Einsichten & Ansichten

Nicola Fritze: Anders denken – Selbstmotivation durch Wert-Schätzung

Und tatsächlich ist dieser Ansatz auch für die Motivation im Job immens wichtig. Wer auf der Arbeit ständig gegen seine individuellen Überzeugungen und Werte handelt, wird auf die Dauer unzufrieden und unmotiviert. Wer beispielsweise seine Arbeit als ein einziges Muss, als ein notwendiges Übel betrachtet, um Geld zu verdienen, bedient zwar das Streben nach dem Wert „Geld“, vernachlässigt aber wahrscheinlich andere ihm wichtige Werte. Etwa den Wert „Ehrlichkeit“, weil es in dem Job vielleicht darum geht, nicht immer die ganze Wahrheit zu sagen.

Das Experiment mit den unglücklichen Mäusen zeigt: es ist nicht leicht, seine eigenen Werte gegen die Meinung einer Gruppe durchzusetzen. Umso wichtiger ist es, sich erst einmal eine klare Vorstellung von seinen Werten zu machen. Werte wie Gesundheit, Liebe, Freundschaft, Selbstverwirklichung, Wertschätzung, persönliche Weiterentwicklung, Freizeit, Ehrlichkeit, Verantwortung, materielle Werte – um hier nur einige wenige zu nennen – spielen in unsere aller Leben unterschiedlich wichtige Rollen. Lernen Sie einzuschätzen, welchen Werte Ihnen wirklich wichtig sind! Denn Selbstmotivation bedeutet, achtsam mit sich selbst und seinen Bedürfnissen umzugehen und sich selbst so zu organisieren, dass Sie Ihre Bedürfnisse leben können.

Es fällt Ihnen schwer zu sagen, was Ihnen im Job wirklich wichtig ist? Dann probieren Sie es doch mal mit einem Gedankenspiel: Fragen Sie sich: Was müsste in der Firma passieren, damit ich ohne zu Zögern die Kündigung einreichen würde? Wenn Ihnen ein Szenario einfällt, fragen Sie sich als nächstes, welcher Ihrer Werte dadurch verletzt würde. Auf diese Weise kommen Sie Ihren Werten auf die Spur. Und anschließend fragen Sie sich, was Sie tun können, um Ihren Wert im Job besser zu leben.

Notfalls auch gegen Widerstände aus dem Kollegenkreis und wider „ökonomische“ Plausibilitäten. Denn nur, wenn die Menschen unterschiedliche Interessen und Eigenheiten haben und diese auch vertreten, kann nicht nur der Einzelne, sondern auch der „Markt“ davon profitieren!

———

Über Nicola Fritze

Seit 2001 ist Nicola Fritze vielgefragte Rednerin und Trainerin zu den Nicola Fritze, Motivation, Kommunikation, Anders DenkenThemen Persönlichkeitsentwicklung und Motivation. Ihre erfolgreichen Audio-Podcasts „Abenteuer Motivation“ und „Fritze-Blitz“ inspirieren seit 2006 regelmäßig über 30.000 Abonnenten. Sie gehören zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Hörsendungen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung. Im Februar 2013 erschien ihr neues Buch „Motivier Dich selbst – sonst macht’s ja keiner!“ (SüdWest, 16,99 €) Darin zeigt Nicola Fritze 50 praxisnahe und effektive Methoden auf, wie Lebensfreude und Motivation langfristig zu steigern sind. Weitere Informationen sowie ihre beiden erfolgreichen Hörsendungen finden Sie auf www.nicolafritze.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.