein, im Ernst, ich freue mich sehr darauf, mit meinem besonderen Team im Vorstand Gestaltungs-Spielräume aufzutun und zu nutzen.

Was kann die German Speakers Association (GSA) der Wirtschaft bringen? Beschreiben Sie uns kurz die Aufgaben und Merkmale dieser Organisation?

Die GSA bündelt Redner- und Trainer-Kompetenzen. Veranstaltungen, für die Redner gesucht werden, gibt es viele und es gibt sie ständig. Hier aus einem großen Pool an kompetenten Profis schöpfen zu können, ist einer der großen Vorteile für Unternehmen. Gleichzeitig ist es die interne Aufgabe des Verbandes, Redner und Trainer dabei zu unterstützen, ständig besser zu werden. Das erreichen wir mit Weiterbildung, mit Networking, durch Austausch in regelmäßigen Abständen. Voneinander lernen und miteinander lernen ist hier nicht nur eine Maxime sondern gelebte Wirklichkeit, die für den Alleingang-gewohnten Trainer und Redner eine angenehme und wertvolle Ergänzung ist. Wissen wird mehr, wenn man es teilt. Darum geht es uns. Und davon profitiert auch die Wirtschaft.

Was sind die genauen Aufgaben eines GSA Chapter Präsidenten?

Ich sehe mich als Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Stellen und Interessen in diesem Verband, aber auch als Motor für Entwicklung und Veränderung. Wir haben umsetzungsstarke Vorstandsmitglieder, was mir sehr wichtig ist, die pro-aktiv Initiative ergreifen. Davon profitieren natürlich alle Mitglieder. Diese gemeinsame Vorwärts-Bewegung zu initiieren, weiterzuführen und aufrechtzuerhalten, sehe ich als meine zentrale Aufgabe.

Wie setzt sich Ihr Vorstand zusammen, was sind die Rollen der einzelnen Mitglieder?

Es sind erfahrene Redner und Trainer, die selber schon mehrere Jahre Erfahrung mitbringen, Frauen und Männer. Auch Dienstleister haben wir im Team, die rund um den Bereich Weiterbildung aktiv sind, zum Beispiel in Public Relations und dort einen großen Erfahrungsschatz aufweisen. Jeder von uns hat etwas mit Weiterbildung zu tun und wir lieben Entwicklung. Wir arbeiten gerne zusammen, kennen uns persönlich. Das sind für mich hilfreiche Faktoren. Wenn Leistungswille auf Wertschätzung trifft, entsteht dabei Spannendes. Wir haben unsere Standorte in Wien, Graz und Salzburg und sind somit österreichweit vertreten.

Was hat ein Unternehmen davon, wenn es einen GSA Sprecher bucht für eine große Veranstaltung, wie z. B. ein Kick-Off Meeting?

Hier müssen wir klar trennen. Eine GSA Mitgliedschaft an sich ist trotz der Aufnahmekriterien noch keine Auszeichnung per se, dafür gibt es andere Siegel, wie zB Perfect-Speakers.eu, TopSpeaker oder den CSP (Certified Speaking Professional). Aber man kann sich als Kunde schon einmal einen guten Überblick über den Hintergrund des Redners oder Trainers verschaffen, durch dessen Profil, durch Videos und Referenzen. Einen weiteren Vorteil stellt die Sicherheit dar, durch das breite Netzwerk im Falle eines kurzfristigen Ausfalls des Redners oder Trainers durch z. B. Krankheit sofort hochwertigen Ersatz zu erhalten.

Was sind die Vorteile, in der GSA oder im GSA Chapter Österreich oder der Schweiz Mitglied zu sein?

Eindeutig ein Zuwachs an Wissen durch den intensiven Austausch unter Kollegen. Dazu organisieren wir Abende, laden Vortragende ein, die spannende Themen vermitteln. Dazu gehört auch das Netzwerken. In entspanntem Rahmen plaudert es sich leicht und angeregt und man bekommt Ideen, die man als Einzelgänger so nicht hätte. Deshalb empfehle ich eine Mitgliedschaft aus vollem Herzen. Einmal im Jahr gibt es den großen Jahres-Kongress, die sogenannte Convention, wo (fast) alle Mitglieder zusammenkommen. Dies ist immer ein inspirierender Event, wie die eben stattgefundene Convention in Bonn wieder zeigt. Ich komme von diesen Tagen stets randvoll mit neuen Impulsen und Ideen zurück. Besonders die Sichtweisen unserer US-Kollegen, die dort stets großartige Keynotes geben, bereichern unser aller Berufsalltag sehr. Diese Events eignen sich hervorragend als Benchmark, um von den Besten zu lernen. Hier gilt das von mir sehr geschätzte Buffet-Prinzip: Es ist eine große Auswahl, man wird nicht alles mitnehmen, aber einige besondere Häppchen schmecken richtig lecker und sind vor allem nützlich. Diese machen auch den Unterschied.

