Tipps & Tricks

Kundengewinnung durch Performance Marketing

Im Prinzip hat sich durch das Internet in puncto Vertrieb für Unternehmen nichts geändert. Wer Kunden sein Produkt oder seine Dienstleistung nahe bringen möchte, muss zum einen von diesen gefunden werden und zum anderen diese direkt, am besten noch individuell ansprechen. Ganz wie im richtigen Leben.

STrategie Marketing
Auch online bedarf für erfolgreiches Marketing gewisser Strategien (Bild: Cristine Lietz / pixelio.de)

Auf die Performance kommt es an

Search Engine Optimization (kurz, SEO) Eye Tracking oder Social Media Advertising sind nur drei der vielfältigen Möglichkeiten aus dem Bereich Performance Marketing, dem Vertrieb und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen via Online-Medien. Inzwischen werden auch viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von Performance Marketing-Spezialisten betreut. Ihren Aufstieg haben sie ihrer frühen Spezialisierung auf messbare Ergebnisse und dem Siegeszug von Suchmaschinen zu verdanken. Denn auch im World Wide Web heißt es für Unternehmen: Auf die richtige Performance kommt es an.

Performance Marketing: Mehr als nur ein Dotcom Trend

Was – wie so vieles im Online-Zeitalter – als kleiner Dotcom Trend begonnen hatte, gilt inzwischen als fester Bestandteil der Internetwirtschaft. So hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., die Interessenvertretung für Unternehmen im Bereich interaktives Marketing, eine Fachgruppe Performance Marketing eingerichtet.

Sie definiert Performance Marketing als einen Bestandteil des digitalen Mediamix, der sowohl der Kundengewinnung als auch der Kundenbindung dient. Der Einsatz der verschiedenen Werbemedien verfolgt das Ziel, messbare Reaktionen beziehungsweise Transaktionen mit dem Nutzer zu erzielen.

Gezielte Ansprache, integrierter Ansatz

Das Besondere dabei: Die Ansprache des Kunden beziehungsweise Interessenten erfolgt sehr gezielt, nach Möglichkeit individuell, um die größtmögliche Interaktion mit den Nutzern zu erreichen. Performance Marketing versteht sich als integrierter Ansatz. Die Bestandteile sollen vernetzt zum Einsatz kommen, um so auf Handlungsweisen des Kunden beziehungsweise potenzieller Interessenten einwirken zu können.

Komplexe Dienstleistung

Man sieht: beim Performance Marketing handelt es sich um ein Marketinginstrument bei dem es auf vieles zu achten gilt. Denn die Erfolgsprinzipien, die für einen klassischen Internetauftritt gelten, greifen nicht unbedingt bei den sogenannten Sozialen Medien. Im Gegenteil, hier können sie sogar schaden. Zudem unterliegen die Regeln für bessere Sichtbarkeit auf Suchmaschinen beziehungsweise im Netz ständigen Veränderungen.

Tipp: Expertise einholen

Gerade KMUs, die nicht über genügend finanzielle und personelle Ressourcen im eigenen Haus verfügen, um ihre Online-Präsenz zu optimieren, sollten hier auf die Expertise erfahrener Permance Marketing-Spezialisten vertrauen. Diese stehen Unternehmen mit Rat und, falls gewünscht, Tat zur Seite, um ihre Kunden auch online gezielt anzusprechen.


Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.