Empfehlung

Ein schlechtes Web-Video kann unglaublich teuer werden. AGITANO-Interview mit Georgina Blumert

Die Erfolgsgeschichte der Video-Plattform YouTube demonstriert eindrucksvoll, inwieweit sich Web-Videos inzwischen als Unterhaltung-, Kommunikations- und Werbemedium in unserer Gesellschaft etabliert haben. Auch keine und mittlere Unternehmen könnnen mit Web-Videos durch vergleichsweise geringem Aufwand einen hohen Werbe- beziehungsweise Marketing-Erfolg erzielen. Im Vorfeld des Social Media Herbstcamps 2013 sprach AGITANO – Wirtschaftsforum Mittelstand mit Goergina Blumert, seit über zwei Jahrezehnten erfolgreich in der Medienbranche tätig, über erfolgreiches Online-Marketing via Web-Videos.

——-

15 Webinare für Ihren Erfolg! Das Social Media Herbstcamp 2013

–> Weiterführende Informationen zur Teilnahme & Anmeldung unter folgendem Link

–> Außerdem: Posten & Preise im Wert von über 400 Euro gewinnen! Das Social Media Herbstcamp-Gewinnspiel.

——–

Schönen Guten Tag, Frau Blumert. Bitte stellen Sie sich kurz vor.

YouTube-Startseite, Snapshot
YouTube: Die Zweitgrößte Suchmaschine der Welt (Quelle: www.youtube.de)

Hallo Herr Foitzik, ich wohne in seit ein paar Jahren in Stuttgart und bin seit zirka 21 Jahren im Medienbereich tätig. Ich habe viele Jahre als Cutterin und in der grafischen Bearbeitung von Fernseh-, Image, Werbe- und Produktfilmen gearbeitet und konnte mir so eine Menge an Erfahrung in diesem Bereich aneignen. Außerdem habe ich in unterschiedlichen Arbeitsbereichen beziehungsweise Tätigkeiten in der Musik-, Image- und Kunstfilmproduktion mitgewirkt.

Als das Internet immer mehr an Bedeutung zunahm, wollte ich mich auch in diesem Medium ausdrücken und arbeiten. Da Film und Bilder schon immer meine Leidenschaft waren, wurde es für mich besonders spannend als Online-/ Web-Videos endlich ruckelfrei im Internet liefen.

Vor ein paar Jahren begann ich mich  eingehend mit Web Videos zu beschäftigen. Ich habe vor zirka drei bis vier Jahren damit aufgehört für Fernsehanstalten zu arbeiten und begonnen mich nur noch auf meine Dienstleistungen Webseiten, Web Videos, Grafik und das Fotografieren zu konzentrieren. Leider hat der Tag nur 24 Stunden sonst würde ich sehr gerne ab und an auch für das Fernsehen arbeiten.

Außerdem habe ich meine selbstgemalten Bilder schon mehrfach ausgestellt.

Web-Videos erzielen im Netz eine ganz andere Aufmerksamkeit im Vergleich zu Text oder Bild. Können Sie uns dies mit einigen Daten und Fakten belegen?

Ein Film kann zum Beispiel recht gut erklärungsbedürftige Dienstleistungen, Produkte oder Maschinen darstellen.

Menschen wollen auch unterhalten werden und dies heute selbstverständlich gerne aktiv oder interaktiv mitgestalten und mit Ihren Freunden und Bekannten teilen. Dies machen sich zum Beispiel Fernsehsender zu nutze und bringen ihre Serien zuerst im Internet auf den Bildschirm. Zum Beispiel die Horrorserie Hannibal wurde / wird noch vor TV-Erstausstrahlung auf myvideo gezeigt.

ProSiebenSat.1 Media ist zu 100 Prozent an myvideo beteiligt. YouTube ein Teil von google ist für sich allein gesehen die zweitgrößte Suchmaschine der Welt.

Laut der Quelle einer diesjährigen (2013) ARD und ZDF Onlinestudie verbringen Menschen im Schnitt 169 Minuten täglich im Internet, mit ihrem Smartphone, Tablet und so weiter. So wird die Online-Nutzung auf mobilen Endgeräten weiter angetrieben. Diese hat sich 2013 im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt.


Seite 2: Man kann alle Altersgruppen erreichen

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.