Deutschland

Franz Alt: Prokon. Hohe Gewinne – hohe Risiken

Die Firma sah sich jetzt selbst zu einem dramatischen Schritt gezwungen

Sie warnte ihre Investoren vor der eigenen Pleite. Es könnte schon Ende Januar soweit sein, eine Planinsolvenz wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einzuleiten, wurde Zehntausenden Investoren mitgeteilt.

Gleichzeitig aber rief Prokon seine Investoren dazu auf, in nächster Zeit das eigene Geld doch bitteschön nicht abzuziehen. Dies könnte als Erpressung aufgefasst werden.

Es riecht nach einer Milliardenaffäre. Bei der Staatsanwaltschaft Lübeck gingen Strafanzeigen ein. Oberstaatsanwältin Wenke Haker-Alm zur Süddeutschen: „Wir prüfen, ob ein Anfangsverdacht wegen Betrugs besteht oder nicht.“ Eventuell werden Ermittlungen aufgenommen.

Die Energiewende ist nicht die Ursache der Malaise

Denn das EEG garantiert über 20 Jahre einen festen Preis an Einspeise-Vergütung für Windräder. Aber allzu viele Gutgläubige haben die alte Regel jedes Anlage-Geschäfts vergessen: Hohe Gewinnversprechen bedeuten immer auch ein hohes Risiko. Nicht jedes große Rad bringt auch Gewinn. Windige Geschäfte.

Quelle: © Franz Alt 2014


——-

Über Franz Alt:

Portrait von Dr. Franz Alt
Dr. Franz alt (© Bild: privat)

Dr. Franz Alt hat politische Wissenschaften, Geschichte, Philosophie und Theologie studiert. Er war zwanzig Jahre Leiter und Moderator von „Report Baden-Baden“, bis 2003 Leiter der Zukunftsredaktion des SWR sowie Leiter und Moderator des 3sat-Magazins „Grenzenlos“. In den letzten Jahren hat er sich zudem als anerkannter und leidenschaftlicher Experte für die Bereiche Erneuerbare Energien sowie Energie- und Umweltpolitik etabliert. Er wurde von der EU-Kommission mit dem „Europäischen Solarpreis für Publizistik“ ausgezeichnet und hält jährlich hunderte Vorträge im gesamten deutschsprachigen Raum. Darüber hinaus wird er auch regelmäßig von ausländischen Regierungen gebeten, das deutsche Erneuerbare Energien Gesetz vorzustellen, das international als Vorbild für eine regenerative Energiewende mit der Zielgröße der Energieautarkie gilt. Für weiterführende Informationen siehe seine Website www.sonnenseite.com.

Lesen Sie hier seinen Gastbeitrag von letzter Woche: „Klimaschutz beginnt auf dem Teller“.

——-

Sein aktuelles Buch:

Klein-Buch-Franz-Alt
Franz Alt: Auf der Sonnenseite

Franz Alt

Warum uns die Energiewende zu Gewinnern macht
256 Seiten
€ 9,99 (D) / € 10,30 (A) / sFr 14,90
ISBN 978-3-492-30351-4 [WG 2985]

Bereits ein Viertel unseres Bedarfs wird durch Ökostrom gedeckt: Die Energiewende hat Deutschland zum Vorreiter alternativer Energiequellen gemacht. Doch warum sind wir immer noch von Öl, Gas, Kohle und Atomstrom abhängig? Warum stehen Lobbyisten weiter unter dem Schutz der Politik? Franz Alt deckt auf, wer die Energiewende bremst und warum sie dennoch alternativlos ist. Der langjährige Berater von Regierungen und Konzernen legt eine brisante Analyse vor, die Lobbyisten, Energiemultis und Politikern nicht gefallen wird (Link).


Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.