Einsichten & Ansichten

Klarheit | Lebens-Ziele: mal auf andere Weise

… aus der wöchentlichen Themenserie „Mit Klarheit zum Erfolg“ mit Guide (Coach) Manuela Starkmann. Im letzten Beitrag  ging es darum, was wir aus dem Tod von Robin Williams lernen können. Heute schreibt Manuela Starkmann darüber, dass man erstmal sein Ziel definieren muss, um es dann auch erreichen zu können.

 

Grundsätzlich bin ich von dem ganzen Zielfindungskram nicht angetan. Oft halte ich das nur für eine neue Art, den Menschen Druck zu machen – beziehungsweise: sie machen sich selbst Druck. Beides habe ich schon zu häufig erlebt; entweder bei Teilnehmern in Workshops oder bei Klienten im Guiding. Ich bin hingegen ein Fan der LEICHTigkeit.

Genau deshalb frage ich mich gerne, welche einfachen und unkomplizierten Abwandlungen von sinnvoll Bestehendem möglich sind – auch wenn es darum geht, neue Lebens-Ziele zu erreichen. Früher habe ich Verkaufstrainings gegeben und das Wissen mit den Mitarbeitern beim Vertriebscoaching direkt bei ihren Kunden in die Praxis umgesetzt. Neben Planung, Vorbereitung und Kommunikation war mir ein Frage besonders wichtig: Warum gehen wir zum Kunden?

Herausforderungen annehmen

Thema war für die Vertriebsmitarbeiter immer: Suche für diesen deinen Coaching-Tag ausschließlich Herausforderungen – entweder im Sektor “Kunde(nart)” oder “Situation”. Wir gehen da nicht zum Kaffetrinken hin. Denn so ein Coaching-Tag ist eine Investition, sowohl für den Unternehmer als auch für den Mitarbeiter. Deshalb sollte man sich nicht mit Wischi-Waschi begnügen, sondern die Messlatte heraufsetzen.

Ein Extra-Tipp: Wer sich – druckFREI(!) – die Messlatte hoch setzt, hat es im Leben einfacher. Warum? Das Leben besteht nicht zu 100 Prozent aus Herausforderungen. Ist man jedoch grundsätzlich im Umgang mit ihnen geübt, kann man sie leichter meistern. Deshalb: Bei beruflichen Zielen genauso wie für Lebens-Ziele ruhig hohe Ansprüche stellen.

Ziele definieren

Die Ausgangsfrage in jedem Coaching-Seminar: Warum machst Du das? Was willst Du erreichen? Manche Außendienstler versuchten es mit Antworten wie “Weil der Kunde zeitlich jetzt wieder besucht wird” oder “Weil er auf der Tour liegt”. Uuuääh. Das sind doch keine Gründe. Das sind maximal Rechtfertigungen – und nicht mal besonders schlaue. Denn wenn man seine Lebens-Ziele nicht kennt, kann man sie auch nicht erreichen.

Lebens-Ziele
Wer seine Lebens-Ziele nicht kennt, kann auch sie auch nicht erreichen. (Bild: © Manuela Starkmann)

Das wusste schon die Grinsekatze aus “Alice im Wunderland”, die folgenden Dialog mit Alice hatte.

Alice: “Würdest Du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?”

Grinsekatze: “Das hängt zum größten Teil davon ab, wohin Du möchtest.”

Alice: “Ach wohin ist mir eigentlich gleich …”

Grinsekatze: “Dann ist es auch egal, wie Du weitergehst.”

Berufliche Ziele und Lebens-Ziele umsetzen

Für ein Coaching-Seminar im Vertrieb bedeutet das: Der Mensch, den ich begleiten durfte, traf Entscheidungen, warum er nun den Menschen, der hier “Kunde” heißt, besucht. Dafür setzte er sich für zwei Ziele:

a) minimal: Was soll mindestens rauskommen?

b) optimal: Was ist das Ideale, was zu erreichen ist?

Nachdem wir das genau so definierten, war es für jeden der vielen Mitarbeiter, die ich über Jahre hinweg gecoacht habe, deutlich einfacher ihren Weg zielgerichtet, flexibel, achtsam, freudvoll und erfolgreich zu gehen. Das funktioniert(e) übrigens nicht nur beruflich, sondern auch privat – wenn man allgemein Lebens-Ziele definiert. Probieren Sie es aus. Nicht nur zum Jahreswechsel oder Geburtstag. Das klappt jederzeit.

Was sind Ihre Lebens-Ziele – minimal und optimal?

Viel Erfolg und alles Liebe

Ihre Klarheit Manuela Starkmann

 

Manuela Starkmann, Klarheit, Erfolg
Anders, unkonventionell und lösungsorientiert: Guide Manuela Starkmann (Foto: © privat)

Über Manuela Starkmann:

Manuela Starkmann ist Guide. Sie führt Menschen zu Klarheit. Sie ist anders, unkonventionell und lösungsorientiert. Mit Wissen, Erfahrung und Intuition erkennt sie für ihre Kunden schnell die Lösung. Mit der von ihr entwickelten VorgehensWeise „Guiding“ begleitet sie sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen zum Erfolg.

Mehr über Manuela Starkmann im AGITANO-Expertenprofil und im Internet unter www.Manuela-Starkmann.de.

 

Die Klarheit-Impulse der vergangenen Wochen:

– “Klarheit | Was wir durch den Tod von Robin Williams lernen können

“Klarheit | Die Kraft der Gedanken .. für den Frieden”

 

Oliver Foitzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.