Interviews

Wie Du einen profitablen Facebook-Ads-Funnel aufbaust – Interview mit Rei Baumeister

agitano, facebook-ads-funnel, online marketing, social media sommer-camp 2019

Die richtigen Marketingstrategien zu finden kostet nicht selten eine Menge Zeit und Nerven. Das ist für die meisten Unternehmen in erster Linie ein notwendiges Übel. Immerhin gibt es die Klassiker des Online-Marketing, die glänzend funktionieren, wie beispielsweise Werbung via Facebook. Wie Sie in diesem Kontext mit Facebook-Ads-Funnel Ihr nächstes Umsatzziel erreichen, weiß der Facebook-Advertising Experte Rei Baumeister. Im Rahmen des Social Media Sommer-Camp 2019 zeigt er bei seinem Webinar „Wie Du einen profitablen Facebook-Ads-Funnel aufbaust“, wie Sie mit den richtigen Targeting-Strategien exakt Ihre Wunschkunden adressieren. Vorab erklärt er im Interview, worauf Sie generell bei Facebook-Anzeigen achten sollten.

Anmerkung der Redaktion: Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket und informieren Sie sich unter Social Media Sommer-Camp 2019!

Wie Sie mit einem Facebook-Ads-Funnel Ihre Wunschkunden erreichen – Rei Baumeister im Interview

Schönen guten Tag Herr Baumeister, als Online Business Coach wissen Sie, wie sich Unternehmen online gut verkaufen. Doch Facebook ist nur eine Social Media Plattform von vielen – und keine typische Verkaufsplattform. Warum lohnt es sich trotzdem, auf Facebook Werbung zu machen?

Es lohnt sich unter anderem aus dem Grund, dass Facebook trotz aller Trend-Apps wie Snapchat oder Instagram immer noch die beliebteste Social-Media-Plattform in Deutschland ist. Aktuellen Statistiken zufolge nutzen 23 Millionen Menschen das soziale Netzwerk täglich und 32 Millionen Menschen nutzen Facebook monatlich. Somit kann man mit wenig Aufwand eine große Masse erreichen und dabei gleichzeitig sehr gezielt eine bestimmte Zielgruppe ansprechen. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist also besonders für kleine Unternehmen und Einzelpersonen sehr hoch.

Was versteht man unter einem Facebook-Ads-Funnel und für wen eignet sich das?

Wie der Name schon sagt, sind Facebook-Ads-Funnel Verkaufstrichter. Damit versucht man generell, aus einem Interessenten durch mehrstufige Werbesequenzen zielgerichtet einen Käufer zu machen.

Um nicht sprichwörtlich Geld zu „verbrennen“ sollten Marketingmaßnahmen stets gut überlegt sein. Lassen sich auch mit kleinem Budget Facebook-Anzeigen schalten und gleichzeitig beste Resultate erzielen?

Das hängt auch ein bisschen davon ab, wie „mit kleinem Budget“ definiert wird. Es sollten schon mehr als 100 Euro monatlich für Werbung zur Verfügung stehen. Ideal sind etwa 500 Euro. Ab dieser Summe kann man ein ziemlich gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis schaffen.

Welche grundsätzlichen Unterschiede gibt es bei Facebook-Anzeigen?

Neben neben Facebook-Ads-Funnel gibt es einen bunten Blumenstrauß an Möglichkeiten. Man kann Produkte bei Facebook verkaufen, seine Marke bekannt machen, seine Facebook-Seite oder -Gruppe pushen und noch vieles mehr. Für jedes Bedürfnis gibt es also eine geeignete Werbelösung. Außerdem kann die Anzeige auf sämtlichen Kanälen wie Audience, Facebook, Insta Stories etc. ausgespielt werden.

Um tatsächlich neue Kunden zu gewinnen, sollte das Facebook-Anzeigensystem professionell aufgesetzt werden. Welche drei Kernpunkte gilt es am Anfang zu beachten?

Um einen profitablen Facebook-Ads-Funnel aufzubauen ist es zu allererst wichtig, dass man sich ganz sicher ist, WAS man überhaupt bewirbt, bevor man losgeht. Deshalb sollte das Angebot ganz klar ausgearbeitet sein und ein idealer Kunde entworfen werden, der dieses Angebot in Anspruch nimmt. Im Anschluss an dieses Vorgehen sollte dann noch die Zielgruppe definiert werden, die mit den Anzeigen angesprochen werden kann.

Jeder Anbieter, der etwas verkaufen möchte – egal, ob Produkt oder Dienstleistung – muss sich im Klaren darüber sein, wer seine Angebote erwerben soll. Kurz gesagt: Die eigene Zielgruppe muss klar definiert sein. Wie finde ich die richtige Zielgruppe?

Wie bereits erwähnt, ist es sehr wichtig, sich mit der Zielgruppe auseinanderzusetzen und sich zunächst die richtigen Fragen zu stellen, wen man mit seinem Angebot ansprechen möchte. Nachdem man sich selbst diese Fragen beantwortet hat, sollte eine eingegrenzte Zielgruppe entstanden sein, die nicht zu breit aufgestellt ist. Im Idealfall kann man sich die Zielgruppe ganz genau vorstellen. Dann weiß man in der Regel auch genau, wie die Zielgruppe denkt, handelt und fühlt.

Welche Targeting-Strategie eignet sich aus Ihrer Sicht am besten, um mit Facebook-Anzeigen Wunschkunden zu erreichen?

