Experten

Das perfekte XING-Profil und seine Macht – Interview mit Sabine Piarry

Sabine Piarry, Social Media Sommer Camp, Kooperationen, XING für B2B, professionelles XING-Profil

Gerade im B2B-Bereich ist Netzwerken das A und O. Dazu gehört allerdings nicht nur eine hervorragende Vernetzung und die Nutzung aller relevanten Kanäle, sondern gerade auch die Selbstpräsentation. Der Nutzen von XING steht dabei außer Frage. Doch wie sieht eigentlich ein professionelles XING-Profil aus, und wie erstellt man eines? Im Rahmen des Social Media Sommer-Camp 2017, das sie heuer zum siebten Mal organisiert, klärt Sabine Piarry alle Unklarheiten auf: In ihrem Webinar „Das perfekte XING-Profil“ am Mittwoch, den 19. Juli 2017, ab 9 Uhr erfahren Sie alles, was Sie für die optimale Nutzung von XING wissen müssen. Im Interview spricht sie unter anderem darüber, was XING so einzigartig macht, welche unterschätzten Möglichkeiten die Plattform bietet und welche fünf goldene Regeln und Tipps für ein professionelles XING-Profil unerlässlich sind.

Anmerkung der Redaktion: Die Komplettpakete zum Social Media Camp stehen auch nachträglich als Webinaraufzeichnung zur Verfügung. Dabei bestimmen Sie selbst das Tempo; der Einstieg ist jederzeit möglich. Mehr Informationen finden Sie unter Social Media Camp 2017 oder auch in unserer Übersicht der Online-Kurse.

Sabine Piarry über die Möglichkeiten, die ein professionelles XING-Profil bietet

Schönen guten Tag Frau Piarry, Ihr Fokus im Webinar im Social Media Sommer-Camp liegt dieses Jahr auf einem ganz bestimmten Netzwerk. Was ist XING für Sie und welchen Stellenwert nimmt es Ihrer Meinung nach im deutschsprachigen Raum ein?

XING ist für mich nach wie vor das wichtigste Business Netzwerk, um Kunden zu gewinnen und professionell zu netzwerken. Da wir bei XING im Business-Kontext unterwegs sind – im Gegensatz zum Unterhalten-werden-Fokus bei Facebook – ist es selbstverständlich, Geld in die Hand zu nehmen, um Wissen beziehungsweise Produkte zu kaufen. Im Klartext: Die großen Aufträge generiere ich seit Jahren über XING. XING bietet die effizienteste Art und Weise, sich auf ein Businessgespräch vorzubereiten, da alle Informationen übersichtlich im Profil des Gesprächspartners sowie alle aktuellen Links wie zur Homepage zur Verfügung stehen.

Für Menschen, die regelmäßig zu Netzwerk-Treffen, Kongressen und Messen gehen, ist XING das Social Media-Netzwerk der Wahl, um sich nach dem Erstkontakt zu vernetzen und im Dialog zu bleiben, denn 80 bis 90 Prozent aller Kontakte findet man nach dem Kennenlernen auf XING wieder.

Auch die Presse bedient sich gern bei XING, denn die detaillierte Suche macht das Business-Netzwerk zu einer Fundgrube für Experten. Über diesen Weg habe ich im Laufe der Jahre Presseanfragen erhalten und einige Artikel für verschiedene Fachmagazine geschrieben.

Viele verstehen heutzutage unter XING eine Jobbörse. Inwiefern spielt XING für die B2B-Kommunikation eine maßgebliche Rolle?

Aus meiner Erfahrung ist XING für B2B nicht wegzudenken: Zum einen ist die Dominanz im deutschsprachigen Raum ein gigantischer Vorteil, denn viele Menschen wollen und können am besten in Deutsch kommunizieren und Geschäfte machen. Laut statista.com* hatte XING im ersten Quartal 2017 12,7 Millionen Nutzer in der DACH-Region, ein Wachstum von 20 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2016 mit 10,6 Millionen Nutzern. Allen Unkenrufen zum Trotz: XING wächst weiter.

Was mir Freude macht: Das Netzwerk ist übersichtlich und ändert nicht alle Tage Funktionen und Anwendungen wie Facebook. Damit bleibt XING ein vertrauter nützlicher Begleiter im Tagesgeschäft, ob mit geringem oder aufwendigem Zeitbudget. Auch die Gelben Seiten haben ausgedient: Für viele Bereiche im B2B ist XING die beste Plattform für Akquise.

Gerade bei dem Versuch, ein professionelles XING-Profil zu erstellen, ist der Reiz groß, besonders viele Schlagwörter in das Feld „Ich Biete“ einzutragen. Was sagen Sie: Clever oder No-Go?

Anfangs ist es auf jeden Fall clever, viele Schlagwörter zu verwenden. Das Ziel: Herauszufinden, welche Schlagwörter diejenigen sind, die gesucht werden. Premium-Mitglieder finden eine praktische Statistik der eingegebenen Suchbegriffe der letzten sieben Tage im Premium-Bereich unter „Auffindbarkeit erhöhen“. Wenn klar ist, wie man gefunden wird, dann empfehle ich, das „Ich biete“ wieder abzuspecken auf die wichtigsten Begriffe, denn damit landet man in der Suche weiter oben.