Was wollen Sie und Ihre Vorstandskollegen innerhalb der nächsten beiden Jahre bewirken?

Wir haben vor, unsere zweistellige Mitgliederanzahl auf eine dreistellige zu erhöhen, um noch mehr Austausch innerhalb der Branche zu ermöglichen. Das ist eines unserer Hauptziele. Ein weiteres ist, weiterhin hochqualitative Vortragsabende für das gegenseitige Lernen und Netzwerken zu organisieren. Diese gibt es in Zukunft weiterhin in Salzburg und Wien, und in Kürze auch in Graz. Und natürlich wollen wir die Sichtbarkeit und die Bekanntheit der GSA in der Wirtschaft erhöhen. Bekanntheit, hohe Qualität und beständiges Wachstum sind drei Worte, die unsere Ziele gut zusammenfassen.

Wie sieht Ihrer Meinung nach die Zukunft des Professional Speaking aus?

Die Auswahl an Rednern und Trainern wird höher und höher. Die GSA bietet mit ihrer eigenen Ausbildung, der GSA-University, die Möglichkeit, sich über zwei Jahre zum professionellen Redner ausbilden zu lassen. Gleichzeitig kommen dadurch immer mehr Speaker in den Markt, was den Mitbewerb erhöht. Für den Kunden ist das gut, denn seine Auswahl steigt. Die Übersichtlichkeit wird dadurch nicht verbessert, aber das hat auch in anderen Branchen Unternehmen nicht gehindert, ebenfalls in den Markt einzudringen, siehe die Entwicklung bei den Smartphones. Dass der Markt auf Anbieterseite größer wird, sollte uns alle anspornen, ständig besser zu werden und dazuzulernen. Das ist eine der Hauptaufgaben der GSA. Und auch eines jeden individuellen professionellen Redners oder Trainers. Kunden haben ein Recht darauf, für ihr Geld Profis zu bekommen, die auf den unterschiedlichen Bühnen es verstehen, Menschen zu bewegen, zu begeistern, zu inspirieren, zum Handeln aufzufordern. Das wird auch in Zukunft so sein.

Vielen Dank Herr Schandl für das interessante Gespräch zur GSA, dem GSA Chapter Österreich und den GSA-Aktivitäten rund ums Professional Speaking.

Das Interview führte Oliver Foitzik, Herausgeber des Wirtschafts- und Mittelstandsmagazins AGITANO und vom HCC-Magazin zum betrieblichen Gesundheitsmanagement.

 

Gabriel Schandl
Gabriel Schandl ist Speaker, Trainer, Dozent und Autor. Er gilt als führender Experte zum Thema „Spitzenleistung“. (Foto: © Philip Reichwein)

Über Gabriel Schandl

Gabriel Schandl ist Speaker, Trainer, Dozent und Autor. Er gilt als führender Experte zum Thema „Spitzenleistung“. Er absolvierte ein Wirtschaftsstudium in Linz und Siena, Aus- und Weiterbildungen führten ihn nach Deutschland, in die USA und die Schweiz. Bereits in jungen Jahren baute er ein Trainer- und Spezialisten-Team mit auf, das in den letzten 10 Jahren weit über 20 Millionen Euro Umsatz durch professionelle Begleitung von Unternehmen im Aus- und Weiterbildungsbereich erzielte.  Als langjähriger Unternehmensberater kennt er die Herausforderungen des Unternehmer-Daseins genau. Von der Zeitschrift “Gewinn” wurde er für seine Arbeit als einer der 100 besten Bildungsanbieter Österreichs ausgezeichnet. Seit knapp 20 Jahren ist Gabriel Schandl erfolgreich europaweit als Referent und Vortragsredner für Unternehmen aller Größen und vielfältiger Branchen tätig. Seine Trainings zeichnen sich durch einen ausgeprägten Motivationsfaktor, Humor und hohe Nachhaltigkeit aus. Seine unterhaltsamen und mitreißenden Vorträge rund um die Thematik „Spitzenleistung“ überzeugen durch ihre Authentizität und ihren hohen Nutzenfaktor. Gabriel Schandl ist Mitglied der German Speakers Association – GSA.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gabrielschandl.com.

 

Über die German Speakers Association

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Forum für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen und Umsätze zu steigern. Das GSA Chapter Österreich wirkt in diesem Spirit unter Präsident Mag. Gabriel Schandl, CSP.

Weitere Informationen finden Sie unter www.germanspeakers.org.

 

Oliver Foitzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.