Wer noch ganz am Anfang steht und keine Daten hat, auf die er zurückgreifen kann, kann sich zunächst mit einem durchdachten Interessen-Targeting behelfen. Wer bereits Daten mit dem Facebook-Pixel gesammelt hat, kann im nächsten Schritt Remarketing nutzen. Das bedeutet, dass man Personen anspricht, die bereits auf die Website geklickt, die Anzeige gesehen oder die Seite geliked haben. Auch kann man das Remarketing so anpassen, dass es auf die bestimmte Ebene abgestimmt ist, in der sich der Nutzer gerade im Funnel befindet: Also auf Personen, die auf der Seite waren und nichts gekauft haben oder Personen, die etwas in den Warenkorb gelegt haben, aber den Checkout-Prozess nicht gestartet haben.

Welche Punkte sollten in Sachen Format bei Facebook-Anzeigen bedacht werden?

Der Text einer Anzeige sollte nicht zu lang und nicht zu kurz sein. Außerdem sollte man stets positiv bleiben, da Facebook dem Besucher ein möglichst angenehmes Gefühl beim Besuch der Plattform geben möchte. Darüber hinaus sollten Emojis gezielt eingesetzt werden. Hier gilt dasselbe wie beim Text: Die Balance ist wichtig. Keine Emojis machen den Text schwer zu lesen. Zu viele Emojis geben der Anzeige schnell einen unprofessionellen Charakter. Was mir auch immer wieder auffällt: Es wird nicht genug auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik geachtet. Dabei kostet schlechte Rechtschreibung und Grammatik nicht nur Reichweite, weil Facebook diese erkennt. Es hilft auch nicht dabei, sein Angebot seriös zu verkaufen. Wer diese Regeln beachtet und seine Anzeige dann noch mit einem präsenten Link sowie einem ansprechenden Bild oder Video versieht, hat eine vielversprechende Anzeige erstellt.

Was raten Sie für die Auswahl der Bilder für Facebook-Anzeigen, um die bestmögliche Performance zu erzielen?

Viele unerfahrene Werbetreibende haben immer den Hang dazu, alle wichtigen Informationen auf das Bild zu schreiben oder große Buchstaben zu verwenden. Das mag Facebook jedoch gar nicht gerne und bestraft Bilder mit viel Text wiederum mit wenig Reichweite und hohen Anzeigenpreisen. Deshalb mein Tipp: Am besten keinen oder nur sehr dezenten Text auf dem Bild platzieren. Dazu eine Person auf dem Bild zeigen, die authentisch abgelichtet ist. Hochglanzfotos oder Stockfotos werden vom Nutzer sofort als Werbung erkannt und deshalb oft einfach ignoriert.

Was erwartet die Teilnehmer am 26. Juli von 11:00-12:00 Uhr außerdem in Ihrem Webinar „Wie du einen profitablen Facebook-Ads-Funnel aufbaust“?

Ich gebe einen kleinen Eindruck darüber, wie man einen Facebook-Ads-Funnel so aufsetzen kann, dass dieser ganz automatisch im Hintergrund neue Kunden generiert. So kann sich der Unternehmer wieder ganz auf seinen Job konzentrieren, ohne sich Gedanken über die Neukundengewinnung machen zu müssen. Dabei gehe ich auf Targeting-Strategien sowie die ideale Ansprache des Wunschkunden ein und verrate, was erfahrene Werbetreibende auf Facebook anders machen.

agitano, facebook-ads-funnel, online marketing, social media sommer-camp 2019
Wie Sie Ihre Umsätze mit einem Facebook-Ads-Funnel tatsächlich maximieren können, verrät Rei Baumeister. (Bild: © Rei Baumeister)

Vielen Dank, Herr Baumeister, für Ihre spannenden Ausführungen und Einblicke zum Thema Facebook-Ads-Funnels.

Das Interview mit Rei Baumeister führte Karin Kreuzer, Redakteurin des Wirtschafts- und Mittelstandsmagazins AGITANO.

Das Social Media Sommer-Camp 2019: Werden Sie Teilnehmer!

Vom 22.-26. Juli bekommen Sie von Sabine Piarry und ihrem hochkarätigen Expertenteam – darunter Rei Baumeister – viele wertvolle Denkanstöße und Tipps, um Social Media effektiv anzuwenden. Dazu geben Ihnen insgesamt 15 Experten die wertvolle Möglichkeit, in spannende und innovative Themenbereiche einzutauchen, die Ihren Social Media Auftritt vielfach zum Glänzen bringen.

Das Gesamtprogramm sowie Tickets und die Direktanmeldung finden Sie unter Social Media Sommer-Camp 2019.

Über Rei Baumeister

Rei Baumeister ist anerkannter Facebook-Advertising Experte und Online Business Coach. Seine berufliche Karriere startete er 1999 als einer der ersten Mitarbeiter von Amazon.de in Deutschland, wo er für die Produktlinie Musik verantwortlich zeichnete. Im Anschluss war er bei der Home Shopping Europe AG als Vice President Online Merchandising und bei der MVG Medienverlagsgesellschaft als Director Online/New Media tätig. Seit 2015 coacht er Unternehmer und Selbständige darin, Facebook-Anzeigen zur effektiven Kundengewinnung einzusetzen. Er ist Herausgeber des Podcasts „Die Rei Baumeister Show“. Mehr Informationen zu Rei Baumeister finden Sie hier.

Karin Kreuzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.