Einer der inhaltlichen Punkte Ihres Webinars geht speziell auf die XING-Suche ein. Wie darf man sich die Maßnahmen für eine (stark) verbesserte Positionierung vorstellen? Es klingt ja ein bisschen nach Google Ads?

XING ist ganz klar eine Suchmaschine wie Google, aber eben fokussiert auf den Businessbereich. Wenn man beispielsweise Menschen im Vertriebsinnendienst in einer bestimmten Branche und einer bestimmten Region sucht, dann spuckt XING alle Profile aus, die genau auf die Suchanfrage passen. Mich begeistert immer wieder neu, wie gezielt es in XING möglich ist zu recherchieren. Wir haben da nicht nur die erweiterte Suche, sondern auch Suchfilter, die den Beschäftigungsgrad, die Sprache und auch die Karrierestufe filtern. Absolut genial!

Als einen der großen Vorteile eines professionellen XING-Profils geben Sie die große Besuchertransparenz an. Wirklich transparent wird die Einsicht aber erst, wenn es sich um einen Premium-Account handelt – oder?

Stimmt. In einen Premium-Account investiert man weniger als in eine Kinokarte im Monat und sieht ganz genau, welche Besucher auf das eigene Profil schauen. Das ist eine gute Gelegenheit, in den Dialog zu treten. Aber nicht nur das: Mit dieser Transparenz wird XING auch zu einer Positionierungs-Spielwiese, denn wenn man die Positionierung, sprich die wichtigsten Keywords, verändert, kann man anhand der Besucher nachvollziehen, ob mehr potenzielle Wunschkunden das Profil besuchen.

Welche fünf Tipps geben Sie Ihren Kunden beim eigenen XING-Profil mit?

  1. Unbedingt ein professionelles und aktuelles Bild von sich
  2. Die wichtigsten Informationen in den Kopfbereich packen
  3. Kontaktdaten ins Portfolio unten angeben
  4. Verlinkungen überprüfen (immer wieder führen Links nicht zur Website, sondern ins Leere)
  5. Und auch aktuelle Verlinkungen unter „Weitere Profile“ überprüfen.

Was erwartet die Teilnehmer am 19. Juli 2017, ab 9 Uhr in Ihrem Webinar „Das perfekte XING-Profil”?

Ganz praktisch bekommen Teilnehmer die fünf wichtigsten Erfolgsschlüssel an die Hand, um ihr Profil zu optimieren. Außerdem erfahren sie anhand praktischer Beispiele, wie man sich authentisch und klar positioniert. Und ich zeige, wie man sich in der Suche auf die erste Seite bringen kann.

Vielen Dank, Frau Piarry, für die interessanten Ausführungen zu XING und zur Rolle, die ein professionelles XING-Profil gerade im B2B spielt. Wir wünschen Ihnen – als Organisatorin und als Leiterin Ihres Webinars – ein erfolgreiches Social Media Sommer-Camp 2017 und eine spannende Juliwoche!

Das Interview mit Sabine Piarry führte Beate Greisel, Redakteurin des Wirtschafts- und Mittelstandsmagazins AGITANO.


(Quelle: YouTube)

Das Social Media Sommer-Camp 2017: Nehmen Sie teil!

Sabine Piarry, Social Media Sommer Camp, Kooperationen, professionelles XING-Profil, XING für B2B
Sabine Piarry ist die Veranstalterin des Social Media Sommer-Camps 2017. (Bild: © Sabine Piarry)

Vom 17. Juli bis 21. Juli zeigen Sabine Piarry und ihr Team von Experten Ihnen zahlreiche Tipps und Tricks, wie Sie Social Media effektiv einsetzen. Insgesamt 15 Experten geben in jeweils einem spannenden Webinar zu den verschiedenen Themenbereichen Einblicke, von denen Solounternehmer wie Großkonzerne gleichermaßen profitieren. Unter „Auf die Welle des Erfolgs: Das Social Media Sommer-Camp 2017 rückt näher!“ finden Sie alle Experten und ihre Themen. Das gesamte Programm, Tickets und die direkte Anmeldung finden Sie auf Social Media Sommer-Camp 2017.

Über Sabine Piarry

Sabine Piarry ist Vernetzungsspezialistin und Marktforscherin. Sie hilft Menschen, schnell und leicht die passenden Kontakte für ihr Business zu finden. Ihre Überzeugung: Professionell netzwerken kann jeder lernen. Mit dieser Überzeugung hat sie in 2015 die Piarry Akademie gegründet, in der sie bereits jetzt 2.000 Menschen begleitet, auf höchst effiziente Weise zeitflexibel die eigenen Social Media Skills und das Networking zu optimieren.

Mehr über Sabine Piarry erfahren Sie auf ihrer Website.

*Die Anzahl der XING-Nutzer in der Dach-Region auf statista.com. Hinweis: Der Klick auf diese Seite funktioniert nur einmal kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.