Interviews

XING ist Ihre persönliche Visitenkarte

Als Vernetzungsspezialisten weiß Sabine Piarry, worauf es bei der Selbstdarstellung ankommt. Durch die Digitalisierung suchen auch Headhunter vermehrt im Internet nach kompetenten Kandidaten für die Besetzung einer ausgeschriebenen Stelle. Das soziale Netzwerk XING bietet Unternehmen, Geschäftsführern und Angestellten die Möglichkeit sich mit einer digitalen Visitenkarte im Internet optimal zu präsentieren. Sabine Piarry, Betreiberin des Social Media Start-Pakets 2016 zeigt im Vorab-Interview, wie man mit seinem XING-Profil überzeugt.

Anmerkung der Redaktion: Die Komplettpakete zum Social Media Camp stehen auch nachträglich als Webinaraufzeichnung zur Verfügung. Dabei bestimmen Sie selbst das Tempo; der Einstieg ist jederzeit möglich. Mehr Informationen finden Sie unter Social Media Starter-Camp 2016 oder auch in unserer Übersicht der Online-Kurse.

Hallo Frau Piarry, welche Optionen bietet XING Unternehmen, sich seriös darzustellen?

Authentisch sollte der erste Eindruck sein und einen guten Überblick über das eigene Angebot verschaffen. Seriös passt für viele Themen, aber wenn ein Clown oder ein Künstler seriös auftreten soll, dann wäre das nicht mehr authentisch. Für einen authentischen Auftritt ist zunächst das eigene professionelle Porträt wichtig, aber auch ein gut ausgefülltes und aussagekräftiges Profil.

Für Mitglieder ohne Premium Account sind leider nicht alle Informationen sichtbar. Ist es trotzdem möglich sich als Business für diese Mitglieder sichtbar zu machen und deutlich von der Masse abzuheben? Dies gilt auch für das Benutzerprofil des Unternehmers.

Wer Netzwerken als Marketinginstrument nutzt, um neue Kunden zu gewinnen, braucht Premium, denn das bietet eine detaillierte Recherche und andere nützliche Funktionen an, die Zeit sparen und wirklich sinnvoll sind. Für Studenten und Menschen, die XING nur selten oder gar nicht nutzen, reicht auch ein Account ohne Premium.

Social Media, Experten, Webinar, Video
Das Social Media Start-Paket 2016 bietet informative Webinare rund um die Nutzung von Social Media. (© Sabine Piarry)

Welche Möglichkeiten gibt es bei XING, die mir helfen mehr Sichtbarkeit zu erlangen?

Um leicht gefunden zu werden braucht man ein Profil mit allen relevanten Keywords, denn XING funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie die Suchmaschine Google. Wenn man beispielsweise Unternehmensberater ist, dann ist es wichtig, in der Rubrik „Ich biete“ Unternehmensberatung als Schlagwort einzutragen, denn man sucht häufiger thematisch (Beratung) statt personenspezifisch (Berater bzw. Beraterin). Man sucht auch häufiger nach einem Workshop und nicht nach Workshops. Sich Gedanken darüber zu machen, ob etwas im Singular oder im Plural, ob feminin oder maskulin gesucht wird, ist wichtig. Aber nicht nur das, auch die Besonderheiten wie Unternehmensberatung für Nachfolgeregelung, Change Mangement etc. müssen genau benannt werden, um bei gezielten Suchanfragen im Suchergebnis zu erscheinen. Worauf kommt es an? Wenn jemand genau Ihre Lösung sucht und in den Treffern möglichst weit oben angezeigt zu werden, erhöht die Chance auf einen Besuch Ihres Profils.

Welche Tipps zur Neukundengewinnung können Sie den Lesern geben?

Besonders spannend ist die erweitere Suche. Dort kann man ganz gezielt die Menschen finden, die man sucht und bekommt jede Menge Impulse für die eigene Profilgestaltung. Sich anfangs hier gründlich bei Menschen, die Ähnliches anbieten, umzuschauen hilft, die eigene Positionierung zu finden und klar zu kommunizieren. Je lösungsorientierter und klarer, umso leichter werden Menschen, die genau Ihre Lösung suchen, auf Sie aufmerksam. Das XING-Profil ist Ihre 3-Sekunden-Visitenkarte. Wenn der Profilbesucher nicht innerhalb von drei Sekunden versteht, welche Lösung Sie anbieten, wird er weiterklicken und ist als potentieller Kunde verloren.

Auf andere Menschen zugehen, ohne gleich etwas verkaufen zu wollen hilft, neue Kunden zu gewinnen.

Was können die Teilnehmer des Social Media Starter Camps 2016 von Ihrem Webinar zum Thema „XING optimal fürs Business nutzen“ am 6. April 2016 von 9 bis 10 Uhr erwarten?

Wir befassen uns mit den relevantesten Informationen, die im XING-Profil sein müssen und stellen diese einladend zur Schau. Außerdem zeige ich, wie man blitzschnell und professionell Gespräche vorbereitet, um neue Kunden zu gewinnen. Abschließend bauen wir eine XING-Mehrwert-Treppe, damit Interessierte Ihre Homepage besuchen und Sie anschließend kontaktieren.

Frau Piarry, ich danke Ihnen für das Gespräch und wünsche Ihnen viel Spaß beim Social Media Starter Camp 2016.

Das Interview führte Lydia Hagen, Redakteurin beim Wirtschafts- und Mittelstandsmagazin AGITANO.

 

Über Sabine Piarry

"Das XING-Profil ist Ihre 3-Sekunden-Visitenkarte."
“Das XING-Profil ist Ihre 3-Sekunden-Visitenkarte.” (© Sabine Piarry)

Als Vernetzungsspezialistin hilft Sabine Piarry Selbständigen, schnell und leicht die passenden Kontakte zu finden. Dabei verbindet sie drei Kernkompetenzen miteinander: Online- und Offline-Networking und Marktforschung. Sie hat ein erfolgreiches Online-Business, da sie die meiste Zeit in Südfrankreich verbringt. Davor hat sie das Networking im Aufbau und der Leitung eines bundesdeutschen Präsenznetzwerks (Netzwerk Ganzheitlichkeit) erlernt. Ihr gutes Gespür für Märkte und Chancen – davon sind ihre Kunden begeistert – bekam sie mit ihrem ersten Start-up als Marktforscherin. Sabine Piarry ist seit 1994 selbständig und begeistert sich täglich neu dafür, Menschen miteinander in Verbindung zu bringen.

 

Lydia Hagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.